wecken??

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Laila`sMama, 28. März 2006.

  1. Hallo Ihr Lieben,

    lang lang ist`s her das ich hier war und nun habe ich gerade mal Zeit um eine kurze Frage zu stellen.

    Wie einige von euch vielleicht mitbekommen haben, haben wir am 17. 01. unseren 2. Sonnenschein geschenkt bekommen...und alles klappt suppi, auch mit Laila.
    Ich bin supi stolz darauf jetzt auch ohne Probleme stillen zu können, leider war das ja bei Laila nicht der Fall...

    Till kommt ca. alle 3-4 Std. und schläft jetzt seit ca. einer Woche auch nachts 6-8 Std. Nachts stimmt nicht ganz, denn seine letzte Mahlzeit vor diesen vielen Stunden nimmt er bereits so gegen 18, 19 manchmal 20 Uhr und wird dann um 2, 3 oder 4 Uhr erst wieder wach...

    Meine Frage: Würdet Ihr Ihn vielleicht zur letzten Mahlzeit nochmal wecken?? Ich dachte da an ca. 22 Uhr, wenn wir auch ins Bett gehen?? Oder würde ich dann alles wieder durcheinander bringen??? Meine Hoffnung wäre ja dann, das er danach auch 6-8 Std schläft.....was meint Ihr??

    Hoffe von Euch zu lesen...

    Viele liebe Grüße
    Carmen (die das schnullern ganz schön vermisst)
     
  2. katinka1

    katinka1 PUSCHENMAMI

    Registriert seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    1.155
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hamburg
    Homepage:
    AW: wecken??

    hallo,

    ich konnte zwar leider nicht stillen aber bei meiner kleinen hab ich das auch gemacht,das wecken meine ich.
    sie ist aber net wirklich wach geworden,sondern hat dann im schlaf ihre flasche getrunken und dann ihre 6-8std. nachts gewschlafen
     
  3. AW: wecken??

    Hallo!

    Wir haben auch so einiges mit Finn probiert. Letztendlich sind wir zum Entschluß gekommen, dass wenn wir ihn so ca. gegen 22.00 Uhr wecken und er seine letzte Flasche bekommt, es für uns und für ihn besser ist. So schläft er bis morgens um 08.00 Uhr und wird nicht mitten in der Nacht wach ;-)

    Ist zwar manchmal schwer,wenn man sieht, wie verschlafen er ist, aber es tut ihm doch gut ;-) Alles andere hat ihn eher gestreßt und uns natürlich auch ;-)

    LG
     
  4. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.729
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: wecken??

    Wenn wir Marek nachts geweckt haben hat er nicht getrunken. Er ließ sich als Baby nur anlegen zum stillen, wenn er wollte.

    Frag doch noch mal mit Gewichtsentwicklung iom Babyernährungsforum. Je nachdem wie gut er zunimmt, würde ich ihn schlafen lassen oder eher nicht.
     
  5. XANNA

    XANNA Familienmitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2005
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Im Rübenland
    AW: wecken??

    Ich stille nur bei Bedarf und habe weder Philipp damals noch Rieke geweckt. Manchmal, wenn sie aus irgendnem Grund vor MItternacht wach wurden und sie gestillt habe, waren bzw. kommen sie danach trotzdem wieder zur gewohnten Zeit. Mein Hauptargument gegen wecken um 22 Uhr war aber immer, dass ich dann abends nie mal wegkönnte.
    Außerdem hätte ich Angst, dass das Aufwachen vor Mitternacht bei den Kindern zur Gewohnheit werden könnte - auch langfritig gesehen.
    Alex
     
  6. AW: wecken??

    Hallo,

    Alex, stimmt! Gutes Argument. Daran habe ich noch gar nicht gedacht, das es dadurch auch durchaus zu Problemen kommen könnte...
    Ich denke auch ich belasse es dabei, wie es ist. Till wird schon den richtigen Rytmus finden.

    Vielen Dank für euere Erfahrungsberichte...
    Carmen
     
  7. Cathleen

    Cathleen Familienmitglied

    Registriert seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.067
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei DD
    AW: wecken??

    Ich habe Jonah auch nicht geweckt. Teilweise bekam er 17 Uhr das letzte Mal und schlief dann bis 10/11 Irgendwann hat es sich von allein gegeben. Er bekam Abends später und die Mahlzeit gegen 10 ließ er ganz weg. Er kam dann nochmal gegen 2, aber auch das ging nicht lange. Er hat dann wirklich durchgeschlafen bis 5 und dann nochmal bis 8 und heut pennt er ganz durch bis 8.
    Meine Sorge war auch, dass er sich an die Uhrzeit gewöhnt, wenn ich ihn weck,.. naja ich bin froh, dass es sich alles alein gegeben hat.

    LG Cathy :blume:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...