Verstopfung bei Allergiegefährdung

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von miniwatu, 28. September 2003.

  1. Hallo !

    Ich habe eine Frage zur Beikosteinführung bei Allergiegefährdung. Meine Tochter ist nun 6 Monate und 1 Woche alt und seit drei Tagen bekommt sie mittags Pastinake. Seit dem ist ihr Stuhlgang verändert. Zuvor hatte sie die Windel jeden zweiten Tag mit breiiger Masse voll, seit der Pastinake ein bis zweimal tgl. mit wenig hartem Stuhl. Sie muss sich auch sehr anstrengen.
    Ich füttere die "Pastinake fein" von Alnatura. Sie isst inzwischen schon ein halbes Glas und hinterher noch ihre H.A.1 wie gehabt.
    Womit kann ich den Stuhl auflockern ?

    Vielen Dank schonmal !

    Liebe Grüße

    Manu mit Josephine *19.03.2003
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Manu,

    Herzlichen Willkommen im Forum :bravo:

    Nach der Beikost erst einige Schlückchen Wasser oder ungesüßten Tee anbieten, dann die Flasche wie gewohnt. Du kannst außerdem auf 100g Gemüse 1 Teelöffel Rapsöl geben. Auch das ist für die Verdauung gut.

    www.babyernaehrung.de/allergieprophylaxe.htm

    :winke: Ute
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...