Wegen Bewerbung nachfragen?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Danielle, 16. Juli 2010.

  1. Danielle

    Danielle allerweltbeste Wichtelfee und Opas Hosenscheisser

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    9.251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unterfranken
    Wenn man seit Mitte März nichts von dem Unternehmen gehört hat, man aus zuverlässiger Quelle weiß, dass die Bewerbung noch im Haus herumwandert und nicht auf dem Ablagestabel verschwunden ist - fragt man dann mal nach?

    ..und falls ja, was schreibt man?

    Frederik hatte sich in dem Unternehmen gleich auf 2 ausgeschriebene Stellen beworben und jetzt war am Samstag eine 3. in der Zeitung!

    Danke für Eure Meinung!
    :winke:
     
  2. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.735
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Wegen Bewerbung nachfragen?

    Manche Unternehmen "sammeln" zunächst einige Bewerber, die sie einladen wollen bevor sie mit den Einladungen beginnen.

    Ich habe in so einer Situation noch nie nachgefragt, ich war aber auch noch nie in der Situation zu wissen, dass meine Bewerbung noch rumwandert.

    Für meinen jetzigen Job habe ich mich im Dezember beworben und erst Ende Januar eine Einladung bekommen. Am Ende des Gespräches hieß es, dass sie sich in einer Woche melden würden. Nach gut zwei Wochen rief ich an und habe erfahren, dass es noch etwas dauern würde. Irgendwann traf ich zufällig meine jetzige Kollegin, die sehr interessiert bei ihrer Chefin nachfragte und auch keine Auskunft erhielt. Mitte März bekam ich dann die Einladung zum weiteren Gespräch und kurz danach die Zusage.

    Manchmal dauert es einfach länger. :zeitung: Ich rufe in solchen Situationen lieber an, wenn ich einen Ansprechpartner habe. :winke:
     
  3. Claudia

    Claudia glücklich :-)

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    18.301
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    zu Hause....
    Homepage:
    AW: Wegen Bewerbung nachfragen?

    Mein Mann hat sich auch beworben Anfang März und hat vor zwei Wochen mal höflich per Telefon nachgefragt. Der Personalsachbearbeiter hat sich entschuldigt, dass es so lange dauern würde, aber es wären ungewöhnlich viele Bewerbungen eingegangen, das AUsahlverfahren würde noch laufen. ER hat dann gefragt, ob schon feststehen würde, wann ungefähr die Auswahlgespräche stattfinden würden. AUch dazu konnte er nichts konkrtes sagen, aber weil wir in Urluab fahren, rät er uns wenn möglich vom urlaubsort die Mails zu checken, weil bei Angabe der Mailadresse, die Einladungen per Mail verschickt werden. Und wenn dann der Termin in den Zeitraum fällt, in dem wir weg sind, einfach anrufen und man fände schon eine Lösung. Mein Mann hatte den Eindruck, dass er dadurch noch ein ExtraInteresse gezeigt hat und da nicht verkehrt war, im Gegenteil.

    :winke:
     
  4. Jona

    Jona mit Schild

    Registriert seit:
    28. Juni 2008
    Beiträge:
    7.681
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Wegen Bewerbung nachfragen?

    Nach so einer langen Zeit kannst du nachfragen.
    Ich persönlich würde es auch telefonisch machen :jaja:, halt wie geschrieben wurde höflich und nochmal dein Interesse bekunden (versteht sich ja aber von selbst :hahaha: ).
    Hab ich auch schon gemacht und war in Ordnung.
    Lg
     
  5. Micky

    Micky schneller in Kanada als in Berlin

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    14.663
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Wegen Bewerbung nachfragen?

    klar - telefonisch! :jaja:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...