Vitamin D

Dieses Thema im Forum "Apotheke" wurde erstellt von Fledermaus, 15. Oktober 2004.

  1. Hallo,

    ich bin mir bezüglich der Vitamin D Tablette (Vigantoletten 500) etwas unsicher. Kann ich bei täglicher Gabe dabei keine Überdosierung herbeiführen da in der Säuglingsnahrung doch auch Vitamin D zugesetzt ist. Kann ich das wirklich unbedenklich geben? Die Packungsbeilage ist ja nicht ganz ohne... Wäre es denn nicht auch entuell ausreichend, wenn ich die Tablette nur jeden 2. Tag geben würde?

    Wie hoch liegt eigentlich der Vitamin D bedarf bei Säuglingen pro Tag?

    Ach ja, was bedeutet denn I.E ??

    Lg
    Fledermaus
     
  2. Océanne

    Océanne Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.189
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo!

    Zu deiner obigen Frage kann ich dir nichts sagen, aber I.E bedeutet Internationale Einheit 0,0125mg.

    Stell deine Frage doch nochmal im Ernährungsforum.

    lg
    Océanne
     
  3. Leonie

    Leonie Familienmitglied

    Registriert seit:
    21. April 2002
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo Fledermaus,
    wieviel Vitamin D nimmt Dein Kind denn mit der Flaschennahrung täglich zu sich?
    An und für sich empfiehlt sich für alle Kinder, ob Muttermilch oder Flaschenmilch die Vitamin D Gabe - es ist ja das Mangelvitamin des 1. Lebensjahres.
    Die einmal tägliche Gabe ist in Ordnung, runterdosieren muß man nicht.
    Liebe Grüße Leonie
     
  4. Hallo,

    mein Kleiner hätte über die Nahrung so ca. 11 - 13 µg/Tag (1,1µg auf 100ml, hoffe ich hab mich nicht verrechnet), ist das dann zusammen wirklich nicht zu viel? Irgendwie hab ich da kein gutes Gefühl bei.

    lg
    Fledermaus
     
  5. Leonie

    Leonie Familienmitglied

    Registriert seit:
    21. April 2002
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo Fledermaus,
    empfohlen werden die 500 I.E. (entspricht 12.5 µg Colecaliferol = Vitamin D) wirklich zusätzlich zur Muttermilch oder Säuglingsnahrung. Mit der Flaschenmilch kommst Du also etwa auf 400 bis 500 I.E., gib trotzdem die Tablette zusätzlich. Das ist besonders in Wintermonaten wichtig, empfohlen wird es bis zum Ende des 1. Lebensjahres, Du hast die Wahl, es noch in den nächsten Wintermonaten des 2. Lebensjahres weiterzugeben.
    Ein schlechtes Gefühl brauchst Du nicht zu haben, Du wirst das Vitamin D so nicht überdosieren können.
    Liebe Grüße Leonie
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...