Wann die erste Schokolade o.ä. ???

Dieses Thema im Forum "Bittebitte mitmachen !" wurde erstellt von makay, 8. Dezember 2003.

  1. Zur Weihnachtszeit taucht hier so viel Schokolade auf....ich muss jetzt mal fragen wann Eure Kinder die Erste Schokolade bekommen haben !!!
    Oder andere Süssigkeiten ?

    Mathilda ist 15 Monate alt und bisher kriegt sie als Zwischenmahlzeiten nur Obst, das sie auch sehr liebt und ab und an mal einen Keks oder eine abgepuhlte Salzstange. Ich habe auch keine Lust ihr Schkolade zu geben. Sie futtert ohnehin alles und gerne, da muss ich sie ja nicht auf den Geschmack bringe, oder ?

    Andererseits möchte ich natürlich später keine Sucht fördern weil ich es verbiete....noch ist es einfach, da sie zu hause ist und so nicht durch KiGa oder so ver"saut" wird.

    Aber früher oder später...

    wie habt Ihr das gehandhabt ?

    Liebe Grüße
    Makay
     
  2. MelT

    MelT Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. Juni 2002
    Beiträge:
    2.905
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wuppertal
    Homepage:
    hallo,

    also ich hab immer gesagt, solange sie doch noch nicht wissen, was schokolade ist, sollte man es ihnen auch nicht unbedingt unter die nase binden.

    aber wenn mal irgendwem dem kind schokolade gibt, ist es zu spät :-?

    felix bekommt mittlerweile welche, aber nicht viel. auch weil ich denke, es zu verbieten und schlimmer als ab und an mal ein stückchen. verbotene sachen sind ja schließlich noch toller

    lg mel
     
  3. turtleblue

    turtleblue Geburtstagsfeenhelferin

    Registriert seit:
    24. März 2003
    Beiträge:
    4.733
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Karlsruhe
    Hallo,

    Timmy ist 14 Monate alt und kriegt noch keine Schokolade (obwohl meine Mutter immer sagt, daß es mir auch nicht geschadet hat und sie ständig mit irgendwelchen Schokosachen für ihn ankommt, die dann mein Mann oder ich essen).

    Ich finde einfach er kriegt soviel Kekse, da kann er gut ohne Schoko leben, er braucht sie ja nicht um gesund zu bleiben.

    VG
     
  4. MelT

    MelT Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. Juni 2002
    Beiträge:
    2.905
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wuppertal
    Homepage:
    da fällt mir gerade ein, meine mutter hatte sogar einmal den satz losgelassen, dass man ja schokolade für die nerven bräuchte. da war felix noch keine 1 1/2. da dachte ich auch, also mit 1 1/2 jahren braucht man mit sichereit keine schokolade für die nerven.

    lg mel
     
  5. Vinzent habe ich nachdem er ein Jahr alt war, die erste Schoki gegeben. Aber es war und ist immer sehr wenig. So fix mal zwischendurch einen Schokoriegel - das gibts bei uns nicht. Wenn er mal neben den Mahlzeiten was knabbern will, gibt es meist Salzstangen oder auch mal Gummitiere und ab und an auch mal was Gesundes, wie Apfel, Banane oder Weintrauben.

    Schokolade essen wir manchmal (eigentlich nur, wenn wir welche geschenkt bekommen haben, selbst kauf ich keine) zur Vesper. Dann darf Vinzent auch mal kosten.

    Makay, wenn es bei euch im Haushalt keine Schokolade gibt, würd ich auch nicht extra welche kaufen. Ich glaube nicht, dass du dadurch später die Sucht förderst.
     
  6. Es gibt leider welche, mein Mann :-D braucht sie !!! Vermutlich für die Nerven :-D . Nö, Süßigkeiten sind immer im Haus, ich esse auch gerne mal Gummitiere oder so.

    Makay
     
  7. Bei beiden frühestens mit 2. Ebenso Eis oder andere Süßigkeiten. Ich habe gute Erfahrungen damit gemacht, spät damit zu beginnen. Es hat ihnen vorher aber auch nichts gefehlt, warum also schon früher damit anfangen?

    Liebe Grüße
    Kerstin
     
  8. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.730
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    Ariane hat die erste Schoki von Oma bekommen, da war sie knapp über ein Jahr. Aber Oma hat vorher gefragt, das halte ich ihr zugute. War ein ganz kleines Stück Kinderschokolade.

    Ich denke, mal ist das nicht so schlimm, ich stopfe sie nicht damit voll und da Schoko bei uns nicht offen findbar ist, ist auch keine Bettelei da. Jetzt hat sie alle paar Tage ein kleines Stück Kinderschokolade im Adventskalender drin, in der Kita gab es zum Nikolaus auch ein bissel Schoki, die Mama gleich eingesackt hat und nun schlichtweg zuteilt.

    sagt
    Andrea
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...