Vollnarkose wegen Karies

Dieses Thema im Forum "Zahnen" wurde erstellt von Miriam78, 20. Juli 2004.

  1. Miriam78

    Miriam78 Familienmitglied

    Registriert seit:
    23. April 2004
    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo Ihr Lieben,

    bin im Auftrag meiner Schwester unterwegs - hat grad kein Internet...

    Sie war heute wegen Karies mit ihrem kleinen Sohn (2 Jahre und 21 Tage) bei der Kinderzahnärztin.

    Sie meint, daß der Karies (ihrer Aussage nach eine aggressive Sorte) behandelt werden muß. Und mein Neffe dafür eine Vollnarkose bekommen muß. Betroffen sind 4 Zähne.

    Würdet ihr das machen? Er hat keinerlei Schmerzen. Das Risiko erscheint mir im Gegensatz zum Nutzen extrem hoch.
     
  2. Mullemaus

    Mullemaus Chatluder

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.885
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Kurz und knapp: Ja, ich würde die Sanierung unter Vollnarkose machen lassen (auch wenn jede Narkose ein Risiko ist), ganz einfach weil die Milchzähne als Platzhalter für die bleibenden Zähne dienen.

    Warum siehst Du den Nutzen als gering an? Ich sehe es so: Dein Neffe hat 'noch' keine Schmerzen und jetzt sind 'erst' 4 Zähne betroffen - wenn die Karies so aggressiv ist wie geschrieben, wird es wohl nicht bei 4 Zähnen bleiben.

    LG,
    Mullemaus
     
  3. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Bei so kleinen Kindern wird die Behandlung nur unter Vollnarkose vorgenommen. Es geht nicht anders. Und soll das Kind bis zu den bleibenden Zähnen mit den schlechten Zähnen rumlaufen?
     
  4.  
  5. Hi

    Mein Mann ist Zahnarzt und er macht solche Behandlungen in Narkose. Allerdings nur dann wenn es nicht anders geht, bzw. das Kind sich nicht behandeln lässt. Es gibt tasächlich Kinder die die Behandlung über sich ergehen lassen.

    Die Narkose ist sehr sehr schwach.

    Ich würde es tun wenn es nötig ist, die Karies die schon begonnen hat kann man nicht einfach aufhalten.

    Liebe Grüsse

    Rachel
     
  6. :jaja: Ich würd es sofort machen lassen, sonst greift der Karies auch noch die anderen Zähne an und geht sogar auf die bleibenden Zähne über.

    Corinna
     
  7. Bärbel

    Bärbel bringt es auf den Punkt.

    Registriert seit:
    18. Juli 2003
    Beiträge:
    4.156
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    Wenn mit gerade mal 2 Jahren schon 4 Zähne kariös sind kann man doch nicht nach dem Nutzen der Behandlung fragen. Was glaubst Du, was der Kleine für Schmerzen bekommt, wenn nichts gemacht wird.
     
  8. Befragt einfach einen 2. Arzt und wenn er auch für eine Sanierung ist , dann kann Deine Schwester auch beruhigt ihren Doc das OK geben !

    Wenn er aber anderer Meinung ist , dann weiss er vieleicht
    was noch zu machen ist in dem Fall

    Bevor ich eine Nakose geben würde, würde ich mir erst eine 2 Meinung einholen ..bei uns in der Praxis wurden wenige Kinder nur zur Nakose geschickt , wir hatten dann immer Zahn für Zahn gemacht ...und die Kids kamen damit sehr gut klar...Nakose gibt es bei uns nur in Problemfällen

    Liebe Grüsse
    Yvonne
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...