Was tun?

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Tanja1980, 24. Oktober 2008.

  1. Tanja1980

    Tanja1980 Familienmitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Schwobaländle
    Ich weiß das Thema Läuse und Nissen gehört eigentlich nicht hier her, ich brauch aber schnellen Rat.
    Oma und Opa wollten morgen mit den Enkeln einen Ausflug mit dem Wohnmobil in einen Freizeitpark machen.
    Nun hat meine Schwägerin heute bei ihren 3 Kindern Nissen entdeckt, sie selbst hat auch welche.
    Soll ich Basti morgen mit schicken?

    Sie waren gleich in der Apotheke und haben ein Mittel geholt. Der Doc meinte nach der Anwendung kann nichts mehr passieren- plus Nissenkammanwendung.

    Aber ich trau dem ganzen irgendwie nicht. Ich denke nicht umsonst müssen die kids nach Lausbefall 1 Woche vom Kindi oder der SChule zuhause bleiben.
    Was ist wenn doch nicht alles Nissen erwischt wurden.
    Hab echt Bauchweh ihn da mit zu schicken. Aber er freut sich doch soooo sehr darauf und Oma und Opa auch.

    Hat jemand Erfahrung mit den Biestern?
     
  2. hexlein

    hexlein immer da wo´s brennt

    Registriert seit:
    13. Mai 2008
    Beiträge:
    5.343
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Stuttgart
    AW: Was tun?

    Also soweit ich weiss "hüpfen" die Läuse nicht von einem zum anderen.
    Sie übertragen sich nur durch direkten Kontakt, also wenn die Kids die Köpfe direkt zusammen stecken oder die Mütze des anderen aufziehen oder das Kopfkissen teilen .....
     
  3. Elchen

    Elchen Aufraffbremse

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    13.328
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    NRW-Wildberg
    AW: Was tun?

    Das ist aber nicht so.
     
  4. Elchen

    Elchen Aufraffbremse

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    13.328
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    NRW-Wildberg
    AW: Was tun?

    Da würde ich mich nicht drauf verlassen....

    Ich würde mein Kind NICHT mitschicken! Aber ich finde eher dass die befallenen Kids nicht mitsollten... Würde ich als betroffene Mutter so machen!
     
  5. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Was tun?

    Tanja, ich wüßte nicht, wo Kinder wirklich eine ganze Woche zu Hause bleiben, wenn sie Läuse haben. Nach der ersten Behandlung leben keine Läuse mehr, die Nissen sollte man auskämmen und bei den meisten Mitteln nach acht bis zehn Tagen nochmal das Mittel anwenden, um evtl. doch noch ausgeschlüpfte Läuse noch zu erwischen.
    Laß sie fahren, wenn Du Deiner Schwägerin vertraust, daß sie die Behandlung ordnungsgemäß durchführt.
    Liebe Grüße, Anke
     
  6. Tanja1980

    Tanja1980 Familienmitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Schwobaländle
    AW: Was tun?

    Bei uns in der Einrichtung ist es so dass die Kinder erst mit einem ärtlichen Bescheid wieder kommen dürfen.

    Naja, die 3 "Läusekinder" schlafen halt mit meinem Zwerg im Wohnmobil, auf engstem Raum quasi. Deshalb ist mir nicht ganz wohl bei der Sache.
     
  7. Tanja1980

    Tanja1980 Familienmitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Schwobaländle
    AW: Was tun?

    Ich hätte auch eher so gehandelt dass ich meine kids nicht mitschicken würde, aus Angst die anderen (auch Oma und Opa) stecken sich an.
    Ich denk halt meine Schwägerin will die Zeit nutzen die WOhnung zu reinigen- kann es aber nicht sicher sagen.
    Sie macht es sicher gewissenhaft- andererseits 4 Köpfe die behandelt werden müssen- kann man die alle gewissenhaft behandeln?
     
  8. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.848
    Zustimmungen:
    190
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Was tun?

    Das ist bei uns auch so, aber wir haben den auch nach einen Tag schon bekommen, der KiA macht nochmal einen Check und wenn der Kopf lausfreis ist, dürfen die Kinder wieder, einziger Nachteil die 2,50 fürs Attest.

    LG
    Su
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...