Verstopfung

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Mausemama, 28. Juni 2012.



  1. Unsere Maus ist jetzt 9 Monate. Bis vor ca. 3 Wochen hat sie sich geweigert abends Brei zu essen. Nun haben wir es wieder probiert und siehe da sie nimmt ihn. Nun haben wir aber das Problem das sie alle 3- 4 Tage Verstopfung hat und sich unheimlich quälen muss. Eine Freundin hat gesagt das das daran liegt das sich der Darm nun wieder umstellen muss weil da ja wieder was anderes dazugekommen ist. wie kann man da was ändern um ihr das zu ersparen?
     
  2. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.142
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: Verstopfung

    Was bekommt sie denn sonst zu essen und welchen Milchbrei nimmst du ? Generell ist Milchbrei durch die enthaltene Lactose eher nicht stopfend.
     
  3. AW: Verstopfung

    gegen 5 6 Uhr bekommt sie ihre Milchflasche und dann frühstücken wir so um halb 9 zusammen da ist sie den Milupa Brei. Mittags bekommt sie ein Gläschen und zum Nachtisch Obst. Nachmittags isst sie einen Joghurt und wie gesagt abends den Milchbrei von Milupa für Abends. zwischendurch trinkt sie Apfelschorle. Ab und an bekommt sie auch einen Alte Babykeks.
     
  4. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.142
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: Verstopfung

    Gib nachmittags lieber Obst-Getreide-Brei, der ist 1. gut für die Verdauung und 2. ernährungstechnisch viel wertvoller als Joghurt, der vor allem Zucker enthält und Milcheiweiß. Alles zum OGB findest du auch hier. Annemarie hatte auch bei der Beikosteinführung mit Verstopfung zu kämpfen, bevor wir den OGB eingeführt hatten. Fenchel-Anis-Kümmel-Tee (z.B. Babykräutertee von Alnatura) hilft ebenfalls der Verdauung. Weitere Tipps zum Thema Verstopfung gibt es auch auf Utes Seite :)
     
  5. Brini

    Brini ohne Ende verliebt

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.719
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Südschwarzwald
    AW: Verstopfung

    Fenchel und Birne haben Jennifer geholfen, dass die Verdauung wieder funktioniert hat. Zumindest eine lange Zeit.

    Mehr kann ich leider nicht beitragen, weil ich da eine Breiverweigerin hatte, sie wollte gleich "richtig" essen :rolleyes:

    LG Sabrina
     
  6. Tina

    Tina Glücksbringer

    Registriert seit:
    14. März 2003
    Beiträge:
    3.243
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hessen
    AW: Verstopfung

    Ich würde nachmittags auch lieber einen Obstgedreidebrei geben. Ich habe den von Bioladen genommen. Demeter war es glaube ich. Den mit heißem Wasser angerührt. 3 EL Multisaft und ein Gläschen Apfel-Birne (Stuhlauflockernd) Achso Öl kam glaube ich auch noch dazu. Und versuche, dass Sie mehr trink. Ich hoffe Sie quält ich nicht so.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...