Weint immer sehr - obwohl sie müde ist

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von heidi+kathrin, 24. Mai 2005.

  1. Hallo alle Zusammen.

    Meine Kleine ist gerade 4 Monate geworden.
    Kathi ist ein KISS-Baby und seit ein paar Tagen hat Sie Probleme beim Einschlafen ( Mittagsschlaf ). :verdutz:
    Kannte ich von Ihr gar nicht - Kathi hat immer gerne so nach 1,5 Std nach dem Essen eine kleines Nickerchen gemacht - aber heute hilft gar nix. Sie weint - weint - weint. :-( :-(
    Wir haben ein festes Ritual; Bäuchlein puscheln, Spieluhr aufziehen, Hippo auf den Bauch legen und Schmusetuch an die Wange. Evt. noch 2-3 Minuten Stubenwagen schieben - quitscht so schön :) .
    Doch leider ist alles wohl nich richtig. :verdutz:
    Wer hat solche Erfahrungen gemacht - und wie habt Ihr es gehandhabt ?
    Freue mich auf Eure Antworten.
    Achso - sie hat kein Fieber und auch keine Blähungen oder so.
     
  2. wippi

    wippi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    17. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.748
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Dortmund
    Homepage:
    Vielleich versucht Du mal sie auf der Seite einschlafen zu lassen?

    Das ist bei uns grad "Der Bringer", auf dem Rücken wird auch geheult.

    wippi
     
  3. runninghorse1973

    runninghorse1973 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Mal hier und mal dort...
    Hallo Heidi,

    wie du weißt, ist Aaron auch ein Kiss-Kind. Zusätzlich haben wir noch das Problem Neurodermitis. Nach Wochen endloser Schlafunterbrechungen sowohl am Tage als auch in der Nacht, haben wir den Tipp bekommen Aaron zu "pucken". Dazu nehmen wir einen Kissenbezug 80x80 cm wickeln ihn wie eine Kohlroulade darin ein, so dass die Arme eng am Körper liegen und legen ihn mit Schnuller ans Stillkissen gelehnt auf die Seite. Dem Kind wird so eine Situation der Begrenzung vermittelt - ähnlich wie im Mutterleib, so dass Sicherheit und Geborgenheit erfahren werden kann.
    Das hat wahre Wunder gewirkt und seine Schlafphasen werden endlich wieder länger.

    Wenn du mehr wissen möchtest, meld dich per PN.

    LG,
    Daniela
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...