Was kocht ihr für die Zwerge?

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von Nats, 3. Oktober 2009.

  1. Nats

    Nats Jupheidi

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    12.027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo ihr lieben,

    Philip isst ja auch schon seit ein paar Wochen mit dem Löffel. Ich hab die Erfahrung gemacht, das er lieber frisch gekocht isst als Gläschen. Was kocht ihr denn so für die Kleinen? Irgendwie ist es hier doch immer das selbe. :???:

    Möhrchen mit Kartoffeln und Fleisch
    Kohlrabi mit Kartoffeln
    Zucchini mit Kartoffeln
    Kartoffelpürree

    An Nudeln hab ich mich noch nicht rangetraut. Aber was würde zu Nudeln passen :???: Tomatensoße (aber wie gekocht?? )

    Ich brauch input bitte...!

    Her mit euren Vorschlägen:winke:

    LG Nats
     
  2. Nirina

    Nirina Für immer in unseren Herzen 2015†

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.136
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Down Under
    AW: Was kocht ihr für die Zwerge?

    :winke:

    Suesskartoffeln und Kuerbis
    Suesskartoffeln und Moehren
    Pastinake und Kuerbis

    Banane und Avocado (das liebt sie)

    Haferflockenbrei mit Obst (Apfel, Birne oder Banane)

    Mehr gibts bei uns noch nicht, Nudeln hab ich mir auch schon ueberlegt, aber was dazu?

    LG
     
  3. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.590
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Was kocht ihr für die Zwerge?

    :winke:
    Ich hab im Herbst und Winter für die Kids als sie noch klein waren, ganz viel Kürbisspeisen gemacht. Der kocht schön sämig auf (vor allem der Hokkaido) und die Eintöpfe sind super lecker in dieser Jahreszeit. Kannst Du problemlos mit den jetzigen Speisen kombinieren, Kürbis geht super mit Kartoffeln und Möhren.
    ich hab jetzt grad so nen butternuß-kürbis hier rumliegen, der soll ja mal ganz anders schmecken, ich werde berichten.
    Aber alle Kürbissorten sind meines Wissens nach für allergenarme Kost geeignet.

    Mit Nudeln hatte ich in dem Alter kein Problem - allerdings kaufe ich prinzipiell keine Eiernudeln und zur Kosteinführung könnt man ja auch mal wenn einem Weizen nicht behagt Dinkelnudeln selbst zu machen. Aber immer Ei-frei.

    Tomaten hab ich in Verbindung mit Reis gegeben, aber meine Kinder wurden schnell wund davon, als sie noch so klein waren. Da hab ich Biotomatenpassata bei DM gekauft und mit vegetarischer Biobrühe so ganz bissi abgeschmeckt.

    lg
     
  4. Jaspis

    Jaspis Golden Girl

    Registriert seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    11.245
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Was kocht ihr für die Zwerge?

    Vollkornnudeln mit Möhren
    Vollkornnudeln mit Kürbis
    Vollkornnudeln mit Zucchini
    Vollkornnudeln mit Spinat

    (Achtung wegen Allergieprophylaxe)

    J.

    edit: Zucchetti durch Zucchini ersetzt
     
    #4 Jaspis, 3. Oktober 2009
    Zuletzt bearbeitet: 3. Oktober 2009
  5. Nats

    Nats Jupheidi

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    12.027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Was kocht ihr für die Zwerge?

    Danke euch schonmal. Süßkartoffeln und Kürbis kenne ich noch gar nicht. Hab mich da noch nie rangetraut...

    LG
     
  6. Fynny

    Fynny Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    22. Juni 2008
    Beiträge:
    1.854
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bottrop
    AW: Was kocht ihr für die Zwerge?

    Kürbis ist super schön süßlich , wie Pastinake .
    JA Zucchini ist auch legga

    Vollkornnudeln , finde ich gehen gar nicht , ich nehme Dinkelnudeln von Alnatura sind in 3 Min. gekocht und irgendwie ganr weich fast wabbelig , aber für den Anfang TOP.



    Und Banane mit Avocardo haben beide geliebt :bravo:
     
  7. Jaspis

    Jaspis Golden Girl

    Registriert seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    11.245
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Was kocht ihr für die Zwerge?

    Was ist denn an Dinkelnudeln anders als an Vollkornnudeln? :???: (ich hab ja nicht Weizennudeln geschrieben sondern Vollkorn, was die verschiedensten Getreide beinhalten kann)

    J.
     
  8. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.590
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Was kocht ihr für die Zwerge?

    Kürbis kannst du letztendlich machen wie Kartoffel. Die Garzeit ist etwas kürzer. Hokkaido muß man angeblich nicht schälen, ich mach das aber trotzdem. Hokkaido bekommt man momentan auch überall in Bioqualität selbst in Supermärkten. Kannst Du auch (alle Kürbisse ) toll als Herbstdeko vor die Haustür legen und bei Bedarf dann reinholen. Die dingers halten sich ewig, da hat man immer was im Vorrat.
    Für die Erwachsenen kann man herrlich Kürbiscremesuppe draus machen, mit Creme fraiche, Safran, etwas Curry und zuvor was für die Kinder davon wegtun.
    Oder zubereiten wie eine Kartoffelsuppe und Würstchen dazu, fertig ist das schnelle Mittagessen. Da brauchst Du eigentlich für den Kleinen gar nicht extra kochen, sondern einfach nur vorm Würzen was wegtun.

    lg :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...