wacht immer weinend auf

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von Solveig, 23. November 2004.

  1. Solveig

    Solveig Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    11. September 2004
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hallo ihr lieben,
    neulich ist mir bewußt geworden, dass mein kind immer!!! weinend aufwacht. sie brabbelt nicht wie andere kinder oder lächelt - nee, sie weint. komisch irgendwie. sie kann doch nicht immer schlecht geträumt haben. hunger ist es auch nicht. sie ist jetzt 8 monate. normal oder nicht?
    lg, solly
     
  2. kolibri

    kolibri Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.057
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: wacht immer weinend auf

    Hallo,
    jetzt wo du das sagst, fällt mir auf, dass das bei meiner Tochter eigentlich auch so ist. Wenn sich das Babyphon nachts "meldet", höre ich auch immer nur ein Weinen. Es ist also auch nicht so, dass sie wach wird und brabbelt. Tagsüber beim Mittagsschlaf (der jedoch fast nie funktioniert) ist es dann schon so, dass mir Madame mit einem Brabbeln verkündet, dass sie nun wach ist. Vielleicht ist das also normal?

    Vg von Kolibri, die auch keine Ahnung hat
     
  3. Solveig

    Solveig Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    11. September 2004
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: wacht immer weinend auf

    dank dir erstmal. aber meine tochter wacht wirklich nur weinend auf: ob nachts, mittags ... ob sie alleine ist, oder selbst wenn ich neben ihr liege. hab schon überlegt, ob ich ihr spielzeug ins bett lege. doch sie macht ja vor dem ersten schreinicht einmal die augen auf!!! nur im kiwa, den sie ja eigentlich nicht besonders mag, dort wacht sie friedlicher auf. hmmh, ich find das schon komisch. lg, solly
     
  4. AW: wacht immer weinend auf

    Ich habe gerade auf der Suche nach etwas anderem zu Deinem Problem etwas gefunden:
    Gefunden hier, ich gebe das hier nur mal ungefiltert weiter.

    Sheena
     
  5. AW: wacht immer weinend auf

    Hallo Solly!
    Bei meinemSohn ist das auch. Er wacht nachts, morgens, mittags, egal wann und wo auf und heult! Ist jetzt 15 Monate alt. Die Tochter meiner Freundin brabbelt, spielt singt bestimmt 10 Minuten, wenn sie aufwacht-ich kenn das nicht und mach mir auch Gedanken. Ob das normal ist?? Keine Ahnung, aber es tut gut zu hören, dass es noch andere Kinder gibt, die das so machen. Ich geh übrigens am Monatg zu einer Heilpraktikerin (wegen Schlafprobleme und Dauerschnupfen)-die werd ich mal fragen deswegen!
    Simone
     
  6. AW: wacht immer weinend auf

    Hallo Solly,
    meine kleine schnecke ist fünf monate alt.bei ihr ist das gleiche egal wann sie aufwacht sie schreit auch immer.Ausser im Kinderwagen da geht es auch.War mit ihr deswegen auch schon beim kinderarzt aber die können mir nicht sagen woran es liegen könnte.Es ist teilweise zum wahnsinnig werden.Aber da bin ich echt auch froh wenn es nicht nur mir so geht.


    viele liebe grüsse nadine 26.11.82 ,steven 15.10.02 und celine 11.07.04
     
  7. AW: wacht immer weinend auf

    Hallo ihr,
    also jetzt muß ich echt ein bisschen schmunzeln, denn genau das Problem haben wir auch...und ich wollte heut eigentlich damit posten, aber das hat sich ja jetzt erledigt.
    Hm, ich war am Dienstag mit Jonas der jetzt 7 Monate alt wird, bei einer Heilpraktikerin und die hat uns Bachblüten gegeben, aber wenn ich ehrlich bin hat das bis jetzt eigentlich nichts gebracht...
    Muß aber dazu sagen das er momentan extrem unruhig schläft, er wälzt sich hin und her, dreht sich auf den Bauch und zurück und findet keinen Schlaf. Naja er hat vor ner Woche auch nen Zahn bekommen und ich denk das die nächsten in anmarsch sind, aber da war er bei weiten nicht so unruhig, den hat er eigentlich auf 3 Stunden bekommen, und die hat er Nachmittag verschlafen, habs halt beim füttern mit dem Löffel gemerkt, Mittags war er noch nicht da und Nachmittag hat der Löffel gekratzt :)
    Aber das mit dem weinend aufwachen, das versteh ich auch nicht, er schreit auch mal mitm untern schlafen kurz auf, setzt sich auf, schaut um sich und schläft dann auch wieder weiter...
    Ich hab aber gemerkt wenn er bei mir mit ihm Bett und ich neben ihm liege, er dann länger und auch ruhiger schläft, aber ich kann mich ja auch nicht den ganzen Tag mit ihm hinlegen, und dann lernt er es ja nie alleine zu schlafen.
    Aber warum und weshalb das so ist, weiß ich auch nicht, vielleicht kommt ja noch ein guter Tip...
    Liebe Grüße und alles Gute
    Dany mit Jonas
     
  8. AW: wacht immer weinend auf

    Sheena, das was Du zitiert hast, kann ich nicht bestätigen. Unsere Kleine schläft oft nach dem stillen an der Brust ein und weint trotzdem nicht unbedingt wenn sie dann alleine aufwacht. Ich finde es wichtig sie in den Schlaf zu begleiten.
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. baby wacht immer weinend auf

    ,
  2. baby wacht immer schreiend auf

    ,
  3. baby wacht tagsüber weinend auf

    ,
  4. baby wacht tagsüber schreiend auf,
  5. kind wacht immer weinend auf,
  6. mein kind wird immer weinend wach,
  7. kleinkind weint nach mittagsschlaf bachblüten,
  8. baby wacht tagsüber immer weinend auf,
  9. grund kleinkind wird immer weinend wach,
  10. baby wacht immer wieder auf und schreit
Die Seite wird geladen...