Was tun gegen Übelkeit??

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von Rasselbande, 6. Februar 2006.

  1. Rasselbande

    Rasselbande Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    2.521
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ....nein, ich bin nicht schon wieder schwanger.... :hahaha:

    Eine Freundin ist schwanger und leidet sehr an Erbrechen. Was kann ihr Arzt ihr denn gutes Verschreiben? Was habt ihr da bekommen.
    Bei mir war es nie so schlimm, dass ich was gebraucht habe...

    :winke:
     
  2. Connie

    Connie Mary Poppins

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    6.908
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Guiching
    AW: Was tun gegen Übelkeit??

    Hallo,

    mir ging es die ersten drei Monate der 2. SS echt nicht gut, ich musste zwar nicht brechen aber mir war ständig schlecht. Das kam glaub ich zum Teil auch von meinem immens niedrigen Blutdruck.

    Geholfen hat mir: Gleich nach dem Aufwachen ein Stück Traubenzucker, und dann gaaaaaaaaanz laaaaaangsaaaaaaaam aufstehen und mich erstmal nur um mich selber kümmern, sprich langsam in die Gänge kommen und als besonderen "Luxus" Wadengüsse machen und die Beine einreiben. Ich hatte ein Massageöl nach nem Stadelmann-Rezept dafür, da war u.a. Rosmarin drin. Rosmarin soll man aber bei normalem oder sogar erhöhrtem Blutdruck auf keinen Fall nehmen!

    Göga holte in der Zeit Anna aus dem Bett und hat sie in der Früh auch gewickelt, die Kackawindeln haben mich regelmäßig würgen lassen und tun es teilweise jetzt noch :nix:

    Durch die Übelkeit konnte ich auch wenig essen und trinken und hab gleich mal 3 kg abgenommen. Ganz schlecht: je länger mein Körper keine neue Energie und Flüssigkeit bekam, umso schlimmer wurde die Übelkeit!
    Ein besonders hilfreiches Nahrungsmittel oder Getränk kann ich aber nicht nennen, bei mir war nur wichtig dass die Zufuhr überhaupt gesichert war.
    Rosmarin soll übrigens auch appetitsteigernd sein, aber wie gesagt nur bei zu niedrigem Blutdruck anwenden (was bei mir ja eh passte)!

    Vielleicht hilft´s ja was - gute Besserung auf jeden Fall!

    LG,
     
  3. Insa

    Insa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. Oktober 2005
    Beiträge:
    2.026
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesmoor
    AW: Was tun gegen Übelkeit??

    :winke:
    Ich bin die ersten Monate vor Übellkeit und erbrechen auch fast gestorben!!
    Habe allerdings keine Medikamente genommen!!Mir hat es geholfen morgens keinen Stress zu haben und in ruhe trotz Übellkeit eine kleinigkeit zu essen (z.b.,Müsli oder trockenes Toast)!!Regelmässige kleine Mahlzeiten und viel Tee (Kamille,Fenchel,Kräuter)!!
    Aber wenn deine Freundin es absolut nicht aushält soll sie am besten Ihre Ärztin fragen die kann ihr dann auch was aufschreiben!!
     
  4. Simone

    Simone Lesemaus

    Registriert seit:
    11. April 2005
    Beiträge:
    6.602
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bayerischer Wald
    Homepage:
    AW: Was tun gegen Übelkeit??

    Ich war vor allem in der 1. SS sehr mit Übelkeit geplagt, aber so richtig geholfen hat leider auch nichts.
    Das beste ist tatsächlich, wenn möglich den Tag langsam zu beginnen, also am besten noch im Bett eine Tasse Tee trinken und evtl. ein paar Bissen Brot, Zwieback oder ähnliches.

    Mir hat Zitronenduft recht gut geholfen, vielleicht kann deine Freundin auch mit ätherischen Ölen etwas anfangen? Sie muss halt ausprobieren was ihr gut tut.
     
  5. Rasselbande

    Rasselbande Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    2.521
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Was tun gegen Übelkeit??

    Herzlichen Dank für eure Tipps.
    Sie will den Arzt am Freitag auch mal darauf ansprechen. Ich habe nur mal nachgefragt, damit ich sie etwas vorab informieren kann.

    Euch noch ne schöne Kugelzeit!

    :winke:
     
  6. Elke67

    Elke67 Familienmitglied

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Köln
    AW: Was tun gegen Übelkeit??

    Akupunktieren lassen soll helfen. Ich habs leider erst erfahren, als meine Übelkeit endlich weg war. Macht die Hebamme.

    Gruß
    Elke
     
  7. Rasselbande

    Rasselbande Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    2.521
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Was tun gegen Übelkeit??

    Das ist auch ne Idee. Will gleich mal bei ihr anrufen...

    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...