Was mach ich verkehrt???

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von bettyboo029, 17. Februar 2006.

  1. Hallo!

    Hatte heute eine Anfrage,wegen meiner Tochter Marisa,die nicht trinkt,doch keiner antwortet!Hatt nicht einmal jemand einen Tipp für eine verzweifelte Mutter??:heul: Heute will sie garnichts mehr trinken.

    9 Uhr 120ml
    12 Uhr 70ml
    15 Uhr 105ml

    Ich weiß nicht mehr weiter,sie quängelt auch ständig rum.Sie trinkt ein bisschen aus der Flasche und dann will sie auf einmal nicht mehr.Aber wenn sie durch Zufall meinen Finger zu fassen bekommt,dann steckt sie ihn wie wild in den Mund und saugt und kaut daran!Stecke sie auch rechtzeitig ins Bett,wenn ich merke,das sie müde ist,dann schläft sie auch.Aber sie will auch dann nicht mehr trinken.Dann ist mir noch des öfteren aufgefallen,das sie viel pupst und aufstößt...!
    Sorry, das ich nerve,aber ich weiß nicht mehr weiter,ich bin am Ende...!!!!



    :lok: :m: :a: :r: :i: :s: :a: 8.10.2005
     
  2. AW: Was mach ich verkehrt???

    was fütterst du??

    haste es schon mal mit gläschen probiert deine ist doch jetzt 4 monate oder??

    Ansonnsten kann ich nur sagen immer wieder anbieten.
    hat sie vielleicht bauchweh das sie nichts isst.


    LG Ines
     
  3. AW: Was mach ich verkehrt???

    Ich füttere Pre-Aptamil meine Kia meinte fürs Gläschen ist sie noch zu klein!
    Frühestens soll ich ab den 5.Monat Gläschen geben!


    Danke für deinen Tipp,ich werde es mal versuchen,bin für alles dankbar!!!:danke:


    LG Betty



    :lok: :m: :a: :r: :i: :s: :a:
     
  4. AW: Was mach ich verkehrt???

    also ich denke mal gegen möhren zum beispiel ist nichts einzuwenden.

    hat meine große sehr früh bekommen da sie auch keine milch wollte.

    ansonnsten schreib mal die gewichtsentwicklung ab geburt mit hier rein dann kann kim dir besser helfen.

    also datum gewicht datum gewicht immer so weiter.

    LG Ines:)
     
  5. Maminka

    Maminka Familienmitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Was mach ich verkehrt???

    Hallo Betty :winke: ,

    erst mal, Du bist nicht allein, ich dachte Du schreibst von unserem.
    Bis zur 8. Woche (Hebi-Nachsorge war gerade beendet) lief alles super, danach begannen die Schwierigkeiten. Er trank 50 ml, dann weinen und überstrecken, dann Bäuerchenpause, dann weiter, ging so eine Stunde. Zwischen 4. und 5. Monat habe ich nur noch im Laufen gefüttert. Auch hat er lange Zeit hinterher angegorene Milch gespuckt. Habe ihn auch bis zur 16. Woche Zwiemilch ernährt. Auch wenn ich nur Muttermilch gab, das selbe Problem
    Der KiA hat nichts gemacht. Ich hatte immer das Gefühl, dass der mich nicht ernst nimmt ("ein kleines Spuckerle halt") und solange der Kleine zunimmt er keine Veranlassung sah. Bei einem Osteopathen waren wir auch, der diagnostizierte Reflux=Magenklappe schließt in dem alter nich nicht richtig und es steigt immer wieder Nahrung hoch in die Speiseröhre und verursacht so das Sodbrennen ("verwächst sich zwischen dem 9. und 12. Monat"), was auch dieses Sodbrennen auslöste. Daraufhin hat mein alter KiA ein Ultraschalltrinken (während der Fütterung wird der Magen mittels Ultraschall beobachtet) durchgeführt und diagnostizierte einen leichten Refkux, den viele Kinder haben, nur den einen störts, den anderen nicht. Ein Orthopäde hat dann noch vorhandene Blockaden beseitigt (ich glaube aber nicht, dass dies für das Trinkproblem viel genutzt hat). Du kannst meine Berichte ja mal verfolgen, vielleicht erkennst Du Deine Kleine wieder. Ich habe dann den KiA gewechselt und der Neue hat uns gegen das Sodbrennen eine Art Säurebinder (ich glaube Ulcogant oder so ähnlich) verschrieben. Danach kehrte bei uns allmählich Ruhe ein. Ich habe parallel dazu die Nahrung mit Nestargel angedickt und das Schlimmste war vorrüber. Spich doch mal mit KiA darüber.
    Noch eins zur Aufmunterung: Mit der Beikost wurde bei mir vieles besser. Er isst jetzt zwar nur noch 3x täglich, dafür aber gute Mengen, spuckt kaum noch und macht wenig Theater (momentan wieder mehr, da die oberen ZÄhne durchbrechen, heute verweigert er sogar die 3. MZ). Bin mal gespannt, wenn er richtig sitzen kann, ob das alles weg ist.
    Ich weiss, wie sehr man mitleidet und wünsche Dir Kraft, dies durchzustehen.
    Habt Ihr eigentlich ne Unverträglickeit ausgeschlossen?
    Möhren haben den meinen heillos verstopft. Ich habe auch erst ab dem 5,5 Monaten angefangen zuzufüttern. Aber mal was anderes, die Trinkmenge ist doch gar nicht so schlecht (bis auf heute) sind doch, wenn ich richtig rechne zwischen 700g-800 g täglich, oder?
    Ach ja, noch ein, unserer trinkt auch nur im Liegen, mit Besuch im Zimmer geht gar nichts und bloß kein ärgerliches Gesicht machen , dann heult er.Übel ist es, wenn man zu Besuch war, da half nur Liegen in der Hartschale und zurückziehen: Hätte ich aber auch beim stillen gemacht.
    Wenn Du die Kleine hochhebst , klackt es dann im Bäuchlein?
    Pupsen und Aufstoßen macht unserer auch viel und Aptamil Pre geben wir auch (heute noch). Das reicht ihm aus.
    Ach ja, abgepumpt habe ich auch, machst Du das immer noch, Respekt!!!
     
    #5 Maminka, 17. Februar 2006
    Zuletzt bearbeitet: 17. Februar 2006
  6. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.066
    Zustimmungen:
    112
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    AW: Was mach ich verkehrt???

    Trinkt nicht?
    Kaut und lutscht am Finger?
    Quengelt, stößt auf und pupst?
    Zahnt sie etwa?

    Winke,
    Salat
     
  7. AW: Was mach ich verkehrt???

    :winke: Maminka

    Vielen Dank für deine Antwort,fühle mich schon ein wenig besser!!
    Heute hat Marisa fast garnichts getrunken.
    4 Uhr 120ml
    9 Uhr 120ml
    12 Uhr 70ml
    15 Uhr 105ml
    17:30 Uhr 100ml


    wenn ich höre,was andere Babys trinken oder was auf der Packung steht,was Babys in dem Alter trinken sollten,dann wird mir ganz schlecht,weil ich bei Marisa immer nachhelfen muß und das immer im Stress ausartet und ich glaube ,sie kann mich allmählich nicht mehr leiden...!:kaese:
    ... jetzt schläft sie schon 2 Stunden und ich werde ihr gleich noch eine Flasche geben,die trinkt sie dann im Halbschlaf und das klappt dann einigermaßen und danach schläft sie auch weiter .
    Sie war heute den ganzen Tag total quengelig.Ja!Sie hatte auch sehr viel gespuckt und das roch auch bei ihr sehr gegoren.Deswegen war ich sogar im Krankenhaus,doch da hat man mir gesagt,sie ein Speikind und das wäre völlig normal!Habe dann versucht Aptamil AR zu füttern,doch ich kam mit der Zubereitung nicht klar,...es hat immer geklumpt..und meine abgepumpte Mumi wollte ich ihr ja auch noch gebemn.Bin dann auf Nestargel umgestiegen und somit konnte ich meinenMumi andicken und sie ihr mit der Flasche füttern.Das hat dann auch sehr gut geklappt und wenigstens hat sie die Milch drin behalten!
    Aber es ist halt immer ein ständiger Kampf und sie zappelt ständig rum und überstreckt ihren Kopf,so lange bis wir beide heulen!!:heul:
    Ich werde auf jedenfall den KiA wechseln und mir nächste Woche einen neuen raussuchen!!
    Noch was,es gluckert auch immer so in ihren Bauch,wenn ich ihr die Flasche gebe und manchmal pupst sie dann auch so doll,das es sich anhört,wie ein kleines Maschinengewehr!Und noch zum Thema Abpumpen:Bis Mittwoch habe ich noch 4-5mal täglich abgepumpt,doch leider hatte ich vor kurzen ein Magen-Darm Virus und es ging mir total schlecht.Seitdem kommt fast garnichts mehr,trotzt häufigen abpumpen und ich habe mich entschlossen langsam weniger abzupumpen und dann das ganze einzustellen!

    Nochmals vielen Dank für die lieben Antworten
    LG Betty

    PS.Hier die Gewichtsdaten von Marisa


    Geburtsgewicht 8.10.2005 2900 g 51cm

    9.10.2005 2820g 51cm
    16.11.2005 4380g 56cm
    13.2.2006 6550g 66cm
     
  8. Antonia´s Mama

    Antonia´s Mama Mrs. Doolittle

    Registriert seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    5.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Was mach ich verkehrt???

    hmmm, mal überlegen.
    was würde denn passieren, wenn du ihr die flasche mal in grösseren abständen gibst? also vielleicht alle 4 stunden?
    und vielleicht probierst du es wirklich mal mit karotten?vielleicht mag sie einfach mal was "anderes".zeigt sie denn schon erste anzeichen , dass sie "essen"möchte?
    also wenn du isst, dass sie dich verfolgt und sabbert?toni hat das immer gemacht und da hab ich auch mit der beikost angefangen.

    gruss petra

    p.s ach und:niemand kennt dein kind so genau wie du!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...