Was ist Vollmilchbrei???

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von sonya-lila, 28. Januar 2005.

  1. sonya-lila

    sonya-lila Familienmitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo,

    bin neu hier und hoffe ihr könnt mir helfen. Unsere Tochter ist 6 Monate alt und unsere Kinderärztin hat uns empfohlen nun mit Vollmilchbrei anzufangen. Ist das altergerecht und was genau ist Vollmilchbrei???
    Oder was spricht dagegen?
    Danke für eure Antworten.

    viele grüße
    sonya-lila :engel:
     
  2. Danielle

    Danielle allerweltbeste Wichtelfee und Opas Hosenscheisser

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    9.251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unterfranken
  3. sonya-lila

    sonya-lila Familienmitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Stuttgart
    AW: Was ist Vollmilchbrei???

    hi :) ,

    bin fündig geworden. danke für den tip.

    viele grüße
    sonya-lila :lichtan:
     
  4. sonya-lila

    sonya-lila Familienmitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Stuttgart
    AW: Was ist Vollmilchbrei???

    hallo :) ,

    ist esdenn schlimm wenn ich ihr jetzt bereits seid einer weile vollmilchbrei gegeben habe? gebe jetzt nur noch breie mit folgemilch.

    viele grüße
    sonya-lila
     
  5. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Was ist Vollmilchbrei???

    Hallo Sonya-Lila,

    du, bzw. dein Baby, hat viele Vorteile wenn du statt Vollmilch Folgemilch verwendest. Klar geht auch Vollmilch, aber warum sich mit dem einfachen und weniger Gutem zufrieden geben wenn man seinem Kind eine Toppernährung zukommen lassen kann. Wichtig ist, dass er jetzt alles bekommt. Geschadet hast du ihm ganz sicher nicht.

    :prima:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...