Was für Kuchen darunter?

Dieses Thema im Forum "Zuckerbäckerei" wurde erstellt von AlexLiLa, 22. August 2008.

  1. AlexLiLa

    AlexLiLa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    6.933
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Eigentlich wollte ich es endlich schaffen meine erste MMF Torte. Nur was mache ich für Kuchen für darunter? Die Kinder essen sehr gerne Zebrakuchen. Eignet sich der? Allerdings wird er bei mir immer in der Mitte hoch und am Rand viel tiefer. :(

    Also bitte was macht ihr so und gibt es da noch Tipps?

    lg Alex
     
  2. AW: Was für Kuchen darunter?

    Was ist denn genau ein Zebrakuchen?
     
  3. AlexLiLa

    AlexLiLa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    6.933
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    AW: Was für Kuchen darunter?

    Das ist so in der Art wie ein Mamorkuchen nur in der Springform.
     
  4. Vanessa mit Sebastian

    Vanessa mit Sebastian Haus- und Hofbäckermeisterin

    Registriert seit:
    13. September 2004
    Beiträge:
    6.445
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Eitorf - Mühleip
    AW: Was für Kuchen darunter?

    Den Zebrakuchen kannst du doch trotzdem machen !

    Ich schneide mir auch jeden Kuchen zurecht, denn so gut wie jeder Kuchen geht in der Mitte hoch.

    Ich liebe Zitronenkuchen oder auch Nusskuchen !

    Gutes Gelingen wünsch ich dir!
     
  5. AndreaLL

    AndreaLL Fernsehbeauftragte

    Registriert seit:
    5. Mai 2002
    Beiträge:
    7.466
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    AW: Was für Kuchen darunter?

    Hallo Alex,

    wonach ist dir denn?

    So nach Biskuitböden mit Creme gefüllt? Oder kann es auch ein fester Kuchen sein, den du mit Marmelade, bzw. Nutella einstreichst, damit der Fondant hält?

    Es geht so gut, wie alles :heilisch:.

    Ich nehme, wenn es für Kinder ist z.B. gerne einen Zitronenkuchen, der mit Zitronenganache (weiße Schokolade) oder mit Mandarinenbuttercreme (fruchtig, aber immer noch etwas mächtig) gefüllt und eingestrichen ist.

    Es kann daran liegen, dass die Teigschichten ja in der Mitte übereinander geschichtet werden (ergibt dort eine "natürliche" Höhe?!?). Oder, dass der Rand nicht ausreichend eingefettet und bestreut ist, und der Teig somit schlecht klettern kann :heilisch:. Keine Ahnung woran es letztlich liegt. Wenn man die Mitte mit dem Löffel vorneweg glattstreichen würde, wäre der Effekt wahrscheinlich dahin.

    Dabei fällt mir ein, im Tortenforum ist ein Regenbogenkuchen sehr beliebt. Ich selber kenne ihn nicht, aber er kommt bei Kindern wohl sehr gut an und eignet sich ebenfalls für MMF.

    Viel Glück, Andrea
     
  6. AlexLiLa

    AlexLiLa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    6.933
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    AW: Was für Kuchen darunter?

    Ich danke Euch! Dann versuche ich wohl einen Zitronenkuchen oder den Zebrakuchen.

    Warum er nicht hochgeht?......Ich nehme am Rand immer nur so Backpapier ! Ob es daran liegt?

    Na dann kann es ja morgen wohl mal losgehen was? Denn Sonntag habe ich Geburtstag. *fg*
     
  7. AndreaLL

    AndreaLL Fernsehbeauftragte

    Registriert seit:
    5. Mai 2002
    Beiträge:
    7.466
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    AW: Was für Kuchen darunter?

    :prima:
    Obwohl, eigentlich sollte es doch so sein, dass du einen Kuchen gebacken bekommst :wink:,

    liebe Grüße, und wunderschönes Wetter am Sonntag, Andrea
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...