Wann haben eure Babies angefangen zu Krabbeln?

Dieses Thema im Forum "Bittebitte mitmachen !" wurde erstellt von Giovanna, 4. Februar 2004.

  1. Hallihallo!

    Möchte mal gerne wissen, wann eure Kleinen mit Krabbeln angefangen haben. Und ob ihr denkt, dass man das irgendwie beeinflussen kann, ob ein Baby überhaupt krabbelt oder diesen Entwicklungsschritt einfach überspringt.
    Unsere Marlene ist jetzt 8 Monate alt und kriegt immer nur den Popo in die Krabbelposition, die Ärmchen sind scheinbar noch zu schwach und der Rücken auch. Hilft es ihr vielleicht, wenn ich sie öfters auf den Bauch lege (was sie eigentlich nicht gern mag, es geht nur, wenn ich mich dabei mit ihr sehr intensiv beschäftige)?
    Was glaubt ihr?

    Lg, Johanna
     
  2. Also ich würde Sie lassen, Sarah saß erst mit 8 Monaten (also später als Marlene), lies das Krabbeln aus und ging mit 11 Monaten. Vielleicht geht Deine Maus auch in die Richtung? Auf den Bauch legen ist so eine Sache, das mochte Sarah auch nicht. Vielleicht versucht Sie ja wirklich aufzustehen.
     
  3. HAllo

    ich habe bei Lea auch gedacht das sie es nie lernen würde- aber dann im Urlaub auf einmal wie eine wilde auf den Kamin zu gekrabbelt- ging von jetzt auf gleich. Hat sich vorher nur auf den Po vorwärtsbewegt.
    Lea war etwas über 9 Monate alt.
     
  4. Hallihallo,

    Raffael hat mit etwa 7,5 Monaten mit dem Krabbeln angefangen und hat sich dann etwa drei Wochen später an den Möbeln hochgezogen. Inzwischen, mit 9 Monaten, wackelt er am Sofa entlang. Dafür möchte er noch immer nicht richtig sitzen..... Irgendwie kommt er einfach nicht auf die Idee sich hinzusetzen.
     
  5. Meine beiden mit elf Monaten.

    Es kommt nicht so sehr auf den Zeitpunkt an sondern auf die Bewegungsqualität. Krabbeln lernen Babys nicht einfach so. Jede Haltung, Bewegung, die sie vorher - selbstständig! - machen bereitet das Nervensystem auf das Krabbeln vor. Wenn das "fertig" ist, kommt das Krabbeln von alleine und dann ist auch der richtige Zeitpunkt. Vorher müssen sich die richtigen Nervenverbindungen bahnen, insbesondere die Verbindungen zwischen rechter und linker Gehirnhälfte.

    Vorher müssen Babys noch herausfinden, wie es geht, sich selbst zu drehen und die meisten robben vorher noch und dann wird der Vierfüßlerstand lange erprobt - erst einmal dahinzulange ist schon ein Abenteuer! Und die Gleichgewichtsverlagerungen von vorne nach hinten und von rechts nach links, usw. werden ausgetestet, inwieweit die Extremitäten das abstützen können. Und das müssen wie wirklich selbst herausfinden, da können und sollten wir ihnen nicht "reinpfuschen". Die beste "Förderung" ist, ihnen Raum am Fußboden und Zeit zu geben, das auszuprobieren, also nicht ins Stühlchen oder irgendwelche "LAuflernhilfen" setzen, nicht im Stubenwagen und auch nicht im Laufstall, wenn er klein ist. Einfach ebenerdig.

    Lass sie einfach machen, sie weiß am besten, wie es geht! :wink:

    Lieben Gruß
    Kerstin
     
  6. Christina mit Jan und Ole

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    15.522
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Hallo,
    Jan war da ziemlich früh ... er war 6 Monate. Ole ist ja noch ein bisschen klein *g+

    L GChrsitina
     
  7. Hallo,

    Hannes war 9 Monate als er anfing zu krabbeln.
    Ich bilde mir ein er hat es sich ein bißchen von mir abgeschaut :-D , da ich bestimmt 2 Wochen täglich um ihn herum gekrabbelt bin um es ihm zu zeigen.
     
  8. Nessie

    Nessie Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. Juli 2002
    Beiträge:
    5.108
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Sean fing mit genau 8 Monaten an zu krabbeln..am 20.10.2003 :jaja:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...