Wachstumsschmerzen - Tabea

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Tati, 28. Oktober 2004.

  1. Hallo,

    Tabea plagen derzeit morgens Wachstumsschmerzen, vor allem in den Kniekehlen. Aber auch am Fußgelenk und in der Armbeuge.

    Nun habe ich gelesen, dass man leider nichts machen kann. Schmerzlindernd wären leichte Massagen, die beine von unten nach oben. Das gefällt ihr. :)

    Was kann ich noch tun, um ihr Erleichterung zu verschaffen?
    Akupressur fällt mir da spontan ein, aber welche Punkt wären das? Denn die könnte sie sich ja selbst bei Bedarf reiben oder drücken.

    Danke euch.
    Gruß Tati
     
  2. mm keine Ahnung-----

    Kyra hatte das auch-- wir haben dann gekühlt... bei LEa fängt es auch manchmal schon an.. mal gucken was man da machen kann
     
  3. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Mehr als Massagen kann ich dir leider auch nicht anraten- du könntest noch ausprobieren, ob ihr entweder warme oder kalte Wickel- je nach Vorliebe- besser gefallen.

    Gibt es nichts homöopathisches? Das ist doch eher dein Meiter, oder?!

    Knuddelgrüße,
     
  4. Schüsslersalz Nr. 2 hilft bei Meinen sehr gut! :jaja:
     
  5. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Eigentlich wollte ich Metier schreiben :eek: :)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...