Was haltet ihr von..

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Melody, 26. April 2012.

  1. Melody

    Melody Heisse Affäre

    Registriert seit:
    16. Februar 2012
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Leibnizkeksen mit 13 Monate?
     
  2. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.729
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Was haltet ihr von..

    Nicht nötig. Einmal/sehr selten in kleinen Mengen aber keine Tragödie, wenn der restliche Speiseplan stimmt.

    Mein Großer hat sowas in dem Alter noch nicht bekommen. Der Kleine wird es vermutlich sehr früh beim Großen Süßigkeiten sehen und eher bekommen. Da er in dem Alter in die Kita kommen wird, könnte er auch dort eventuell so einen Keks bekommen. :winke:
     
  3. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.729
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Was haltet ihr von..

    Warum?

    Warum Leibnizkekse, warum Fruchtzwerge? Im Prinzip alles überflüssig, nur leere Kalorien. Je später das Kind damit in Berührung kommt, desto gesünder. Klar unsere haben auch mal Kekse, bei Ausflügen oder so haben wir welche mit. Nach Möglichkeit aber Vollkornkekse. Nur weil das Kind jetzt 13 Monate ist, muss man es doch nicht mit allen möglichen von der Werbung angepriesenen Dingen füttern. Bleibt doch bei dem, was ihr habt. Ab und an mal kosten, klar wieso nicht. Aber nötig ist es nicht.
     
  4. Melody

    Melody Heisse Affäre

    Registriert seit:
    16. Februar 2012
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Was haltet ihr von..

    Okay okay okay... war ne Frage für meine Freundin, mein Baby ist erst 9 Monate.
    Ich hab auch nicht gefragt ob er nach jedem essen eine haben kann oder jeden Tag.
    Sondern im allgemeinen was ihr davon haltet.
    Danke trotzdem
     
  5. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.729
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Was haltet ihr von..

    Hab ich doch beantwortet, oder? Nicht nötig, aber keine Tragödie.

    Ich konnte der Frage nicht entnehmen, ob du Leibnitzkekse schlimm findest in dem Alter oder ob Du sie regelmäßig geben willst. Ich wußte auch nicht, dass es sich nicht um dein Kind handelt.

    Wie oft will deine Freundin, denn die Kekse geben? Macht sie sich Sorgen, weil jemand ihrem Kind einen solchen Keks gab?

    Ich halte es wie geschrieben für unproblematisch, wenn ein Kind, das gut isst in dem Alter mal einen Leibnitzkeks bekommt. Der Speiseplan von Kindern in dem alter ist aber sehr verschieden. Mein Großer hat damals schon kleinkindgerechte Familienküche mitgegessen. Er hatte gar keine Probleme mit stückigem, Brot, obst, Gemüse.... und hat sehr viel ausprobiert. Nur morgens trank er noch lange eine Folgemilchflasche, irgendwann um die Zeit aß er auch keinen abendbrei mehr. So einem Kind kann man mal auch einen Leibnitzkeks geben, wenn es sich so ergibt. Ich würde sie nicht für ihn kaufen, aber wenn eine Oma ihn geben wollte oder der große Bruder würde ich es akzeptieren.

    In dem Alter essen viele Kinder aber noch eher Babykost. Mehr Brei, weniger Familienkost, wenig Brot und auch Obst und Gemüse. Das ist auch ok, aber so einem Kind würde ich keinen leibnitzkeks geben, weil ich es nicht für einen günstigen Start in eine gesunde Familienkost halte.

    Besänftigt?
    Susala, die dich gar nicht angreifen wollte....
     
  6. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.729
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Was haltet ihr von..

    Melody, sorry wenn meine Wortwahl offenbar mehr Kritik enthielt als du für angemessen hältst. Wie alt dein Kind ist, kann ich nicht sehen, da es nicht in der Signatur steht. Und mir war beim lesen sofort der zweite Thread, der zu den Fruchtzwergen, eingefallen und im Zusammenhang betrachtet war mir einfach unklar, wieso man das in dem Alter überhaupt in Erwägung zieht.

    Fakt ist: Fruchtzwerge, Kinderpudding, Kekse jeglicher Art sind im Prinzip unnötige Nahrungsmittel. Klar, ich nasch auch ab und an mal einen Keks und leider viel zu viel Schoki, wissend das es ungesund ist. Aber ich bin so aufgewachsen und da kommt man schwer aus der eigenen Haut raus.

    Und ja, auch meine Kinder bekommen bei Oma Fruchtzwerge, bekamen bei mir (unwissend) lange fertige Fruchtjoghurts. Die Jüngste - die mit 7 Monaten auf stückiger Kost bestand - verweigert bis heute Joghurts mit Fruchtstücken und isst puren am liebsten, manchmal mischt sie inzwischen Müsli rein. Auf der anderen Seite kauf ich bis heute maximal einmal im Jahr Milchschnitten, ab und an mal Fruchtzwerge und auch wie oben erwähnt Kekse für Ausflüge. Ich denke, am Ende ist die gesunde Mischung entscheidend.

    ICH würde so spät wie möglich den Kontakt zu all dem Süßkram geben. Das hab ich bei den Großen ganz gut gebacken bekommen, bei der Kleinen weniger - weil die es halt bei den Großen bewusst wahrnahm. Sie nascht gern, aber in Maßen. Und das ist ok für mich. Sie gleicht es durch ein gesundes Verhältnis zu Obst und Gemüse aus.


    PS: Susala, ich glaub angegriffen fühlte sie sich eher von mir.
     
    #6 Schäfchen, 26. April 2012
    Zuletzt bearbeitet: 26. April 2012
  7. Melody

    Melody Heisse Affäre

    Registriert seit:
    16. Februar 2012
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Was haltet ihr von..

    Ihr kleiner ist 13 Monate und ist schon ein sehr guter Esser. Da sie für ihre Grosse immer Mittagessen kocht, isst er schon ca seid 1 1/2 Monaten mit. Natürlich Babygerecht.
    Er ist nicht so gerne Zwieback oder Brot(für Zwischendurch), daher gibt sie ihm Babykekse von Hipp. Natürlich geregelt und nur ab und zu, abgewechselt mit Obst und Gemüse.
    Da mir persöhnlich die Babykekse viel Süßer vorkamen als die Leipniz Vollkorn Kekse wollte ich hier nur mal fragen wie ihr so dazu steht. :)

    Was sagt ihr dazu?

    Und zu den Fruchtzwergen, meine Mutter hat mir das gesagt, doch als ihr mir davon abgeraten habt, war die Sache abgehakt. :))

    Danke :)
     
  8. Tigerentchen2110

    Tigerentchen2110 Rollige Erbse

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    4.851
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Was haltet ihr von..

    Hi!

    Also Noah hat in dem Alter und sogar um einiges früher *hust* schon mal nen Keks oder 2 bekommen aber wenn Vollkorn und in Verbindung mit Obst (zur Abwechslung meist gabs Brot) als Zwischenmahlzeit weil er vom OGB nix mehr hielt, er aß aber zu der Zeit auch insgesamt gut und auch schon weitgehend Familienkost. Inzwischen blieb es natürlich nicht aus das er hier und da mal was geschenkt bekam und von zu krassen Verboten halte ich auch nix. Jetzt ist er 18 Mon. und kann sehr vehement KEEKS! fordern und 1 oder 2, siehe oben, finde ich jetzt auch nicht so wild aber erst wenn er schon was anständiges gegessen hat.

    Generell sollte man natürlich ZUckerhaltige Sachen so spät wie möglich zugännglich machen. Die Dinkelstangen von Hipp hat er auch gern gegessen.

    LG Julia
     
    #8 Tigerentchen2110, 26. April 2012
    Zuletzt bearbeitet: 26. April 2012

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...