Was zu essen mitgeben?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Ignatia, 12. August 2007.

  1. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,
    ab morgen geht Julian ja in den neuen Kiga und nun überlege ich, wie wir das mit dem essen machen.

    Die Kinder sind dort bis ca 14:30 ohne warmes Mittagessen.

    Julian bekommt ja morgens Brot mit versch belägen mit, dazu Joghurt und Obst. zuerst dachte ich, packe ich halt noch ein brot mehr für mittag mit ein.

    Aber dauerhaft ist das irgendwie keine Lösung.

    Alternativ kamen mir nun noch kleine Blätterteigtaschen, Frikadellchen, Müsli, Kellogs in den Sinn.

    Habt ihr noch Ideen, was man einpacken kann?

    Sandra
     
  2. Röschen

    Röschen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    16.300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    AW: Was zu essen mitgeben?

    Hallo Sandra, ich bin jetzt gerade etwas überrascht, dass die Kinder da wirklich bis 14.30Uhr sind ohne Mittagessen?

    Sprich das doch mal an, ob denn ein zusätzliches Anbieten eines Mittagessens nicht doch sinnvoll wäre.

    Helfen kann ich dir da leider nicht, wüßte auch nicht, wie ich in solch einem Fall reagieren würde.


    Grübelgrüße

    Rosi
     
  3. Danielle

    Danielle allerweltbeste Wichtelfee und Opas Hosenscheisser

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    9.251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unterfranken
    AW: Was zu essen mitgeben?

    Bei meinem Tageskind war das nicht anders.. da gabs auch kein Mittagsessen

    Ich habe ihm dann eben nach dem Kiga etwas warmes gekocht.
    Ansonsten hatte er immer Obst, Gemüse (Paprika, Karotte, Gurke) und zwei belegte Brote mit, hin und wieder noch einen Joghurt - und das war wirklich ausreichend.
     
  4. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Was zu essen mitgeben?

    Leider ist kein Geld von seiten der gemeinde da, um das MIttagessen zu regeln.

    Klar, man könnte was liefern lassen. Aber da ist die bedingung, dass das Geschirr danach halt richtig heiss abgespült werden muss. Diese Möglichkeit fehlt jedoch.

    Der Vorschlag der Eltern, geschirr und einen Spüler zusammenszusparen wurden nicht gestattet, warum auch immer.

    So stehen nun ca 80 kinder für 12-15 mon ohne warmes essen da.

    bei uns selber ist es auch nicht so ein grosses Prob da wir abends essen. Trotzdem mag ich ihm abwechslungsreiches, kaltes essen mitgeben

    sandra
     
  5. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.725
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Was zu essen mitgeben?

    Kein Mittag? :umfall: Was würde ich tun? ... Zusätzliches Brot, Salat, Boulettchen ... und abend warm kochen. Aber auf alle Fälle im Kiga fragen, wo das Problem liegt, ein Mittag anzubieten, wenn Betreuung bis 14:30 angeboten wird.
     
  6. Denise

    Denise Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    6.353
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Zwischen Darmstadt und Aschaffenburg
    AW: Was zu essen mitgeben?

    Also bei uns kann man den Kindern etwas mitgeben, was die Erzieherinnen dann warm machen.
    lg denise
     
  7. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Was zu essen mitgeben?

    Die Möglichkeit warm zu machen besteht NICHT! Auch das habe ich erfragt. Ja wie soll das denn gehen wenn wir wenigstens der hälfte der Kinder warmes essen in der Mikro machen, dann sind wir ja 2 std mit warm machen beschäftigt.

    Das war die eine Aussage. Die andere vom Pastor halt, das keine Gelder da sind für warmessen bzw geschirr und spüler und man die hygienevorschriften beachten müsste.

    Ausserdem wäre das ja nur eine kurzzeitige Übergangslösung meint der Pastor *ironieoff*
    S
    andra
     
  8. Röschen

    Röschen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    16.300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    AW: Was zu essen mitgeben?

    :umfall:

    Kann ich fast nicht glauben, vor allem, weil doch die Eltern anbieten, für Spülmaschine und Geschirr zusammenzulegen. :ochne:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...