wachstumsschub mit 8 monaten?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von juhoh, 19. Dezember 2003.

  1. hallo,
    ich bin im moment etwas unsicher mit jakobs essen. er ißt eigentlich so in etwa nach utes plan:
    6.30 150 ml milumil folgemilch 2
    9.00 150 ml milumil 2
    12.00 gkbrei manchmal mit fleisch selbstgekocht, mittelgroßer teller
    15,30 obstgetreidebrei 1/2 gläschen mit etwas öl (mehr mag er nicht)
    18.00 milumit aus 6 eßlöffeln
    19.00 vor dem schlafen ein paar schlückchen milumil 2 (mehr will er nicht)

    diese mengen lassen sich auch nicht steigern. zwischendurch mal ein stück apfel oder einen keks.

    nun das problem: in kurzer folge hatte jakob einen üblen magen darm virus und danach gleich drei-tagefieber mit über 40° fieber. er war ganz fertig und hat kaum gegessen. wenn er sich nachts gemeldet hat, ließ er sich nur durch die flasche beruhigen, ich glaube er hatte tatsächlich richtig hunger. aber nun nach einer ganz gesunden woche und normalen eßportionen trinkt er immer noch nachts zweimal je 100 ml. wachstumsschub, dumme angewohnheit oder hunger ? er schreit schrecklich und ausdauernd bis zur flasche und läßt sich nur dadurch beruhigen. sonst schläft er alleine ein und auch prima und muss sonst nur mal kurz auf den arm falls er wach wird. wer hat tipps für mich ?

    juhoh

    _______________
    marie (6/96)
    franzis(11/97)
    jakob (10.4.0:relievedface:
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo und willkommen im Forum,

    nach Erkrankungen, vor allem Magen-Darm-Infekten, haben Babys Nachholbedarf. Und oft sind es kleine Mengen die geholt werden.

    Ich würde ihr jetzt nachts die MZen verwässern. Das heißt, halbe Pulvermenge bei den beiden Flaschen. Dann nur noch 1 ML ein paar Nächte später und meist erledigt sich die Nachtmahlzeit dann von alleine.

    Viel Erfolg damit und guten Tageshunger wünscht
    :koch: Ute
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...