Was löst Verstopfung aus?

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Schäfchen, 21. Januar 2004.

  1. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.723
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    Hallo,

    nachdem die Nacht grauenvoll war und ich mir geschworen hab, mein Kind nie wieder so leiden sehen zu wollen, muß ich mal forschen.

    Folgendes: Ariane geht gern auf den Topf, sagte gestern nacht auch oft dass sie muß. Es kam nix, aber sie weinte. Meine Alarmglocken klingelten, gegen eins hielt ich es nicht mehr aus und Ingo rief unsere Bereitschaftsärztin an. Die kam, bekräftigte meine Vermutung und ließ uns eine Art Einlauf da. Eine halbe Stunde später und mit viel Nachhelfen von Mama (meine Finger stinken noch!) war es dann ausgestanden. - Ariane hatte ganz harten Stuhl.

    Wir vermuten zuviel Schokolade. In der Kita gab es Geburtstagskuchen mit Schoki und ich weiß nicht, was sie bei meiner Tante am Nachmittag noch so alles verdrückt hat. Eine Milchschnitte weiß ich ganz sicher, aber der Nachmittag war lang ...

    Ingo nimmt an, dass Zucker der Grundstoff ist, der die Verstopfung auslöst. Ist das so?

    Auf alle Fälle hab ich mir geschworen, jetzt immer im Blick zu haben, was mein Kind so alles bekommt.

    sagt
    Andrea
    (die das fürchterlich gequälte Weinen von Ariane noch im Ohr hat)
     
  2. Hallo Andrea,

    Mathilda hat auch probleme mit Verstopfung, ich muss immer darauf achten, dass ihre Tagesration ausgeglichen ist.

    Ob es nun Zucker ist, weiss ich leider nicht. Aber Schokolade ist bekannt als Stopfmittel.

    Mathilda kann z.b. keine Karotten oder Banane essen, das stopft bei ihr ungemein. Ist sie mal viel Brot oder so, dann füttere ich mit einer Birne oder so dagegen. Zum Glück trinkt sie auch über einen Liter am Tag.

    Lass Dir doch im KiGa aufschreiben was sie gegessen hat und dann versuch gegenzusteuern.

    LG Makay
     
  3. Hallo Andrea!

    Solche Situationen hatten wir leider auch schon. Meine Kleine scheint sehr anfällig für Verstopfung zu sein.

    Laut unseres KiA sollen wir vor allem Weißmehl und Zucker meiden.

    Schoko stopft zudem auch noch wegen dem Kakao der drin ist!

    Wir nehmen nun überwiegend Vollkorn- statt weiße Produkte (nudeln, Brot, Kekse), allgemein wenig Zucker aber viel Obst u. gemüse!

    In der Kita gibt es leider so gut wie keine Vollkornsachen, dafür fast täglich süßen Nachtisch :-? , aber da kann ich nix machen.

    Lg Katinka
     
  4. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.723
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    Unsere Kita achtet schon auf ausgewogene und gesunde Ernährung. Nur war gestern halt Kindergeburtstag und die Mama hat es gut gemeint. Mein Kind hat wohl fünf Stückchen (ca. 5 cm x 3 cm) Kirschkuchen mit Schokoüberzug verdrückt. :o

    Also scheint es der Zucker zu sein. Arme Ariane! Dann werd ich mal unseren Ernährungsplan überarbeiten und wieder feste Nahrungsmittel einführen. Man wird nachlässig, wenn die Kids (fast) alles mitessen können, fiel mir auf.

    Im übrigen wiederlegt mein Körper die Theorie: Ich kann nach Schokigenuß besonders gut aufs Klo. Hat irgendwie eine abführende Wirkung bei mir. :?

    weiß
    Andrea
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...