Was tue ich mit dem Eckaquarium?

Dieses Thema im Forum "Hund - Katze - Maus" wurde erstellt von Schäfchen, 1. April 2005.

  1. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.723
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    Huhu,

    unsere Umzugsplanungen laufen ....

    In der zukünftigen Wohnung gibt es ein großes Eckaquarium. Im Moment ist das ein furchtbarer Urwald. Schwiegermutters Ex hat aufgehört, sich darum zu kümmern, als im Dezember die Ehe zerbrach. Nun ist es sich selbst überlassen. Die Welse lesen noch und auch zwei große Zierbarsche und ein Skalar.

    Die Welse behalte ich, die stammen noch aus Schwiegerpapas Aquarium und sind sehr alt. Die Barsche und den Skalar möcht ich loswerden, ich kann mich mit den Fischen einfach nicht anfreunden. Ob die eine Zoohandlung nimmt?

    Aber was mach ich mit dem Aquarium? Eine Naturoase für Fische oder eher was verspieltes mit Dektürmchen und so? Wie habt ihr euer Aquarium eingerichtet? Bislang haben wir ja nur ein kleines Becken, da blieb nicht so viel Freiraum. Das große hat eine Rückwand mit Schieferplatten und Feldsteinen Marke Eigenbau, die ich sehr schön finde und (so ich sie sauber bekomme) auch behalten möchte.

    ideenlose Grüße
    Andrea
     
  2. Brini

    Brini ohne Ende verliebt

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.719
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Südschwarzwald
    Hallo Andrea,

    ich mag Aquarien gerne als Naturoasen und verspielt! :prima:

    Da ich selbst keines habe, kann ich wenig dazu beitragen. Meine Mutter hatte ihres mit viel Grün hergerichtet, damit sich die Fischis zurückziehen konnten wenn ausserhalb viel getummel war. Viel grün, dazu verschiedene Steine aus dem Zoofachhandel, eine Röhre ect...
    Es hatte genug platz, war also nicht vollgestellt, aber trotzdem sehr grün. Dieses viele Schnickschnack (Taucher die blubbern ect ) find ich nicht schön. Vielleicht eine kleine Amphore oder ähnliches, damit noch etwas spezielles drin ist, aber mehr gefällt mir persöhnlich nicht. Ich mag es eher "natürlich" ;-)

    Liebe Grüsse Sabrina

    PS:
    Haste von den lesenden Welsen mal ein Foto:p

    :weghier:
     
  3. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.723
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    Brini, Foto wird nachgereicht :)

    scherzt Andrea über ihre Tippelfehler

    - inzwischen hab ich einen Abnehmer für die Barsche *freu* -
     
  4. sandra

    sandra the best of 74

    Registriert seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.893
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Andrea,

    wow, wie schön ein Eckaquarium. :prima: Das hatte ich auch mal, habe ich aber meinem Ex überlassen.

    Die Fische kannst du bestimmt beim Zoofachhandel abgeben. So habe ich es leider auch einmal machen müssen, da sich die Fische nicht miteinander vertragen haben.

    Ich würde es auch eher natürlich einrichten mit schönem hellen Kies und ein paar - wenn irgendwie möglich - unverwüstlichen Pflanzen. Kommt halt drauf an, was für Rabauken du da drin halten willst. Die Barsche hätten dir bestimmt ein paar nette Pflänzchen platt gemacht... Viel mehr würde ich "dekomäßig" gar nicht machen.

    Was willst du denn für Fische reinsetzen?

    LG Sandra
     
  5. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.723
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    So, heute war ich im Hellweg Baumarkt. Eigentlich zum Preise vergleichen wegen der ganzen Sachen, die wir so zum Spielplatzbau und Renovieren brauchen. Meine Nachbarin kauft ihre Fische nur da, da hat sie die besten Erfahrungen. Und prompt kam ich natürlich an der Tierabteilung nicht vorbei ...

    Ich schwärme schon lange lange von Goldfischen. Diese mit Schleierschwanz und heute hab ich Goldköpfchen gesehen. Ich glaub, über diese Fische mach ich mich mal schlau, wenn die sich mit den Saugwelsen vertragen, könnten sie die neuen Bewohner werden.

    Ansonsten sind Gelbwangenschildkröten ja zuckersüß. Aber die brauchen, so hab ich gelesen, viel Platz. Da wird das Eckaquarium nicht das rechte zu Hause sein.

    erzählt
    Andrea
     
  6. turtleblue

    turtleblue Geburtstagsfeenhelferin

    Registriert seit:
    24. März 2003
    Beiträge:
    4.733
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Karlsruhe
    Hallo Andrea,

    wenn ihr Schildkröten wollt, müßt ihr einiges Beachten. Gelbwangen-Schmuckschildkröten bekommen eine Panzerlänge von bis zu 27 cm und brauchen entsprechend viel Platz, da wird das Eckaquarium mit der Zeit sicher zu klein. Außerdem kannst du es nur noch etwa zur Hälfte mit Wasser füllen. Die Schildkröten brauchen einen Landteil mit Heizstrahler.
    Sie machen eine Menge Dreck, ihr braucht also einen sehr Leistungsstarken Filter. Je nachdem futtern sie Euch die Fische weg, was mit zunehmenden Alter aber stark nachläßt, unsere sind jetzt etwa 5 Jahre alt und teilen sich ziemlich friedlich das Aquarium mit den Fischen.
    Sie werden dir jeden Plan, irgendwelche Pflanzen dauerhaft im Aquarium zu haben mit der Zeit zerstören. Außerdem ist eine Dekoration im Becken total unmöglich, sie räumen es so um, wie es ihnen gefällt.
    Sie werden 40-50 Jahre alt bei entsprechend guter Haltung.
    Wir finden unsere Wasserschildkröten aus toll, darum haben wir sie, aber uns waren diese ganzen Punkte und noch vieles mehr, wo ich jetzt vergessen habe, bewußt. In den nächsten Jahren werden wir wieder ein neues Aquarium brauchen, das ist eine extreme Kostenfrage. Denk auch an den Stromverbrauch, den die Hochleistungsstrahler, Heizungen, Filter usw. haben. Der ist nicht gerade niedrig. Beim Futter sind sie recht genügsam, sie freuen sich ab und zu über etwas Putenfleisch und frischen Salat, ansonsten gibt es entsprechendes Trockenfutter in Dosen.
    Wenn Du noch ein paar Fragen hast, dann frag, ich versuche alles zu beantworten.
     
  7. turtleblue

    turtleblue Geburtstagsfeenhelferin

    Registriert seit:
    24. März 2003
    Beiträge:
    4.733
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Karlsruhe
  8. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.723
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    Ich glaub, ne Schildkröte wär nix für uns. Mehr als ein Eckaquarium von der Größe her mag ich nicht.

    Wo überwintern deine Schildkröten eigentlich?
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...