Wann(Uhrzeit) Mittags-und Abendbrei /Nachtflasche abgewöhnen?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von blondie82, 25. Oktober 2011.

  1. Hallo!

    Meine Maus wird in 2 Wochen 6 Monate alt (Geb. 06.05.2011). Geburtsgewicht 3,500 Gramm, jetzt 7800 Gramm. Sie kriegt schon seit ca. 3-4 Wochen mittags K-G-F Brei. Jetzt möchte ich den Abendbrei einführen, bin mir aber mit den Zeiten etwas unschlüssig. Ich schreib mal auf wie sie es bisher bekommt:
    7/8 Uhr 135 ml Milch (Beba HA PRE) , 9 Uhr wird sie wach.
    11 Uhr 135 ml Milch, dann spät. 12 Uhr Mittagschlaf.
    14/15 Uhr K-G-F Brei (ganzes Glas)
    18 Uhr 100-135 ml Milch
    19:30/20 Uhr 135 ml Milch danach schlafen.

    Wann soll ich ihr denn den Abendbrei geben? Hab gelesen das zwischen dem Mittagsbrei und Abendbrei eine Milchmahlzeit liegen soll... Aber ist 11 Uhr nicht zu früh für den Mittagsbrei? Weil um 19/20 Uhr brauche ich ihr den Brei gar nicht erst geben, weil sie da schon viel zu müde ist...

    Und, der Kinderarzt hat mir letztens gesagt das sie nachts wohl gar nicht mehr die Flasche bräuchte...wäre nur Gewohnheit, sollte ich ihr abgewöhnen. Sie bekommt halt um 19.30/20 Uhr die Flasche, dann geht sie halt schlafen. Dann bekommt sie um 23.30/24 Uhr, dann 3 Uhr, dann 7.30 Uhr. Die 3 Uhr Flasche nervt mich natürlich auch, aber kann ich sie ihr einfach nehmen? Braucht sie sie noch? Sie trinkt ja tagsüber nicht so wahnsinnig viel..? Was sagst du dazu?

    LG
     
  2. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.152
    Zustimmungen:
    134
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: Wann(Uhrzeit) Mittags-und Abendbrei /Nachtflasche abgewöhnen?

    Annemarie ist so alt wie deine Maus und bekommt um 11 Uhr ihren Mittagsbrei, um ca 14.30 ihre Flasche (ca. 160 ml) und um 18 Uhr ihren Abendbrei, danach um ca 19 Uhr still ich sie und spätestens um 19.30 ist sie im Bett. Sie schläft von sich aus seit sie 3 Monate ist durch bis mindestens halb 6 inzwischen. Insofern kann ich dir zum nächtlichen Trinken nichts sagen. Annemarie hatte ein Geburtsgewicht von 2815g und wiegt jetzt ca. 6300g.
     
  3. Noreia

    Noreia Familienmitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    5.376
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Wann(Uhrzeit) Mittags-und Abendbrei /Nachtflasche abgewöhnen?

    Ich weiß nicht was Ute dazu sagt, aber kannst du die HA Nahrung nicht langsam auf eine "normale" umstellen? Vielleicht schmeckt ihr die Milch dann besser und sie trinkt etwas mehr (tagsüber)?
     
  4. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.152
    Zustimmungen:
    134
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: Wann(Uhrzeit) Mittags-und Abendbrei /Nachtflasche abgewöhnen?

    Wobei es geschmacklich auch auf die Sorte HA-Milch ankommt. Humana zum Beispiel schmeckt eher nach Stärke und Wasser, Milumil ist leicht süßlich.
     
  5. AW: Wann(Uhrzeit) Mittags-und Abendbrei /Nachtflasche abgewöhnen?

    Hmmmm...das passt ja mit Zeiten ganz gut...ist ja ähnlich wie bei mir... Dann versuche ich das einfach mal... Aber ich glaub im Moment hat sie einen Wachstumsschub, ißt irgendwie ganz komisch, hat teilweise nach 2 Std. wieder Hunger?! Heute hat sie z.B. um 7h, um 9.30 h die Flasche bekommen, und dann um 12.30 h den Mittagsbrei, dann wieder um 16.30 h Flasche. Um 18.30 h wollte ich ihr dann das erste Mal einbißchen Abendbrei geben, wollte sie aber nicht. Entweder weil sie noch kein Hunger hatte oder weil sie es nicht mag?! Naja, ich versuche es morgen noch einmal. Ach ja, alles nicht so einfach:)
     
  6. AW: Wann(Uhrzeit) Mittags-und Abendbrei /Nachtflasche abgewöhnen?

    Mit 6 Monaten brauche ich eh, laut Kinderarzt, kein HA mehr geben. Vielleicht trinkt sie dann mehr...hoffentlich:) Dann braucht sie nachts vielleicht nicht mehr so viel!!
     
  7. AW: Wann(Uhrzeit) Mittags-und Abendbrei /Nachtflasche abgewöhnen?

    Sie bekommt Beba, ich persönlich finde es eigentlich ganz süß:) Milumil habe ich auch mal versucht, weil sie bis vor kurzem noch so Probleme mit dem Stuhlgang hatte, mochte sie irgendwie gar nicht. Obwohl ich auch dacht das müsste sie ja gerne trinken weil es so süß ist:)
     
  8. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.152
    Zustimmungen:
    134
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: Wann(Uhrzeit) Mittags-und Abendbrei /Nachtflasche abgewöhnen?

    Wenn sie die HA mit 6 Monaten nicht mehr braucht, wär das prima. Dann kann ich endlich auch Abendbrei "mit viel gesunder Folgemilch" anbieten. Denn für HA-Kinder ist die ja evtl. gar nicht sooo gesund :D

    Das mit der "komischen" Esserei hatten wir gestern auch und heute war wieder alles normal. Sie hatte wohl auch mal nen schlechten Tag :zwinker:
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. abendbrei einführen uhrzeit

    ,
  2. welche uhrzeit abendbrei

    ,
  3. welche Uhrzeit den abendbrei

    ,
  4. wann abendbrei geben uhrzeit
Die Seite wird geladen...