Warum macht sie das nur?

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von Laisamama, 3. Juli 2003.

  1. Hallo ihr Lieben!
    Ich bin mit meinem Latein am Ende! :-(
    Laisa geht jetzt seit Anfang Januar in den Kindergarten,auf dem Weg zum KG (er ist nur 10 min. von uns entfernt) ist alles noch im grünen Bereich.Aber wenn sie dann drin ist und ich möchte gehen geht es los! :o :o Sie hängt sich an meinem Bein fängt an zu schreien und lässt sich gar nicht mehr beruhigen!! :heul: :heul:
    Vor zwei Tagen hat sie sich sogar auf dem Boden geschmissen (das hat sie zum ersten Mal gemacht) und so dabei rumgetrampelt! 8-O
    Ich wußte gar nicht was ich machen sollte. :-( :-(
    Es tat mir so leid,ich hätte sie am liebsten wieder mitgenommen.
    Aber ich weiß ja das sie es dort gut hat,und ich weiß das wenn ich weg bin
    wieder alles in Ordnung ist. :jaja: :jaja:
    Aber dieses Theater beim hinbringen macht mich jeden morgen ganz fertig. :-x
    Kennt jemand dieses Problem oder hat es schon mal selber durchgemacht?Also ich weiß nicht mehr weiter.Ich komme mit Loben und sauer sein nicht mehr weiter! :heul:

    Liebe ratlose Grüße
    Liane :achwiegu:
     
  2. Hallo Liane! :tröst:

    Ich hab genau diese Problem mit meiner Großen gehabt. Ich war mit den Nerven am Ende und bin selber heulend aus dem Ki-Garten.
    Ich hatte danach ein längeres Gespräch mit der Leiterin. Ich wollte Amanda sofort wieder aus dem Ki-Garten nehmen.Sie hat mir den Vorschlag gemacht, Amanda soll von jemand anders in den Ki-Garten gebracht werden. Das haben wir dann auch versucht und es hat geklappt. Mein Mann hat sich Morgens die Zeit genommen und in Ausnahmen die Oma. Nach einem halben Jahr hab ich sie mit einem mulmigen Gefühl wieder hingebracht, war aber kein Problem mehr. Sie ist aber keinen Tag wirklich gerne in den Ki-Garten gegangen.
    Sollte ich mit meinen Kleinen wieder so ein Problem haben, würde ich sie nochmal aus dem Ki-Garten rausnehmen und später nochmal probieren.

    Hast du dich mit der Erzieherung schon darüber unterhalten? Was meint die denn dazu?

    Liebe Grüße von hildegard
     
  3. Hallo Liane,

    als Erzieherin würde ich dir jetzt sagen " Mach dir keine Sorgen und steigere dich da nicht zu sehr rein- cool bleiben. Nur mit einer coolen Einstellung kannst du dein Kind unterstützen. Nur so merkt sie, dass es dir wichtig ist, dass sie da hin geht und dass ihr da zusammen jetzt durchgeht."

    Als Mutter verstehe ich natürlich deine Sorgen. Ich verstehe auch, dass du sie gerne wieder mitnehmen möchtest, weil du denkest, dass für sie eure Trennung sehr schwierig ist.

    Allerdings würde ich auch sagen, wenn es ihr wirklich gut geht, wenn du weg bist, dann versucht sie, ob sie es nicht schafft wieder mitgehen zu dürfen. Das geht aber nicht! Sie ist jetzt in einem Alter, indem sich Kinder für ein paar Stunden von ihren Bezugspersonen trennen (lernen) können.

    Du kannst es ja morgens mit ihr die kommende Situation besprechen. So weiß sie, dass es für dich (bzw. euch) wichtig ist und dass du wieder kommst, wenn du einkaufen ect. warst. Macht sie dann wieder Theater, gib ihr einen Kuss, verabschiede dich von ihr und bitte eine Erzieherin, sie dir abzunehmen. Wichtig ist, dass du ganz selbstsicher vor ihr rüberkommst.

    Ich wünsche dir viel Glück und mache dir nicht so viele Gedanken!
    Kerstin
     
  4. Hallo!
    Danke für die Ratschläge.Ich habe wirklich schon alles versucht.Es kann sie nur morgens kein anderer hinbringen da ich allein bin.Ich versuche ihr jeden morgen zu erklären was ich mache wenn sie weg ist und eigentlich ist sie dann bis Dato einverstanden.AAAAAber wenn ich dann gehen will..... :heul: :heul:
    Die Erzieher nehmen sie ja schon immer und oft stellen sie sie dann ans Fenster das sie siich dann noch von mir verabschieden kann.Aber es nützt alles nichts.
    Es zerreisst mir fast jedes mal das Herz!!!
    Aber ich glaube da muß ich wohl durch.
    Vorgestern hat sie sich das erste mal auf dem Boden geschmissen,da war ich richtig sauer und habe dann nur zu ihr gesagt:Ich gehe jetzt,bis gleich!!!
    Aber das schlechte Gewissen hat mich dann ganz schnell eingeholt.
    Und mein Morgen war versaut.
    Ich hoffe das nimmt bald ein Ende!!!

    Ganz liebe Grüße
    Liane :achwiegu:
     
  5. Mullemaus

    Mullemaus Chatluder

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.885
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo, Liane. Könnte vielleicht eine andere Kiga-Mama Deine Tochter mitnehmen?

    Gruß,
    Mullemaus
     
  6. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.851
    Zustimmungen:
    192
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    Hallo Liane,

    muss mal kurz von Yannick berichten, Yannick ist ja erst gut 19 Monate (also kein Vergleich), er geht seit 4 Wochen einen Vormittag in so einen Krabbelkindergarten, wo die Kinder von 1,5 - 4 Jahre hingehen.

    Ich habe das Problem andersrum, er heult wenn ich ihn abhole :jaja:
    Die meinen bestimmt, ihm passiert sonstwas daheim. Bin jedenfalls gespannt, ob das so bleibt.

    Was ich damit sagen will, versuch es positiv zu sehen, sie trennt sich halt superungern von Dir.

    Bin immer etwas neidisch, wenn die anderen Mütter ihr Kind abholen und es auf sie zuläuft und sich super freut, ich bekomme mit viel Glück einen Seitenblick und dann wird weitergespielt. Nein, irgendwie bin ich auch ganz stolz, das er so klein ist und schon so selbständig.

    LG,
    Su
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...