Verstopfung

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Mubl, 21. November 2007.

  1. Mubl

    Mubl Familienmitglied

    Registriert seit:
    16. September 2007
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    hallo,
    ich bin am sonntag von HA zu ganz normaler 1er milch umgestiegen (mina ist 6 1/2 monate alt), bis gestern war alles okay, die neue milch schmeckt ihr riesig, sie trinkt vielmehr davon.
    aber seit gestern abend presst sie ständig und nichts kommt raus.
    davor war der stuhlgang in ordnung, auch den ganzen tag über.
    sie wirkt jetzt ziemlich gestresst. kann das an der neuen milch liegen?
    gruß
     
  2. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Verstopfung

    Hallo,
    Pauschal kann man das nicht sagen. Was noch interessant wäre: Von welcher HA-Nahrung auf welche 1er Milch seid Ihr umgestiegen? Bekommt sie schon Beikost, wenn ja welche und wie viel? Trinkt sie außer Milch noch etwas anderes?
    Liebe Grüße, Anke
     
  3. Mubl

    Mubl Familienmitglied

    Registriert seit:
    16. September 2007
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Verstopfung

    also, sie bekam immer die hipp ha1 und jetzt die hipp bio-milch 1.
    beikost bekommt sie ein bißchen, mittags so n halbes glas karotte mit kartoffel und abends ein milch-reisflockenbrei mit etwas obst. gestern hat sie auch einen obst-reisbrei bekommen, nachmittags.
    ich muß noch sagen, daß sie zur zeit das gemüse komplett verweigert und auf obst total steht, aber ich kann ihr ja nicht nur was süßes geben, oder? ach, sie trinkt außerdem tagsüber mindestens 100ml fencheltee! aber ganz dünnen.
    gruß mubl
     
  4. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Verstopfung

    Gut, an der Milch wird es nicht allein liegen. Ich würde an der Beikost aber etwas ändern: Karotten und Reis stopfen, Reis bei manchen Kindern sogar sehr. Ich würde also lieber übergehen auf Kürbis oder Pastinake als Gemüse (Kürbis wird oft gern genommen, weil auch süß). Und die Reisflocken würde ich ersetzen durch Hirse (wenn glutenfrei gewünscht) oder Hafer (der ist aber glutenhaltig). Obst kann man ruhig löffelweise dazugeben, dann am besten Apfel oder Birne, das macht den Stuhl weicher. Tee oder abgekochtes Wasser weiterhin immer wieder anbieten, 100 ml ist schon ganz gut, das darf aber ruhig noch mehr werden. Denkst Du ans Öl im Mittagsbrei? Das macht den Stuhl auch weicher.
    Liebe Grüße, Anke
     
  5. Mubl

    Mubl Familienmitglied

    Registriert seit:
    16. September 2007
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Verstopfung

    Gut, ich werde deine vorschläge mal ausprobieren, kürbis hab ich da und ein anderes getreide besorg ich gleich!
    gaaanz vielen dank für deine hilfe!!!!!!!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...