Was macht Grillfleisch zart?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Nina, 3. April 2005.

  1. Nina

    Nina Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. September 2003
    Beiträge:
    3.399
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    NRW
    Huhu!

    Da wir heute Abend grillen wollen und das Fleisch jetzt erst marinieren ist es ein bisschen dringend :).

    Wie kriegt ihr euer Grillfleisch zart? Meine Nachbarn behaupten, dass es mit Essig gut funktioniert - das ist dann nur vom Geschmack her nicht so dolle.

    Wäre für ein paar flotte Antworten sehr dankbar!

    Liebe Grüsse,
    Nina

    PS: Es geht um Rindfleisch am Spiess und das hatte das letzte Mal in etwa eine Konsistenz wie eine Schuhsohle :-D.
     
  2. Johnboy

    Johnboy Geliebte(r)

    Registriert seit:
    24. März 2005
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo! Ich weiß, dass man Schaschlick - das sind so Spieße - in Milch einlegt, dann wird das Fleisch superzart!! Vom Geschmack her bleibt es Fleisch... ;-)

    lg sandra
     
  3. Hallo,

    wir legen unsere spieße (Geflügel) immer in Alufolie. So schmeckt es superlecker und das Fleisch wird wirklich sehr zart.

    Viel Spaß
    wünscht Mel
     
  4. Nina

    Nina Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. September 2003
    Beiträge:
    3.399
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    NRW
    @Mel: Alufolie ist echt eine gute Idee! Danke!

    @Sandra: Nur in Milch? Oder gibt man einfach Milch in die Marinade?

    Liebe grüsse,
    Nina
     
  5. sandra

    sandra the best of 74

    Registriert seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.893
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Nina,

    achte auch darauf, dass du das Fleisch nicht zu lange grillst, davon kann es nämlich auch zäh werden.

    Rindfleisch hat so gut wie kein Bindegewebe und extrem viel Muskelanteil. Daher verändert sich die Konsistenz je länger man es erhitzt, was dann die Schuhohle zur Folge hat.

    Noch ein Tipp: Rindfleisch erst nach dem braten oder grillen mit Salz würzen, denn Salz entzieht dem Fleisch das Wasser.

    Übrigens habe ich auch schon gehört, dass das Einlegen in Buttermilch sehr gut sein soll, habe es selber aber noch nie ausprobiert.

    LG Sandra
     
  6. Hallo Nina:
    Meine liebe Gattin ist Fleischereifachverkäuferin. Sie empfiehlt:
    So früh wie möglich in Öl marinieren.
    Das Fleich weichklopfen und DIREKT verarbeiten und grillen. Sonst läuft zuviel Saft raus.
    Tip von mir: Starke Hitze am Anfang schließt die Poren und das Fleisch wird saftiger. Nicht zu lange grillen.

    PS wir grillen heute auch. Reste von gestern. Schön auf Kohle.

    Viel Glück

    wünscht
    Stefan
     
  7. Nina

    Nina Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. September 2003
    Beiträge:
    3.399
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    NRW
    Hallo!

    Ich danke euch für die tollen Tips und berichte dann später, wie`s geschmeckt hat :)!

    Liebe Grüsse,
    Nina
     
  8. Hallo,

    ist zwar wohl schon etwas zu spät... :nix:

    aber ich habs schon öfter mal in Naturjoghurt eingelegt. Vorher gewürzt und auch den Joghurt etwas würzen - dann zerfällt das Fleisch danach auf der Zunge! Auch mit Putenfleisch seeehr zu empfehlen :sabber:

    Hmmm legggger...

    Juhuuuu die Grillsaison beginnt!!!

    LG Mille
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. Wie wird das grillfleisch zart

    ,
  2. apfelessig macht Fleisch zart

    ,
  3. grillfleisch zart durch buttermilch

    ,
  4. was bewirkt joghurt bei fleisch,
  5. macht milch fleisch zarter,
  6. wie bekomme ich grillfleisch zart,
  7. fleisch in joghurt einlegen was passiert,
  8. was macht fleisch zart beim grillen
Die Seite wird geladen...