Warum bei mir heute fast die tränen gelaufen sind

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Antonia´s Mama, 27. August 2006.

  1. Antonia´s Mama

    Antonia´s Mama Mrs. Doolittle

    Registriert seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    5.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hallo ihr lieben

    heute war es endlich soweit.wir haben unsere nichte im kh besucht.
    sie wird übrigens "MICHELL" geschrieben.
    nun ist die kleine maus ja vier wochen zu früh gekommen.
    also hab ich mich schon mal auf was kleines eingestellt.
    als ich sie aber sah, ich musste wirklich schlucken, sonst hätte ich glatt losgeheult.
    sie ist so mini und so dünn. 43 cm und 2180 gramm.ich weiss, es gibt noch kleinere, aber ich hab es "live"noch nie gesehn.
    michell darf momentan oft zur mama aufs zimmer und heute abend wird sie sogar von der intensiv auf die überwachungsstation verlegt.:bravo: :bravo: :bravo:

    als ich sie im arm gehalten habe, kamen natürlich die erinnerungen an keksi´s geburt wieder.sie hat mich sogar angelächelt :herz:

    michell will nicht gestillt werden und so pumpt meine schwägerin momentan ab, aber ich denke, dass es sich vielleicht zuhause ändern wird.

    meine schwägerin wird morgen entlassen und die kleine maus muss noch im kh bleiben.nun ist es so, dass sie natürlich bei michell bleiben will (auch wegen füttern etc) .sie muss nun jeden tag , den sie im kh verbringt selbst bezahlen.
    das find ich irg.wie ne sch....(sorry) regelung!

    naja, hauptsache es geht aufwärts.


    lg TANTE petra
     
  2. MajaundAmelie

    MajaundAmelie Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    1.992
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rehlingen
    AW: Warum bei mir heute fast die tränen gelaufen sind

    43 cm sind ja wirklich total MINI.
    Dass es mit dem Stillen noch nicht klappen will, ist wirklich schade. Aber vielleicht ändert sich das wirklich, wenn sie zu Hause sind. Mumi trinken ist ja auch "Arbeit" fürs Baby :)

    Ich drück ganz fest Daumen, dass sie auch ganz bald nach Hause darf.

    LG :winke:
    Mariana
     
  3. Simone

    Simone Lesemaus

    Registriert seit:
    11. April 2005
    Beiträge:
    6.602
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bayerischer Wald
    Homepage:
    AW: Warum bei mir heute fast die tränen gelaufen sind

    Ich glaube ich würde auch erst mal schlucken wenn ich so ein kleines baby sehen würde, ich hab das bisher auch nur auf Bildern gesehen.
    Das mit dem Stillen klappt bestimmt bald :bravo:

    Michell.... spricht man das trotzdem wie "Michelle" aus? Darf ich fragen ob diese Schreibweise einen bestimmten Grund hatte?

    Ist natürlich doof dass die Mama dann KH-Geld bezahlen muss, aber ich glaube das ist überall so geregelt - mich wundert es eh, dass die Wöchnerinnen noch nicht zahlen müssen :nix: *seufz*
     
  4. Danielle

    Danielle allerweltbeste Wichtelfee und Opas Hosenscheisser

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    9.251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unterfranken
    AW: Warum bei mir heute fast die tränen gelaufen sind

    Schön, dass Du sie schon besuchen durftest!

    Ich denke, eine Stillberaterin bzw. Hebamme könnten Deiner Schwägerin sicherlich gut weiterhelfen, damit die kleine Michell dann auch Mamas Busen möchte. Es sogar Hebammen, die sich auf Frühchen und deren Trinkprobleme bzw. Umstellung Flasche auf Brust spezialisiert haben. Da würde ich mir auf jeden Fall Hilfe holen, es erspart sooo viel Stress, sich unter Druck setzen und Nerven.

    Ich wünsch den beiden alles Gute :herz:
     
  5. Glace

    Glace nächtliche Muse

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    12.221
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unna
    AW: Warum bei mir heute fast die tränen gelaufen sind

    Alles gute zur Nichte :prima:
    Ein soo kleines Baby hab ich auch noch nie gesehen, dabei kam mir Celine schon Winzig und dünn vor.

    Mit dem Stillen kann es ja Zuhause trotzdem klappen wenn die kleene erstmal bei Kräften kommt. Mit einer Nachsorgehebi, die können oft gut Helfen. Im KH gibt es auch oft eine Stillberaterin, die sind auch gut.
    Und wenn alle Strike reisen, kann sie Michell auch lange Pumpstillen. Damit habe ich Celine 3 Monate voll gestillt und jetzt immernoch mit Zwiemilch.
    Eine Pumpe für Zuhause bekommt sie ja auf Rezept so lang sie eine braucht. :jaja:


    @Simone, als Wöchnerin mußt du ab einer gewissen Zahl Tage auch zahlen, ich meine ab dem 7. Tag :???: Ich hab jedenfalls bei Kevin was Zahlen müßen, da war ich insgesammt 14 Tage drin.

    LG Katja
     
  6. Antonia´s Mama

    Antonia´s Mama Mrs. Doolittle

    Registriert seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    5.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Warum bei mir heute fast die tränen gelaufen sind

    @simone: ich denke auch , dass es daheim dann mit dem stillen klappt.bei mir war es auch so.im kh.schmerzen ohne ende, ich war schon kurz davor, auf die flasche umzusteigen.und daheim, lief es ohne ende und ohne schmerzen.

    die schreibweise ohne e ist wohl die deutsche. michell mit e kommt aus dem französischen.
    ich finde es ohne e irgendwie interessanter.

    lg petra
     
  7. Reni

    Reni die heisse Ohren macht

    Registriert seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    10.255
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    im Land der Frühaufsteher
    AW: Warum bei mir heute fast die tränen gelaufen sind

    Meine Große war bei ihrer Geburt 41 cm und 1520g, also ich weiß wovon du redest. Aber schau, meine Große kam vor 15 Jahren auf die Welt, die Medizin war bei weitem noch nicht so weit wie jetzt und ich bin mir sicher, deine kleine Michell wird das KH völlig gesund und munter verlassen. Ich drück euch alle Daumen.
    Das mit dem Selbstzahlen finde ich unmöglich, so war das früher noch nicht. Aber auch ich konnte nur 1x die Woche ins 100km entfernte Früchenzentrum, und das war der Horror für mich.

    Ich wünsche der Kleinen und den Eltern alles Glück der Welt!

    Liebe Grüße
    Doreen
     
  8. Steffie

    Steffie Neugieriges Luder

    Registriert seit:
    14. Februar 2005
    Beiträge:
    17.046
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Warum bei mir heute fast die tränen gelaufen sind

    Ja wenn man solche Mini´s sieht ist man erstmal geschockt. Meine Freundin hatte auch eine Frühgeburt, und der kleine Mann war soooo klein. Ich war auch total erschrocken als ich ihn das erste mal sah. Aber dafür ist er jetzt ein richtig grosser Wonneproppen, schon ein Jahr alt. Er hat sich richtig gut gemacht!
    Ich wünsche der kleinen Michell alles liebe!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...