Waren biem Tierarzt mit Mona

Dieses Thema im Forum "Hund - Katze - Maus" wurde erstellt von Ivonne, 13. Januar 2006.

  1. Ivonne

    Ivonne ... on the Werkbank

    Registriert seit:
    24. April 2004
    Beiträge:
    1.987
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    zwischen Hildesheim und Peine
    Hallo zusammen
    Waren mit Mona beim Tierarzt heute. Mona hat seit Tagen Husten, was sich sehr komisch anhörte. Ich würde sagen wie Asmar bei Menschen. Da es immer schlimmer würde, mit würden. Haben wir Angst bekommen, das es noch schlimmer würd. Ist mein Mann heute mit Mona zu Tierarzt und der sagte uns es ist Zwingerhusten:-( . Da Zwingerhusten Tötlich sein kann, hat mein Mann das schlimmste gedacht,aber die Ärztin konnte in Beruhigen, das es noch am Abfang bei Mona ist und gegen Geimpft würde., geht es wieder weg GSD. Mona bekommt jetzt Tabletten dagegen zwei mal am Tag und das 10 Tage lang. Will hoffen das ,das dann weg ist. Denn noch ein Hund zuverlieren in einem 1 Jahr ist zuviel für mich, das verkrafte ich nicht:heul:.
    Da ich zur Zeit am nahr Wasser gebaut bin. Aber ich denke Mona ist Stark und Überlebt das.

    Traurige Grüße
    Ivonne
     
  2. Saso

    Saso .. gesucht und gefunden..

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    6.033
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Peine
    AW: Waren biem Tierarzt mit Mona

    Mensch Vonne, dann drück ich die Daumen das sie bald wieder fit ist.
    Ich war mit unserer am Mittwoch abend noch zum Not-Doc. Werde wohl morgen vormittag noch einmal hin dürfen.
     
  3. Ivonne

    Ivonne ... on the Werkbank

    Registriert seit:
    24. April 2004
    Beiträge:
    1.987
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    zwischen Hildesheim und Peine
    AW: Waren biem Tierarzt mit Mona

    Mensch dann drücke ich die daumen das als O.K. ist. Seid Ihr auch in Bierbergen?

    LG ivonne
     
  4. Saso

    Saso .. gesucht und gefunden..

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    6.033
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Peine
    AW: Waren biem Tierarzt mit Mona

    Wir waren dort eigentlich immer.
    Mit NUmmer eins war ich nicht zufrieden, er hat meinen Hund behandelt und hinterher hab ich erfahren das es garkein Tierarzt ist sondern seine Frau.
    Bei Nummer zwei ist soweit alles in Ordnung, obwohl ich immer das Gefühl hatte, das die gute noch etwas unsichre ist.
    Ich war vorgestern in Abbensen, da es schon nach 19 Uhr war.

    Heute macht sie mir wieder richtig Kummer, wäre am liebsten heute nachmittag schon gefahren, hab aber leider kein Auto da, GG hat Spätschicht.
    Zumindest ist ihr Fieber schon auf 39,5 gesunken.
    Sie hat eine Wirbelsäulenverstauchung und zu allem übel höchst wahrscheinlich auch noch eine Gebährmutterentzündung.
    Nun liegt sie schon seit heute mittag um halb eins auf ihrer Decke und hat sich nicht einen Meter bewegt. Fressen und trinken ist auch nicht.
    Ich werd bald kirre. Mal schauen was mein GG sagt wenn er gleich kommt, zu Not muß er mit ihr in die Tierklinik fahren.
     
  5. Ivonne

    Ivonne ... on the Werkbank

    Registriert seit:
    24. April 2004
    Beiträge:
    1.987
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    zwischen Hildesheim und Peine
    AW: Waren biem Tierarzt mit Mona

    Das hört sich ja nicht Gut an. Mensch ich drücke die Daumen für morgen,

    LG Vonne
     
  6. Michi72

    Michi72 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    8.380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Waren biem Tierarzt mit Mona


    Erst mal gute besserung!!!!Wird die Wirbelsäulenverstauchung behandelt?Nicht, das es sich verschlimmert?Ich habe gerade einen frisch operierten Hund, weil aus einer unbemerkten Wirbelsäulenverstauchung , nach einer ruckartigen falschen bewegung meines Romeos ein Bandscheibenschaden entstand.Mein Posting mit Fotos findest du hier im Hund-Katze-Maus.
    War echt nicht schön und schön teuer*heul*

    Wird eigentlich gegen Zwingerhusten nicht so oder so geimpft?Ich denk als das ist bei Romeo jährlich dabei.Kann mich auch irren.

    Lg,
    Michaela
     
  7. Ivonne

    Ivonne ... on the Werkbank

    Registriert seit:
    24. April 2004
    Beiträge:
    1.987
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    zwischen Hildesheim und Peine
    AW: Waren biem Tierarzt mit Mona

    Ja die hunde werden jedes Jahr gegen Geimpft.
     
  8. Saso

    Saso .. gesucht und gefunden..

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    6.033
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Peine
    AW: Waren biem Tierarzt mit Mona

    Erstmal schön das es Deinem Romeo wieder besser geht.
    Naja was heißt behandelt. Sie hat in der praxis zwei Spritzen gegen die Schmerzen bekommen.
    Für zuhause haben wir Antibiotikum gegen die Entzündung und das Fieber bekommen und eine Flüssigkeit zur Schmerzlinderung.
    Der Tierarzt hat gesagt, wenn es sich in 4-5 Tagen nicht gebessert hat sollen wir wieder kommen.
    Gestern ging es auch schon ganz gut, da hat sie auch gefressen,nur heute mag sie sich garnicht bewegen.
    Langsam bekomme ich Angst, da sie eigentlich auch zud er Sorte Hund gehört die nur Nachts Ruhe findet.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...