Was haben wir der Welt eigentlich getan....???

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Streichelzoo, 28. Mai 2009.

  1. Streichelzoo

    Streichelzoo Anna Bolika

    Registriert seit:
    11. Februar 2006
    Beiträge:
    3.687
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ich fall hier gerade mal wieder in ne Krise....

    Wir sind ja nun endlich dabei, den Dachausbau innen zu machen, damit die Kids mal endlich wieder Zimmer haben, die diesen Namen auch verdienen.
    Glücklich sind wir die Wespen durch Aussperrung losgeworden. Was waren wir froh, das sie nicht mehr in die Kinderzimmer kamen - aber heute entdecken wir dann Ameisen!!! Im Dachgeschoss Ameisen!?!?!? Wie kommen die dahin??? Wie kriegen wir die los??? Wir sind doch gerade erst mit der Verkleidung der Schräge fertig geworden -die können wir doch jetzt nicht wieder abreissen um zu gucken wo die Ameisen sind!
    ic hwerd echt wahnsinnig - irgendwie soll das oben wohl nix geben hab ich manchmal das Gefühl. Warum kann eigentlihc nicht mal EINE Sache einfach nur klappen?!

    frustrierte Grüsse
     
  2. Riccarda

    Riccarda hat ihre eigenen Regeln und Gesetze

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    2.426
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    AW: Was haben wir der Welt eigentlich getan....???

    hallo,

    es tröstet dich wahrscheinlich nicht, aber ich wohne im 5. stock - und habe auch ameisen...jedes jahr im frühjahr.

    ich versuche es immer mit backpulver etc. etc. bis ich dann doch zu konventionellen ameisenvertilgern greife und dann ist auch ruh.

    alles gute
    riccarda
     
  3. Röschen

    Röschen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    16.300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    AW: Was haben wir der Welt eigentlich getan....???

    Ach Birgit :troest: Kann ja jetzt wohl nicht sein, oder?

    Ich habe vor kurzem beim Zappen einen Bericht über eine wohl eingewanderte Ameisenart gelesen, die Vorzugsweise an Rohren entlang leben weil sie wohl die Wärme des Wassers brauchen.

    Die sollte man zumindest zu Beginn der "Plage" mit konventionellen Ameisenködern vernichten können - also nix mit rausreißen!

    Aber je nachdem, wie schlimm es schon bei euch ist, würde ich evtl. doch einen Profi ranlassen ...


    :bussi:
     
  4. Yanniks Mama

    Yanniks Mama Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    1.411
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Kreis Ludwigsburg
    AW: Was haben wir der Welt eigentlich getan....???

    Mir hat ein Profi gesagt die fressen sich durch die Dämmung am Haus aussen:umfall:
    LG Gabi auch mit Ameisen geplagt
     
  5. Colli

    Colli Gehört zum Inventar
    Gesperrt

    Registriert seit:
    9. Januar 2009
    Beiträge:
    2.102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Was haben wir der Welt eigentlich getan....???

    Bei uns kamen sie (ehemalige Wohnung) im Mauerwerk hoch und dann unter der Fensterbank wieder raus:umfall:
     
  6. Saso

    Saso .. gesucht und gefunden..

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    6.033
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Peine
    AW: Was haben wir der Welt eigentlich getan....???

    Oh weia, handreich.
    Hier ist es ähnlich. Ihr habt nicht auch zufällig ein altes Fachwerkhaus?
    Die Biester fressen sich auch gern durch altes Gebälk.
    Uns kam schon die Wohnzimmerdecke entgegen, nachdem wir eine Wand entfernt haben (keine tragende wohlgemerkt)
    Ein wunderschönes Ameisennest, haben den ganzen Balken vernichtet.
    Wir mussten einenkompl. Längbalken ersetzten und das Gesamt Og abstützen.

    Momentan haben wir sie auch wieder im OG.
    Letztes Jahr erfolgreich vernichtet (chemisch, anders war nichts zu wollen)
    Jetzt sind sie wieder da, kommen aus einer Türzarge. Uns wird wohl nichts anderes übrigbleiben und die Zarge entfernen (heul das gute Stück ist schon über hundert Jahre alt, ich hoffe sie geht nicht allzu doll kaputt) um zu schauen wo das Nest ist.

    Ich drücke Euch jedenfalls kräftig die Daumen da es nur ein paar verirrte sind und ihr sie mit den Handelsüblichen Dosen bzw. Mittelchen schnell loswerdet.
     
  7. Streichelzoo

    Streichelzoo Anna Bolika

    Registriert seit:
    11. Februar 2006
    Beiträge:
    3.687
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Was haben wir der Welt eigentlich getan....???


    Die klettern ausschliesslich in der Schräge herum - da kriege ich weder Backpulver noch Ameisenköder hin.


    Na super - wir haben doch erst seit knapp 1 1/2 Jahren ne Dämmug im Dach. Davor hatten wir dann die Wespen, die nun nicht mehr durchkommen.

    Nein, ein Steinhaus von 1930.
    Da sie bei euch so gerne Holz fressen, sind es vielleicht keine Ameisen sondern Termiten.


    Ich glaube die kann ich ausschliesen. Hinter der Schräge laufen keine Rohre. Und aussehen tun sie auch wie die Ameisen im Garten.


    Wir haben uns jetzt ein Flexfugenzeug geholt und machen damit alle allerkleinsten Ritze der Holzplatten dicht, damit die Viecher nicht mehr ins Zimmer kommen. Ich kann mir wirklcih nciht vorstellen, wo die herkommen sollen....
     
  8. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    AW: Was haben wir der Welt eigentlich getan....???

    Oh Mann Birgit!

    Ich fürchte, daß ihr mit eurem Fugenzeugs nicht weit kommt!
    Die Ameisen finden dann einen anderen Weg! :-?

    Ich rate euch zu einem Kammerjäger, der rausfinden kann, WO sie sich befinden und wie ihr sie wieder los werdet!

    :troest:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...