Vielleicht Keuchhusten in der Schwangerschaft

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von Antje, 16. Juli 2008.

  1. Hallo!

    Ich habe schon "ewig" Reizhusten, meist abends, wenn ich zur Ruhe komme.
    Dazu muß ich sagen, dass mein Vater zum Jahresanfang einen diagnostizierten
    Keuchhusten hatte. Seine Symptome waren aber richtig heftig, so dass ich bis jetzt ,nicht gedacht habe, dass ich mich angesteckt haben könnte.
    Langsam wird die Sache aber doch unheimlich, weil der Keuchhusten wohl auch in abgeschwächter Form auftreten kann.
    Ich werde morgen zum Arzt gehen und testen lasen ob ich Keuchhusten habe.

    Weiß jemand, was das für mein Ungeborenes bedeutet und für die Zeit nach der Geburt? Ein paar Monate sind es ja noch, irgendwann muß der Keuchhusten dann ja auch ausgestanden sein?!

    L.G. Antje
     
  2. suessestan

    suessestan Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    24. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.370
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Meck-Pomm
    AW: Vielleicht Keuchhusten in der Schwangerschaft

    Ich drück Dir die Daumen, daß es kein Keuchusten ist.
    Bei mir hat sich der Reizhusten als Asthma rausgestellt und mein Spray konnte ich bedenkenlos nehmen.
    Aber was Keuchhusten für Folgen macht und ob überhaupt, keine Ahnung.

    LG Antje
     
  3. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Vielleicht Keuchhusten in der Schwangerschaft

    Antje, ein Keuchhusten in der Schwangerschaft ist primär nicht bedrohlich fürs Kind - allerdings können durch die Hustenattacken vorzeitige Wehen ausgelöst werden.
    Letztlich sollte, wenn der Husten schon eine ganze Weile andauert, ein evtl. Keuchhusten bis zur Entbindung ausgeheilt sein. Wenn er es nicht wäre, wäre das für ein Neugeborenes eine große Gefahr, denn junge Säuglinge leiden durch Keuchhusten häufig unter Atemaussetzern, werden stark geschwächt.
    Bevor Du Dir Gedanken machst, laß den Test machen, dann weißt Du, woran Du bist.
    Liebe Grüße, Anke
     
  4. AW: Vielleicht Keuchhusten in der Schwangerschaft

    Vielen Dank!

    Ich habe mir gestern Blut abnehmen lassen. Meine Frauenärztin war sehr
    verständnisvoll und hat mir einen Termin beim Pulmologen besorgt.
    Jetzt muß ich bis nächsten Mittwoch warten. Werde dann berichten und hoffe auch, dass es nichts ist.

    L.G. Antje
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...