voll gemein - bekomm grad nen dicken Hals

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Knuddelbärchen, 29. September 2006.

  1. Knuddelbärchen

    Knuddelbärchen Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    1.623
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    echt, bei mir dampft es - aber wie

    also erstmal von vorne:

    ich habe heute Teresa von der Kita abgeholt. Sie geht dort von 7.00 Uhr bis 14.00 Uhr hin. So nebenbei beim Abholen steckt mir die Kindergartenleiterin einen Zettel zu - Gebühren hätten sich erhöht - ok - hab da erstmal nicht draufgeschaut, da ich ja mit Teresa und Julian beschäftigt war (Teresa zum Anziehen bringen und Julian vor den Überstreicheleinheiten der anderen Kindern retten).

    Zu Hause schau ich dann trauf - natürlich ne Gebührenerhöhung. Von 140 auf 231,00 EUR für 7 Stunden! die Teresa am Tag geht (die haben doch wohl nen Vogel), dazu kommt dann noch 65 EUR Essensgeld und 7,50 pro Monat Spiel/Trinkgeld. Das sind 300 EUR pro Monat, dafür das Teresa bis 14 Uhr betreut ist.

    So, dann wollte ich nachschauen, weil wir letztes Mal Ermäßigung beantragt haben (ich bin in Mutterschutz und habe quasi keine Einkünfte, ab und zu gehe ich mal 1 Tag im Monat arbeiten, wenn mich mal mein alter Chef braucht). Wir haben jetzt immer von den 140 nur 105 EUR + 65 Essen + 7,50 zahlen müssen durch die Ermäßigung.

    Und dann kam der Hammer, mir ist immer noch ganz schlecht. Man kann die Gebührenermäßigung nur bis zum 30.09. beantragen, dass ist morgen. Heute ist Freitag, ich habe auf der Gebührenstelle natürlich niemanden mehr erreicht, die ist nur bis 13.00 freitags besetzt. Das ist doch ne Schweinerei, warum hat mir die Kita-Leitung den Wisch noch nicht eher gegeben? Ich meine ich bin ja nur 4 x (nachmittags) und mein Mann auch 4 x die Woche (früh, wenn er Teresa abholt) dort. Ich glaub die machen das absichtlich :bruddel:

    Ich bin echt am Überlegen ob ich kündige. Ich hät keine Probleme die 300 EUR in irgendein Loch zu stopfen, wos grad knapp ist. Aber Teresa kommt nächstes Jahr in die Schule und eigentlich ist das jetzt Vorschule und irgendwie braucht sie eigentlich die Auslastung. Warscheinlich wird uns nichts anderes übrigbleiben als zu kündigen. Wo soll ich denn ohne Einkünfte 100 EUR mehr hernehmen?
     
  2. Claudia

    Claudia glücklich :-)

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    18.301
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    zu Hause....
    Homepage:
    AW: voll gemein - bekomm grad nen dicken Hals

    Ich würde dierekt Montag zur Gebührenstelle gehen und denen sagen, dass Du das erst heute mittag erhalten hättest.

    Was mir grad noch einfällt: Sag mal, ist die KiTa städtisch? D.h. gehen die KiTa-Gebühren an die Stadt oder an die KiTa selber. Wenn an die KiTa, ist die privat oder eine öffentliche Einrichtung sprich hat den Status einer "Behörde". Im Regelfall, wenn es sich um eine städtische Einrichtung handelt, müßte Dir die Gebührenerhähung mit richtigem bescheid mitgeteilt werden und dann müßte da auch ein Rechtsbehelf drunter stehen, nachdem Du binnen einer Frist - in der Regel 2 oder 4 WOchen- Widerüsruch einlegen kannst. Ein Ermäßigungsantag ist zwar nicht das gleiche, aber wenn der nicht mehr geht, dann versuch es mit dem Widerspruch. Ich würde aber Montag erst mal zu der entsrpechenden Stelle gehen - schließlich kannst DU nix dafür, wenn man Dir erst so spät Bescheid sagt. Und der 30.9. ist zudem keine Werktag, sondern ein Samstag, da müßte doch eigentlich auch der nächste Werktag -sprich Montag der 2. Okt. noch Fristgerecht sein, oder? Oder Du stellst Deinen Antrag jetzt schriftlich, fährst dorthin (haben die einen Nachtportier oder sowas) und läßt DIr die heutige Abgabe bestätigen, dann biste auch in der Frist.

    Viel Glück jedenfalls.
    :winke:
    CLaudia
     
  3. Conny

    Conny Mrs. Snape

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    14.461
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Oberpfalz / Bayern
    AW: voll gemein - bekomm grad nen dicken Hals

    Ähm und wenn du zumindest die Stundenzahl verringerst?

    Ich weiß ja nicht wie die Buchungszeiten von euch sind, aber wir haben die Möglichkeit die Kids bis 12.30 - 13.30 oder 15 Uhr betreuen zu lassen.

    Weniger Stunden auch weniger Kosten? Und sie hätte halt doch noch was von der Vorschule.
    Mittagessen fiele dann ja auch aus und du könntest dir das Geld dann auch sparen!

    LG Conny
     
  4. Knuddelbärchen

    Knuddelbärchen Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    1.623
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    AW: voll gemein - bekomm grad nen dicken Hals

    Hallo,

    unsere Kita ist städtisch gefördert, aber nicht richtig städtisch. Die Gebühren laufen trotzdem über eine Behörde (so richtig sehe ich da auch nicht durch). Die Erhöhungen haben wir noch nie schriftlich als Bescheid bekommen, wurden immer so verteilt. Wir haben jetzt ein Schreiben aufgesetzt und mein Mann ist grad unterwegs, um das Schreiben in einem Internetladen zu faxen. Gefaxt ist es dann ja auch fristgerecht. Ich reiche es dann im Original nochmal ein. Blöd ich auch, dass Montag ein Brückentag ist, da Dienstag ja Feiertag, sind die meisten Leute Montag nicht auf Arbeit.
     
  5. Knuddelbärchen

    Knuddelbärchen Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    1.623
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    AW: voll gemein - bekomm grad nen dicken Hals

    Wir könnten höchstens um 2 Stunden kürzen, weniger nicht, da dann Regelzeit ist, wo die Kinder da sein müssen. Bis 12.00 Uhr - Plätze gibt es dort nicht, nur bis 14.00 Uhr oder ganztags (bis 16.30 - was auch ein Witz ist). Wenn ich 2 Stunden kürzen würde, müsste ich Teresa früh wegschaffen, dass heißt dann für mich 2 x 4 Stockwerke bei uns zu Hause hochlaufen (da kein Lift) und dass mit gut 9 kg Gewicht (Julian) auf dem Arm (Graus)
     
  6. Claudia

    Claudia glücklich :-)

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    18.301
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    zu Hause....
    Homepage:
    AW: voll gemein - bekomm grad nen dicken Hals

    Wenn die Gebühren über eine Behörde laufen, dann müßt ihr auch einen rechtmäßigen Bescheid bekommen und keinen "Zettel" tsts...ich arbeite selbst bei einer Behörde, aber sowas hab ich noch nie gehört. Drück DIr die Daumen, dass das klappt. Bei uns sind die KiTa-Gebühren übrignes einkommensabhängig. Und auch bei nichtstästischen KiTas zahlen alle den gleichen Satz - außer das Verpflegungsgeld, das kann schon mal abweichen, weil es direkt an die KiTas gezahlt wird bz.w von der Stadt direkt weitergeleitet wird an die KiTas.

    :winke:
     
  7. Claudia

    Claudia glücklich :-)

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    18.301
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    zu Hause....
    Homepage:
    AW: voll gemein - bekomm grad nen dicken Hals

    Nachsatz: Ich seh grad in Deinem Profil, dass Du aus München kommst. Also laufen die Gebühren über die Stadt München oder über welche Behörde. Ich würde mich da an Deiner Stelle mal richtig schlau machen. Die müssen doch eine Beitragstabelle haben oder ähnliches zumindest die KiTa müßte doch eine beitragspbersicht haben und wenn schon nicht über die Stadt, dann gibbet doch sowas wie AGB´s, oder? :???: irgendwie bin ich nu total verwirrt.

    :winke:
     
  8. Knuddelbärchen

    Knuddelbärchen Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    1.623
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    AW: voll gemein - bekomm grad nen dicken Hals

    Hallo nochmal,

    bei uns ist es natürlich auch einkommensabhänigig gestaffelt, ABER es wird das Einkommen von vor zwei Jahren berücksichtigt, also von 2004. Da war ich aber noch voll arbeiten, mein Mann war im Schichtbetrieb mit teilweise 100 % Lohnaufschlag am Wochenende bzw. Feiertagen und wir hatten noch ein Kind weniger. Deswegen habe ich ja auch sonst die Ermäßigung beantragen können
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...