Vier Tage weg - möchte trotzdem weiterstillen

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Sabine3578, 7. März 2005.

  1. Hallo,

    meine Tochter ist 15 Monate und ich stille sie noch morgens, nach dem Abendessen und gegen 22.00 Uhr.

    Nun ist es so, dass ich Anfang Mai für vier Tage weg sein werde, allerdings das Stillen noch nicht aufgeben möchte, da meine Tochter noch so gerne gestillt wird und ich es auch immer noch sehr schön finde und eigentlich möchte, dass meine Tochter sich selber abstillt.

    Nun aber meine Frage: Wie kann ich in den vier Tagen, die ich weg bin, die Milch sozusagen aufrechterhalten? Geht das nur mit Abpumpen?

    Danke für Eure Antworten.

    Sabine
     
  2. AW: Vier Tage weg - möchte trotzdem weiterstillen

    Hallo Sabine,
    Ich bin zwar jetzt nicht so die Expertin, aber ich denke schon daß du die vier Tage mit abpumpen überbrücken kannst, ohne das die Milchmenge großartig zurückgeht.
    Ich habe aus diversen Gründen bei Samir fast 9 Monate abgepumpt und mit der Flasche gefüttert. Wenn ich gemerkt habe, daß die Milch nicht mehr reicht, habe ich halt zwei/drei Tage lang öfter gepumpt und so meine Milchmenge sogar steigern können.
    Ich weiß jetzt aber nicht, ob das mit jeder Pumpe funktioniert - ich hatte die Isis von Avent (leider ziemlich teuer), die regt beim Pumpen den Milchflussreflex an, also ist fast wie Stillen.

    LG Doreen
     
  3. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.336
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Vier Tage weg - möchte trotzdem weiterstillen

    Ich hab das mal gemacht und mir eine Elektropumpe ausgeliehen und morgens und abends jeweils abgepumpt. Levin war damals 7,5 Monate alt und hat noch zwei mal taeglich gestillt. Morgens und nachmittags. Trotz des Pumpens ist meine Milch drastisch zurueckgegangen und laenger waere es wohl nicht gut gegangen. Wieder zuhause haben wir wann einen Stilltag eingelegt und die Milchproduktion wieder in die Hoehe getrieben.
    Im Alter Deiner Tochter wuerde ich mich darauf einstellen, dass sie nach den vier Tagen eventuell keine Lust auf Brust mehr hat.
    Lulu
     
  4. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Vier Tage weg - möchte trotzdem weiterstillen

    Hallo,

    eine Bekannte von mir hat eine knappe Woche mit regelmäßig Abpunpen überbrückt - und danach "sprang" die kleine Tochter wieder an die Brust. Es kommt auf Beide an - und wie das Baby oder Kind reagiert kann man vorher nicht sagen.

    Grüßle Ute
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...