Verstopfung

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von ximox04, 23. Juni 2004.

  1. Wie einige sicher wissen, fütter ich Yannick im Moment erstmal Frühkarotten.
    Leider hat er davon unheimlich Verstopfung gekriegt. Der Stuhl ist total fest und ein einziger Klumpen.

    Was kann ich dagegen tun??

    Sab Simplex Tropfen will ich nicht geben. Die hab ich gerade erst abgesetzt. Hatte ihm regelmäßig welche ins Fläschchen getan.
    Ich dachte an Milchzucken. Ich weiß nur nicht, wie und in welcher Menge ich ihm den geben soll.

    Weiß jemand noch eine Möglichkeit??

    Ich wär euch für schnelle Antworten sehr dankbar. Das quält ihn schon sehr.
     
  2. Hallo,

    hast du schon auf Utes Seiten geschaut?
    www.babyernaehrung.de
    Da findest du viele Tipps zur Beikost.

    Gruß Tati
     
  3. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
  4. So. Ich hab mir das jetzt alles durchgelesen.

    Das heißt also, ich sollte keinen Milchzucker zugeben und möglichst keine Karotten füttern. Aber warum wird dann immer gesagt, daß man die Beikost mit Karotten beginnen soll?? :-?

    Yannick trinkt zwischendurch auch nicht ganz so viel, wie empfohlen. Er trinkt tagsüber ca. 250 ml Tee oder Saft.

    Jetzt weiß ich immernoch nicht so recht, was ich machen soll. Ich will nicht unbedingt mit den Abführzäpfchen loslegen. Das erscheint mir doch ein bißchen heftig. :o

    Was kann mann ausser Karotte, noch für den Anfang nehmen?? Bei uns gibts irgendwie nix anderes. Hab gehört, daß Kürbis vieleicht besser wäre. Aber hab noch keine reinen Kürbisgläschen gefunden :-? .

    Langsam verzweifel ich. Mir fällt immer mehr ein, was man falsch machen kann :heul:
     
  5. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    Ich würde mir mal alle Seiten von Utes www.babyernaehrung.de durchlesen und das Ganze im Bbyernährungsbereich posten. Da siehts die Fachfrau eher.

    :winke:
     
  6. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    Mandy, Kürbis mit Reis kannst Du geben, der Reis ist so wenig allergen, daß das keine Rolle für eine Allergieprophylaxe spielt. Allerdings kann es sein, daß der Reis auch wieder stopft. Versuche es doch mal mit Pastinake - erhältlich von Alnatura im DM-Markt oder hier: http://www.amorebio.de . Da bekommst Du es sogar ins Haus geschickt.
    Allerdings verstehe ich nicht so recht, warum Du sagst, daß "immer" gesagt wird, daß man mit Karotte die Beikost beginnen soll. Vorher mal auf www.babyernaehrung.de gelesen, hätte Euch vor diesem Ungemach bewahrt...
    Liebe Grüße, Anke
     
  7. Frühkarotte ist halt süßlich, deshalb wird sie von vielen Kinderärzten, in vielen Heftchen usw. als erstes Gemüse empfohlen. Nur leider wird recht selten dazu gesagt, dass sie stopfend wirkt. :-? Auf den Gläschen steht es glaube ich drauf.

    Pastinake und Kürbis sind wirklich gute Alternativen. :jaja:

    Gruß Tati
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...