Was tun gegen Übergewicht

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Xandra, 5. August 2010.

  1. Xandra

    Xandra Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    2.758
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bayern
    Homepage:
    Hallo, ich habe hier ein problem.
    Unser Eric ist ja nun fast drei ist eigentlich groß für sein Alter ( 1.05cm) und hat fast 20 kilo !!!! :umfall::umfall::umfall:
    Ja unser Luca war ein sehr sehr starkes Kind, hat es aber dann voll abgerannt und ist , wie ich finde mit 1.33cm und 27 kilo für mich in der norm.
    Aber Eric macht mir echt sorgen. Er war als Bay immer "normal" war immer in der norm, und nun läuft das ruder so aus. *seufz*

    Hat jemand nen rat , oder hatte/ hat die selbe situation??

    Aktuelles Bild ---->
     
  2. Eos

    Eos Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. April 2007
    Beiträge:
    4.909
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Was tun gegen Übergewicht

    Ich kann kein Bild sehen.

    Aber was sagt denn der Kinderarzt zu den U's?

    Wie und was isst er denn? Bewegt er sich gern und viel? Wie seid ihr als Eltern denn gebaut?

    Anhand der Zahlen kann ich das jetzt nicht wirklich einordnen...

    Mein Großer hat auch etwa 25kg bei etwa 1,20m. Und teilweise war er weit außerhalb der Normkurve. Aber immer fit, immer beweglich und ganz viel draußen. Bei ganz normaler ausgewogener Ernährung und eher dünnen Eltern.
     
  3. Jona

    Jona mit Schild

    Registriert seit:
    28. Juni 2008
    Beiträge:
    7.681
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Was tun gegen Übergewicht

    Ich sehe kein Bild. Würde aber auch auf die üblichen Verdächtigen tippen: mehr Bewegung, gesundes Essen und natürlich medizinisch beim KiA abklären lassen, ob er irgendwas anderes hat.
    LG
     
  4. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Was tun gegen Übergewicht

    Schreibe doch mal ein paar Tage lang auf was er isst - vor allem auch die Kleinigkeiten zwischendurch. Was trinkt er?

    Wie oft ist er draußen, hat Möglichkeiten zum toben?

    Ich guck mir den Speiseplan gerne mal an und kann dir dann vielleicht ein zwei Tipps geben was Du verändern könntest.

    :koch: Grüßle Ute
     
  5. AW: Was tun gegen Übergewicht

    Bei 20 kg und 105cm ist er ganz knapp außerhalb der Normkurve....
    ich würde an deiner Stelle ein wenig drauf achten, dass er nicht zuviel nascht (auch wenns manchmal vielleicht etwas schwer ist, das zu kontrollieren; ggf. Oma&Opa etc. mit drauf ansetzen) und sich gerade jetzt viel draußen bewegt....
    und dann den nächsten Wachstumsschub abwarten....
    meist erledigt sich das pummelige dann von alleine....

    Hat dein Ki-Arzt nichts dazu gesagt?
     
  6. Xandra

    Xandra Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    2.758
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bayern
    Homepage:
    AW: Was tun gegen Übergewicht

    So nun bin ich hier.
    Ja ich muss schon noch dazu sagen dass er früh und abends auf seine Flasche besteht :umfall: ( 2ér Nahrung) sonst gibt es nichts.
    Unser großer hat es dann von eien Tag auf den anderen sein lassen, und ich hoffe/te das kommt auch noch bei Eric. Er ist ja gerade erst Trocken geworden , und ich wollte eins nach den anderen machen-absetzen.
    Beim Kinderarzt war ich ehrlich bis jetzt noch nicht. Er hat alle VU und ist auch immer Gesund aber mit dem "problem" war ich noch nicht da.
    Er isst schon viel ( wenn ich ihn nicht bremsen würde) auch viel Gesundes überwigend Obst- Gemüse nur halt so dass er es nicht richtig sieht ( Gemüsesuppe mit dem Mixer eben o.ä.)
    Bei uns gibt es nur Wasser, ab und an mal A-saft oder auch bei besonderen Anlässen Limo.
    Er ist ein echtes Bewegungsbündel , und wenn ich nicht rausgehe dreht er ab, also Bewegung hat er *seufz*
    Die VU waren bis jetzt alle in Ordnung.
    Auf normale Milch Übergibt er sich oder bekommt voll Bauchweh mit Bauchkrämpfen und solche sachen. Ein befreundeter Arzt meinze es sei KEINE Milchunverträglichkeit.
    ???
     
  7. Jona

    Jona mit Schild

    Registriert seit:
    28. Juni 2008
    Beiträge:
    7.681
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Was tun gegen Übergewicht

    Oh, das würd ich dann aber abklären lassen, evtl. isses echt was mit dem Magen oder so. Aber poste Ute doch echt mal nen Wochenplan, so ist es schwer, das zu beurteilen.
    Lg
     
  8. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Was tun gegen Übergewicht

    Das mit der Flasche finde ich nicht dramatisch. Zweimal am Tag ist ebenfalls o.k. Und für mein Gefühl gesünder als Kälbchenmilch ;-) für ein Kind. Achtung natürlich Zahnpflege und nicht dauernuckeln lassen. Da bist du natürlich in der Pflicht.

    Bewegung ist immer gut - die braucht er und biete im täglich mehrmals die Möglichkeit dazu!

    Grüßle Ute
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...