was kocht ihr...

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von sonya-lila, 23. Juli 2005.

  1. sonya-lila

    sonya-lila Familienmitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Stuttgart
    ...für eure einjährigen???

    hallo ihr lieben:),

    unsere maus ist am sonntag ein jahr geworden und ich wollte sie so langsam bei uns mit essen lassen.
    ein paar verschiedene gemüse als fingerfood hat sie bis jetzt immer bekommen wenn wir gegessen haben.
    ich möchte aber gerne kindgerechte familienkost auf den tisch bringen, die wir alle essen.

    ich muss dazu sagen das wir uns bislang nicht sooo gesund ernährt haben und bio produkte kaufe ich auch erst seid unsere maus mitisst...

    ich brauche dringend ein paar ideen, anregungen oder rezepte.

    danke schonmal...
     
  2. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.723
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    Was koch ich?

    Eigentlich alles, nur eben kindgerecht. Der Renner sind:

    - Kartoffelbrei pur oder mit Gemüse gemacht
    - Kartoffeln mit Spinat :)
    - Kartoffelsuppe
    - Möhreneintopf
    - Nudeln (Fabienne am liebsten pur)
    - Aufläufe aller Art

    Ich achte eben darauf, keine Fix-Produkte zu nehmen. Auflauf mit Brühe schmeckt genauso gut (oder besser). Und ich würze wenig mit Salz, koche gern mit frischen Kräutern aller Art (im Notfall tun es auch getrocknete).

    Heute gabs mal Lauch-Käse-Suppe, sogar die hat mein bisheriger Familientischverweigerer froh und munter gefuttert, was mich ehrlich überraschte (ich hatte für den Notfall Kartoffelbrei da :) )

    Guten Appetit wünscht
    Andrea
     
  3. sonya-lila

    sonya-lila Familienmitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Stuttgart
    danke für deine tips andrea:)

    mmmh, hört sich gut an.
    aber suppe/eintopf ist jetzt noch nicht so optimal. sie isst ja noch alles mit den händen...
    spinat darf sie noch nicht (nur aus den gläschen)

    kartoffelbrei mit gemüse ist super (mein selbstgemachter wird nur meisstens etwas zäh)

    bin mir gerade die letzte zeit etwas unsicher was ich ihr schon geben kann - was nicht...
     
  4. Maike

    Maike Unbezahlbar

    Registriert seit:
    5. November 2003
    Beiträge:
    7.057
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    at home
    Mehr Milch rein ;) und nicht mit dem Pürierstab machen, sondern mit einem Kartoffenstmpfer.

    Hier bei Ute sind jede Menge Rezepte:
    http://www.babyernaehrung.de/kinderrezepte.htm

    Das ist ein Highlight bei uns:
    http://www.babyernaehrung.de/rezepte.htm#Thunfisch%20-%20Zitronen%20-%20Sauce

    Ansonten kannst Du hier im Rezepte-Forum jede Menge finden. Ich habe mir das Buch "Das Babykochbuch" zugelegt
    http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3423365366/qid=1122236103/sr=8-3/ref=sr_8_xs_ap_i3_xgl/028-2203020-1757312 (kein Schnullerfamilie-Link)
    Da sind auch jede Menge leckere Sachen drin.

    :winke: Maike
     
  5. Christina mit Jan und Ole

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    15.522
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Ich habe nie extra gekocht. Für die Kinder gabs das was wir auch gegessen haben. Beide haben mit 10 Monaten vom Tisch mitgegessen.
     
  6. Schnäuzelchen

    Schnäuzelchen Familienmitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    967
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Homepage:
    Hallo,
    das Mit-Ess-Repertoire unserer Madame der letzten Tage:
    - die Äpfel von Mama's Stück lecker Apfelkuchen .... :bissig:
    - Gnocci mit Brokkoli (mit nur Miniwenig Sauce)
    - Schupfnudeln ohne alles
    - Penne mit verkochten Tomatenstückchen (ohne Kerne und fast ungewürzt)
    - den Rand von Mama's gefüllten Blätterteigtaschen (Füllung war mit salzigem Schninken)
    - Pellkartoffeln vermatscht mit Gemüse-Fleisch-Gläschen
    - Reis mit angebratenem Hackfleisch vermatscht mit Gemüse-Gläschen
    - täglich ein paar Stückchen Aprikose (bio von ALDI)
    .......
    So wurschteln wir uns durch
    LG Schnäuzelchen
     
  7. Brini2000

    Brini2000 Familienmitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2005
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Hildesheim
    Homepage:
    Huhu,

    ich denke mal dir gehts vor allem ums Mittagessen?
    Gina hat das meriste in dem Alter auch vom Famileintsich bekommen - seitdem gibbet hier auch keine Fix-Produkte mehr. Im Prinzip hab ich ihr halt alles klein gemacht, aber nicht püriert. Fleisch hab ich am Anfang durch die Knoblauchpresse gedrückt, so dass sie es gut essen konnte. Ansonsgten kann man im Prinzip alles kindgerecht kochen - halt wenig/gar kein Salz nehmen, generell mit Würzen zurückhalten. Gemüse nehm ich häufig aus der Tiefkühltruhe und dünste es, das meiste kann man dann auch mit den Fingern essen.
    Ansonsten - Nudeln, Reis und Kartoffeln in allen Variationen kommen bei Gina immer gut an, auch in dem Alter.
    Ich würde einfach versuchen, ihr von euren Beilagen etwas anzubieten - ich weiß ja jetzt nicht, was ihr normalerweise so esst. Bei Gina war es so, dass sie in dem Alter schon alleine mit Löffel/Gabel essen wollte und zwar nur das, was ich auch gegessen hab - Gläschenkost war ab da gestrichen.

    Ansonsten schau dich doch mal im Buchladen um - Kochen für Kleinkinder, da stehen auch gute Rezepte drin, die einfach zu kochen sind und die oft auch gleich für einen Erwachsenen und ein Kleinkind berechnet sind.

    Im Prinzip hilft nur ausprobieren - sie wird dir schon zeigen was ihr schmeckt und was nicht.

    LG Brini
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...