Vigantolette in heissem Wasser auflösen?

Dieses Thema im Forum "Apotheke" wurde erstellt von Lupi, 3. Januar 2004.

  1. Hallo!
    Ich habe die tägliche Vigantolette immer in Wasser aufgelöst und sie Markus in den Schlund geschüttet (das meiste ging dann daneben). Seit er abends Brei kriegt, habe ich die Tablette in dem abgekochten, auf 50 Grad abgekühlten Wasser zum Breianrühren aufgelöst.
    Ist das wegen der Inhaltsstoffe OK? Oder wäre das Wasser zu heiss?

    Viele Grüsse
    Lupi
     
  2. Julechen80

    Julechen80 Familienmitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Zwischen Wetzlar u.Gießen
    Hi Lupi!

    Ich gebe meinem Sohn die Tablette während des Essens so nebenbei und löse sie überhaupt nicht auf. Früher habe ich sie ihm immer in die Backentasche gelegt und ihm dann sein Fläschchen gegeben. Jetzt gebe ich sie ihm einfach so.

    Wieso löst du sie auf? :?

    Zu der Temperatur kann ich dir leider nichts sagen! :???:

    Liebe Grüße,
    Julia
     
  3. Hi Julia,
    ich hab Angst, dass er sich an der Tablette verschluckt, wenn ich sie nicht auflöse. Immerhin ist er erst 6 Monate und ist keine "Klümpchen" gewöhnt.
    Liebe Grüsse
    Lupi
     
  4. Sonna

    Sonna W(ö)rlds best Coach

    Registriert seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    14.692
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallöchen Lupi!

    Ich glaube, man sollte die Tabletten nicht unbedingt zum Brei oder auch zur Flasche dazugeben, weil dann nicht sichergestellt ist, dass auch alles von der Tablette eingenommen wird...

    Ich glaube nicht, dass Dein Schatz sich an einer bröseligen Tablette veschlucken kann.... Ich würde es einfach mal versuchen, sie so ein kleines bißchen auszulösen (also nur mit ganz wenig Wasser), das müsste doch gehen, oder? Ganz würde ich sie ihm noch nicht geben....

    Viel Erfolg und liebe Grüße
    Sonja
     
  5. Leonie

    Leonie Familienmitglied

    Registriert seit:
    21. April 2002
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,
    ich habe Maya recht schnell (so ab 4 Wochen) die Tablette immer in die Backentasche geschoben, ist niemals schief gegangen. Ansonsten reicht auch kaltes Leitungswasser zum Auflösen, bezüglich der Temperaturstabilität kann ich Dir gerade keine verläßliche Auskunft geben, wird vermutlich nicht zu sehr schaden, da es ja nur ein paar Sekunden so warm ist, höher würde ich es aber nicht erhitzen, besser gar nicht, da ich leider keine genauen Angaben zur Zersetzung habe.
    Lieben Gruß Leonie
     
  6. Hallo Lupi,

    hat er denn schon Zähnchen?

    Joris hat noch keine, und bekommt von mir das Vigantol-Öl, täglich ein Tropfen auf einem Löffelchen, somit entfällt das auflösen bzw. die Angst, daß er sich verschluckt!

    Hab ich vom KiArzt bekommen.

    Liebes Grüßle von
    Su
     
  7. Hallo

    Ich habe Jonas die Tbl. immer mit in die Milch Flasche gemacht. Der Ki Arzt hat gesagt das es ok ist.
    Und jetzt will er sie nicht so kauen, und da bekommt er sie Morgens im Kakao aufgelöst.

    LG Tanja
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. vigantoletten auflösen

    ,
  2. Vigantolette in den brei

Die Seite wird geladen...