wacht zu früh auf

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von dorli, 4. Juli 2002.

  1. Liebe Regina!

    Wiedereinmal wende ich mich mit diversen Schlafproblemen an dich.
    Tobias (13 Monate) schlief nach einer milden Schlafkur (ich legte ihn wach ins Bett blieb allerdings bei ihm im Zimmer) nach Monaten, wo er zig mal in der Nacht aufwachte, erstmals 9 Stunden durch (meistens). Das war vor ca. 4 Wochen. Vor einer Woche wurde er krank (Verkühlung, Fieber,Zähne) und das Schlafmalheur war wieder perfekt. Er wollte wieder nur auf dem Arm einschlafen und wachte in der Nacht sehr oft auf und konnte dann auch oft lange nicht mehr einschlafen. Also begann ich wieder mit der Schlafkur. Jedesmal wenn ich mich vom Bett wegbewege gibt es grosses Geschrei, er wird dabei oft richtig zornig. Meist lässt er sich dann zwar wieder beruhigen, bis er dann aber wirklich schläft vergeht mindestens eine halbe Stunde, oft auch länger.
    Nun schläft er in der Nacht zwar wieder besser, wacht aber regelmässig zwischen 2 und 3 Uhr auf und schreit, wenn ich dann zu ihm gehe, beruhigt er sich und schläft in ca. 15 Minuten wieder.
    Das zweite ist: Er wacht seit er in der Nacht besser schläft spätestens nach 9 Stunden also ca. 5.30 bis 6 Uhr auf, kann man ihn denn irgendwie dazu bringen länger zu schlafen. Er ist dann 2 Stunden später schon wieder total müde.
    Auch untertags, er schläft noch 2 mal ca. 1 Stunde ist er oft nicht ausgeschlafen, wenn er wach wird.
    Heute nachmittag zum Beispiel wurde er nach einer Stunde wach und kuschelte sich dann fest an mich, nachdem ich ihn 10 Minuten so gehalten habe schlief er wieder tief und fest weitere 90 ! Minuten. Danach war er erst richtig gut drauf und offensichtlich ausgeschlafen. Warum schläft er nicht so lange bis er ausgeschlafen ist?
    Hast du einen Rat?

    Sorry für den langen Text und liebe Grüße

    Dorli
     
  2. Liebe Dorli,

    das mit der Schlafkur hast Du prima gemacht :bravo: und ich würde es an Deiner Stelle jetzt nochmal genauso machen.
    Warum der Süße nach 9 Stunden aufwacht kann ich so auch nicht beurteilen. Zuerst vermute ich mal, dass er einfach ausgeschlafen hat und 9 Stunden sind ja auch schon mal ganz gut. Es kann natürlich auch Hunger sein, der ihn wieder munter macht oder schient die Sonne hell ins Zimmer? Fängt draußen auf der Straße dei Unruhe an oder geht der Papa los? Fast neige ich zu der Vermutung, dass es etwas in dieser Richtung ist. Wenn Du so offensichtlich das Gefühl hast, dass er noch nicht ausgeschlafen ist, dann hilft wirlich die Methode der "normalen" Schlafkur am besten, also so wie Du es gemacht hast!

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende

    Regina
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...