Was tun bei Hummelstich?

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von sonnenblume, 31. August 2011.

  1. sonnenblume

    sonnenblume Schlumpfine

    Registriert seit:
    8. Juni 2009
    Beiträge:
    7.277
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    dort, wo man im Wald umher laufen kann, bis man sc
    Aua!
    Ich wurde heute Nachmittag von einer Hummel in den Arm gestochen.
    Nachdem der erste Schmerz vorüber war, habe ich den Stich nicht mehr
    gespürt.
    Jetzt, seit ca. 1 Stunde, schmerzt mein Arm höllisch und der Schmerz hat sich bis in die Fingerspitzen ausgebreitet, die auch leicht taub geworden sind.

    Ich habe bereits gekühlt und Fenestil drauf getan, hilft aber nicht viel.

    Laut Internet sollte ein Hummelstich nicht schmerzhafter als ein Bienensich sein, das kann ich aber leider nicht bestätigen. :(
    Meine bisherigen Bienenstiche waren allesamt nicht so schmerzhaft! :umfall:

    Was kann ich denn noch tun, außer kühlen?
     
  2. Frau Mami

    Frau Mami Siedler

    Registriert seit:
    12. Juni 2009
    Beiträge:
    2.024
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Kronach
    AW: Was tun bei Hummelstich?

    Stechen die überhaupt :???: Ich dachte die beißen... Ist ja auch wurst, hilft dir ja nix ob die stechen oder beißen...

    Wie schauts denn aus heute? Besser? Wenn nicht würd ich zum Doc gehen. Und wenns nur ist, damit er sagt, dass schon alles in Ordnung ist...
     
  3. sonnenblume

    sonnenblume Schlumpfine

    Registriert seit:
    8. Juni 2009
    Beiträge:
    7.277
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    dort, wo man im Wald umher laufen kann, bis man sc
    AW: Was tun bei Hummelstich?

    Danke der Nachfrage!

    Leider ist es nicht besser geworden. Ich habe eine schlaflose Nacht hinter mir.
    Zum Glück sind beide Kids heute bei Oma, da ist es nicht so schlimm, wenn Muttern mit halb offenen Augen rumläuft...

    Die Rötung ist minimal zurück gegangen, aber die Schmerzen und das Taubheitsgefühl in den Fingerspitzen sind nach wie vor da. :ochne:
    Ich werde heute nochmal kühlen und mit Fenistil Gel einreiben.
    Wenn es morgen immer noch nicht besser ist, gehe ich auf jeden Fall zum Arzt.

    Und ja, Hummeln stechen.
     
  4. ConnyP

    ConnyP Die Harmlose

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    9.236
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Was tun bei Hummelstich?

    Nimm doch mal ein Anti- Allergikum wie Cetirizin. Das sollte wenn recht schnell anschlagen. Zur Not hilft wohl nur Arzt und Cortison... Ich würd es aber nicht so lang rausschieben, es heilt nur schlechter, wenn das Gift sich länger verbreiten kann.

    Gute Besserung :ute:
     
  5. Silvia

    Silvia Showtalent

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    11.076
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Was tun bei Hummelstich?

    Gegen die Schwellung würd ich Rivanol-Wickel machen. Das hilft mMn am allerbesten.

    Aber wegen dem Taubheitsgefühl würd ich dann doch lieber mal zum Arzt gehen.
     
  6. Kasparin

    Kasparin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    17. Juli 2009
    Beiträge:
    2.189
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Da, wo es doppelt soviele Fahrräder wie Einwohner
    AW: Was tun bei Hummelstich?

    Ich bin vor ein paar Jahren auch mal von einer Hummel gestochen worden und es war viel heftiger, als einem Bienenstich!
    Ich meine mich sogar zu erinnern damals gelesen zu haben, dass das Gift stärker ist, als bei Bienen?

    Interessant fand ich übrigens, dass die Hummeln gar nicht aktiv stechen, da die Muskulatur am Stachel dazu zu schwach ist. Man muss sich den Stachel sozusagen selbst reindrücken.
    So war es auch bei mir, die Hummel saß in meiner Ellenbeuge und ich habe den Arm eingeknickt. Und drin saß der Stachel.
    War es bei dir eigentlich ähnlich?
     
  7. AW: Was tun bei Hummelstich?

    Quark hilft auch recht gut! Sogar besser als das ganze Salbenzeug! Oder essigsaure Tonerde!

    Gute Besserung!
     
  8. sonnenblume

    sonnenblume Schlumpfine

    Registriert seit:
    8. Juni 2009
    Beiträge:
    7.277
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    dort, wo man im Wald umher laufen kann, bis man sc
    AW: Was tun bei Hummelstich?

    Danke euch für die vielen Tipps und die Besserungswünsche!

    Quark habe ich zufällig gerade im Kühlschrank, damit mache ich nachher gleich einen Quarkwickel.

    Ha! Bin ich also nicht allein mit meiner Einschätzung, dass Hummelstiche heftiger als Bienenstiche sind. :bravo:
    Wahrscheinlich sind die s. g. Fachleute, die das Gegenteil behaupten, noch nie von einer Hummel und einer Biene gestochen worden. :hahaha:

    Jepp!!
    Ich war mit den Kindern Schuhe shoppen und habe meine Handtasche, deren Gebaumel beim Bücken mich in dem Moment tierisch gestört hat, auf dem Boden abgestellt. Als ich mir dann die Tasche wieder umgehängt und mit dem Unterarm "festgehalten" habe, spürte ich diesen fiesen Stich! :ochne:

    Genau betrachtet habe ich mir den Stachel tatsächlich selber reingedrückt und die Hummel (die anschließend ihr Leben lassen musste) konnte gar nichts dafür. :-?
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. hummelstich

    ,
  2. hummelstich was tun

    ,
  3. hummelbiss

    ,
  4. hummelstich bei kindern,
  5. von hummel gebissen,
  6. was tun bei hummelstich,
  7. steinhummel stich,
  8. was tun wenn man von einer hummel gestochen wurde,
  9. eine hummel hat mich gebissen,
  10. hummelbiss bei kleinkindern
Die Seite wird geladen...