Weiß nicht so recht wo hin mit meiner Frage

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Sonnenkater, 22. Dezember 2005.

  1. Guten morgen

    Also ich hab eine Freundin der Junge ist so alt wie unser Bub 2Jahre alt.
    Wenn Sie zu mir oder ich zu ihr hin komme und wir Kaffee trinken oder Frühstücken.Muss das ganz schnell basieren ,da ihr Bub sonst nur am Tisch klebt und essen viel.
    Mir geht das schon mal auf denn Wecker weiß aber nicht wie ich es ihr sagen soll.
    Diese Woche auch da waren wir Grad am Kaffee trinken ich wollte Grad ein Stck Stollen essen der kurze hatte schon 3-4Kekse gegessen und Sie sagte Reum bitte den Tisch ab sonst geht er nie spielen.So ist das sehr oft .Man muss noch sagen der kleine Mann bekommt auch zu haus kaum bzw kein Snuck. Unser kommt auch mal am Tisch viel ein Keks aber er bleibt nicht am Tisch kleben und macht kein ein Aufstand deswegen Weil essen am Tisch steht ich kann Keksdose ,Snuckteller Apfel, Mandarine und so was am Tisch liegen lassen kommen die muss alles weg sonst ist er nur am Tisch.
     
  2. flonikki

    flonikki Habibi

    Registriert seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    5.426
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Weiß nicht so recht wo hin mit meiner Frage

    ich kenne das und denke mal, dagegen wirst du nicht viel unternehmen können.

    florian und niklas sind auch richtige vielfräße gewesen. es hat jahrelang gedauert, bis sie ihr sättigungsgefühl entdeckt haben. bei florian war es ganz extrem. er hat so lange gegessen, bis ihm schlecht war und er richtige koliken hatte. der bauch war jesesmal aufgebläht und prall, wenn er nicht rechtzeitig gestoppt wurde. diese "phase" dauerte übrigens bis vor kurzem an. erst vor 3-4 monaten hat er bemerkt, dass er trotzdem nicht verhungert, wenn er mal etwas stehen lässt. es wurden sogar schilddrüsen- und stoffwecheltests durchgeführt, da florian zu allem überfluss spindeldürr ist. eigentlich müsste er richtig mopsig sein ob der menge, die er isst.

    mittlerweile hat florian ein normales verhalten dem essen gegenüber. er sagt, wenn er satt ist, lässt auch mal etwas stehen, isst nicht alles, was er angeboten bekommt.

    es ist ein hartes stück arbeit gewesen. wir waren schon am verzweifeln mit ihm... es war für uns alle total belastend, und du wirst, wenn alle organischen dinge ausgeschlossen sind, wahrscheinlich wirklich nicht viel mehr tun können, als deiner freundin den rücken zu stärken. und: sei nicht genervt oder gereizt deswegen, der bub kann ja nichts dafür!
     
  3. AW: Weiß nicht so recht wo hin mit meiner Frage

    Danke für die Antwort,

    spindeldürr ist der kleine Mann von meiner Freundin auch.Obwohl er gut im essen ist,wenn ich dann unsern angucke er kann ja auch gut essen aber nicht so und er hat mehr auf den Rippen.
     
  4. flonikki

    flonikki Habibi

    Registriert seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    5.426
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Weiß nicht so recht wo hin mit meiner Frage

    vielleicht hat der kleine einfach einen hohen energieverbrauch und setzt die kalorien schnell um? wir haben es dann so gelöst: da florian ja ein guter esser und eben auch ein "allesesser" ist/war, haben wir immer obst und gemüse in rauhen mengen bereit stehen gehabt, an dem er sich bedienen konnte, wie er wollte. so wurde die gier mit der zeit geringer (es stand ja immer etwas zur verfügung, er brauchte keine "angst" haben, zu kurz zu kommen) und wir wussten, dass er nicht das falsche ist und irgendwann aus allen nähten platzt.

    hat denn deine freundin organische ursachen (diabetes, stoffwechsel, schilddrüse) ausschließen lassen? mein kia hat die sorgen zu beginn auch erst belächelt, aber dann doch untersucht... sie soll also nicht locker lassen, bis sie ernst genommen wird.
    iuch drücke ihr dafür meine daumen, es wird irgendwann besser werden...
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...