Was für Fleisch...

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von fabi2005, 6. März 2006.

  1. fabi2005

    fabi2005 Familienmitglied

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Odenwald
    Hallo,

    wer von euch kocht selber?
    Unser Fabian (6 Monate) istt keine Gläschen. Alle Fütterungsversuche schlagen fehl, er spuckt einfach alles aus dem Glas aus. Selbstgekochtes Gemüse mit Kartoffeln (Karotten und Blumenkohl haben wir bis jetzt versucht) sind aber supergut.
    Jetzt wollte ich Fleisch dazu machen. Was für Sorten und von was nehmt ihr denn so?

    Man findet ja immer nur den Hinweis mageres Fleisch, vielleicht noch den Hinweis Rind und Co.
    Da ich eine miserable Köchin bin und wir fast ausschließlich Geflügel essen weiß ich nicht, was da nun am besten ist... Rücken, Nacken, Lende, ...??? Kann das ja nicht mal groß unterscheiden (peinlich... ist aber halt so...)

    Kann mir da jemand helfen der Ahnung hat?

    LG
    Tanja
     
  2. AW: Was für Fleisch...

    Hallo Tanja,

    für den Anfang (als noch keine bzw. wenig Zähnchen da waren) habe ich immer ein halbes bereits fertiges Gläschen Fleisch (gibt es von Hipp/Alete?) mit Rind/Pute zum Essen untergerührt...

    Später dann etwas Hühnerbrust kleingeschnibbelt, gedünstet dann auch mal etwas Rinderhack ganz fein und ein bisserl Zuchini dazu... .

    Hier gibt es irgendwo auch ein Unterforum "eure besten Rezepte"... ich glaube, da sind auch kinder-/babytaugliche Breirezepte aufgeführt...

    Wünsche Dir weiterhin schönes Kochen und Deiner Maus einen gesunden Appetit...

    Liebe Grüße

    Silke
     
  3. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.769
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    AW: Was für Fleisch...

    Erst steht es 3 mal da, jetzt sind alle weg.... Na gut, dann nochmal.

    Also ich nehme für Svenja auch die puren Fleischgläschen, obwohl sie sonst partout die Gläschen ignoriert. Wenn er die auch nicht nimmt, würde ich Hähnchenbrust, Schweinelummer oder -filet und vom Rind vielleicht Tafelspitz nehmen. Und in dem Alter noch vom Biometzger.
     
  4. fabi2005

    fabi2005 Familienmitglied

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Odenwald
    AW: Was für Fleisch...

    Pure Fleischgläschen? D.h. NUR Fleisch? Fertig püriert?

    Von wem gibt es die? Müßte jetzt auf den Homepages suchen. Die kenn ich gar nicht. Kaufte die Gläschen bis jetzt (ja ohne Erfolg) bei uns im Ort bei Schlecker oder Edeka. Da ist vielleicht die Auswahl nicht so groß...?

    Bio-Metzger ist klar... da gibt es einen Ort weiter ´nen tollen Bauernhof mit jeder Menge Bio-Fleisch (Rind u. Schwein, aus eigener Haltung) und Gemüse.

    Ach, noch was: Was ist Schweine"lummer"??? (sorry, hab ich noch nie gehört...)

    LG
    Tanja
     
  5. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.769
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    AW: Was für Fleisch...

    Gibt es von Alnatura, Hipp und Alete. Das sind so kleine (125g) und es gibt Pute, Huhn und Rind.
     
  6. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.769
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    AW: Was für Fleisch...

    Lummer ist Schweinerücken, ganz mager.
     
  7. fabi2005

    fabi2005 Familienmitglied

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Odenwald
    AW: Was für Fleisch...

    Danke für die Aufklärung :)

    Bei HIPP ist Salz mit drin, und teilweise sogar Zwiebel.
    Von 125g "Fleischbrei" nur 50g Fleisch... ich glaube, da ists beim Metzger doch besser.
    Bei Alete finde ich auf der HP keine Angaben ausser zum Hühnchen-Glas. Auch hier nur 40% Fleisch...
    Komisch... dass bei HIPP z.B. Salz drin ist... wo doch auf allen Pages (auch auf der HIPP Page) davon die Rede ist, dass Babies ungewürztes bekommen sollen...
    Was ist denn da nun korrekt???

    Muß mal bei Alnatura gucken. Wenn das da auch so aussieht... fahre ich doch lieber zum Bauern...

    Trotzdem danke für die Info mit den "Fertig-Gläschenfleisch"...


    LG
    Tanja
     
  8. Vanessa

    Vanessa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    2.757
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    heute hier morgen dort
    AW: Was für Fleisch...

    Ich gebe Kadidja noch nicht seit langem Fleisch und habe jetzt mit Kalb angefangen. Einfach aus dem Grund, dass wir Schweinefleisch aus Prinzip nicht essen, Rindfleisch hier sehr zaeh ist (alte Rinder, die noch zu Fuss zum Schlachthof marschieren) und Gefluegel nicht nur wegen Vogelgrippe ausscheidet, sondern auch, weil es wenig Eisen enthaelt.

    Ich nehme einfach ein mageres Stueck Kalbfleisch, schneide es in Wuerfel und koche es mit Wasser ohne jedes Gewuerz im Schnellkochtopf. Es laesst sich zusammen mit dem Gemuese sehr gut puerieren.

    Vielleicht werde ich als naechstes dann Lammfleisch (aus der Keule) probieren.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...