Wann ist es zu spät?

Dieses Thema im Forum "Zahnen" wurde erstellt von Sonnhild, 22. Januar 2006.

  1. Arvid hat noch keinen Zahn und es sieht auch nicht so aus, als ob sich da morgen einer durchschiebt.
    Meine kiÄ sagt, daß alles in Ordnung ist. Es ist auch so, aber mich interessiert wirklich, wann die Spätstarter so ihre ersten Zähnchen bekommen.
     
  2. AW: Wann ist es zu spät?

    Hallöchen!
    Tja, ich kann davon auch ein Lied singen!!! Meine kleine Chiara ist nun 20 Monate alt und hat bis jetzt erst 6!!!! Zähne. Seit gut einem halben Jahr hat sie keinen dazu bekommen - machen wohl Wachstumspause, oder so was. Also mach dir nichts draus - ich kann dir auch nur das sagen, was mir auch alle sagen - die kommen schon noch und bleiben dafür länger. Hoffe, die haben alle recht. LG Carina
     
  3. AW: Wann ist es zu spät?

    Hallo,

    Norik hat vorgestern, mit gut 10 Monaten, seinen ersten Zahn bekommen, aber ich habe auch schon von Kindern gehört, die erst mit 12 Monaten oder noch später die ersten Zähne bekommen haben.

    Liebe Grüße, Elke
     
  4. Rina

    Rina Miss Brasilia

    Registriert seit:
    4. April 2005
    Beiträge:
    6.199
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    am Ostseestrand
    Homepage:
    AW: Wann ist es zu spät?

    HuHu,

    Jonalia hat ihren 1. Zahn mit 13 Monaten bekommen. Dafür kamen allen Zähne problemlos und ohne Schmerzen. Ich habe auch gewartet und gewartet.

    Mach' Dir keine Sorgen. Die kommen schon noch.

    Liebe Grüße
    Corinna
     
  5. Tomsmama

    Tomsmama Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    1.380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Hildesheim
    AW: Wann ist es zu spät?

    Mensch, genau darüber habe ich mir die letzten Tage ziemlich Gedanken gemacht, denn Adrian ist nun 9 Monate und hat auch noch keinen einzigen Zahn und viel sieht man da auch nicht.
    So langsam finde ich das auch recht merkwürdig :???: und ich kenne es halt nicht von den anderen beiden, da war der erste mit 6 Monaten da.

    Aber wie ich nun lese, gibt/gab es da doch noch mehr von diesen Kandidaten...also warten wir weiter geduldig :jaja: und hoffen, dass auch unsere Kinder bald ein Brot KAUEN dürfen.

    Liebe Grüße
     
  6. nici

    nici keiner Titel

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    10.434
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wann ist es zu spät?

    Hi,

    unser Zahnarzt hat mal auf meine besorgte Frage gesagt, daß wenn Milchzähne spät kommen oft das dauerhafte Gebiss viel gesünder ist.

    Und kommen tun die immer, außer es wären gar keine Zähne angelegt. Aber das glaub ich ja nun nicht.

    Grüßle
    Nici
     
  7. Tomsmama

    Tomsmama Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    1.380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Hildesheim
    AW: Wann ist es zu spät?

    Hat schon mal jemand davon gehört, dass gar keine gekommen sind?

    So´n bischen ist zumindest hügelig:) , wenn man von vorn drauf schaut bei Adrian, daher denke ich mal, dass die Analge da ist.

    LG
     
  8. Sfanie

    Sfanie Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    1.670
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wann ist es zu spät?

    Hallo,

    mein Nichte hat ihren 1. Zahn mit 13 Monaten bekommen.

    Umso später die Zähne kommen, umso besser sagt man. Man mußte ihr mit 14 Jahren die letzten Milchzähne ziehen!!! So gute Milchzähne hatte sie. Kein Loch, nichts!!! Der Zahnarzt hat nur so gestaunt!!!
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. milchzähne kommen spät

    ,
  2. wenn milchzähne spät kommen

Die Seite wird geladen...