Waren gestern beim Homöopathen

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Davids_Mama, 18. März 2004.

  1. Davids_Mama

    Davids_Mama Gute Fee

    Registriert seit:
    6. August 2002
    Beiträge:
    11.116
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Weiß jetzt gar nicht wohin mit dem Beitrag, weil ich dort eigentlich vieles angesprochen habe.

    Zu einen mal Davids Schlafunruhe und Nachts Angstgeschrei

    Sprachschwäche, die er mit Zeichensprache versucht auszudrücken

    Und seine Angst ohne Mama ins Bett zu gehen, wenn ich Abends arbeite

    Na ja, folgendes wurde festgestellt:

    David hat eine Schilddrüsen überfunktion die durch eine Wasserader unter seinen Bett zustande kommt. Bett wurde jetzt umgestellt und schon die erste Nacht schlief David wieder durch. (Daumdrück das es so bleibt)

    Und seine Ängst werden mit Globilis (leider hab ich vergessen welche) behandelt. Bin mal gespannt ob es was bringt. Anfang Mai soll ich wieder hin.

    Wegen seiner Sprache konnte sie sich das nicht so richtig erklären, sie war erstaunt wie Selbstständig und ordentlich David ist. Wie er brav alles macht und wie sehr er zuhört. (na ja ausnahmen gibt es zu Hause natürlich reichtliche) Auch diese wird mit Globilis behandelt die sind komischerweise die gleichen wie wegen der Angst.

    Sie hatte da so ein Gerät die seine Energie ausmisst. Und dann hat sie die Globilis reingelgt und ausgemessen ob es diese sind die das dann ausgleichen.

    Ich bin der ganzen Sache noch Skeptisch gegenüber. Was habt ihr so an Erfahrung gemacht?

    LG Kathrin
     
  2. Wie ich ja schon gesagt hatte, habe ich damit gute Erfahrungen gemacht.
    Probiere es einfach aus und schaue, was daraus wird.

    Ich drück die Daumen, das es klappt :prima:
     
  3. Davids_Mama

    Davids_Mama Gute Fee

    Registriert seit:
    6. August 2002
    Beiträge:
    11.116
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Jetzt weiß ich auch wieder was sie angewannt hatte Bioresonanztheraphie.
    Vorher hatte ich noch nie von so was gehört.

    Sach mal Anja wolltest du nicht dein Paule wickeln und kochen oder so?
     
  4. Doch, die kenn ich auch. Hat bei uns wunderbar funktioniert.

    Bei unserer Großen wurde zu viel Fluor im Körper festgestellt.

    Bei meinem Männe, dass er auf Milchprodukte reagiert, und

    bei mir wurden meine Allegien behandelt.

    Nur gute Erfahrungen. :jaja:

    Susi
     
  5. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Ich habe vor der Babypause in einer Praxis gearbeitet, in der wir fast ausschließlich mit Bioresonanz gearbeitet haben.
    Anfangs war mir das alles ein bißchen zu spacig, aber die Behandlungserfolge sprechen für sich. Wichtig ist nur, daß die Therapie (und auch Diagnose) individuell gehandhabt wird. Da Eure Therapeutin aber selbst die Globuli einzeln ausgetestet hat, macht mir das schon einen sehr guten Eindruck. Wenn Du Dich selbst gut aufgehoben fühlst dort, denke ich, habt Ihr eine sehr gute Wahl getroffen.

    Wie hat sich das denn mit der Wasserader herausgestellt? War da jemand bei Euch oder hat die Therapeutin in der Praxis geopathologische Belastung festgestellt?
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...