Verstopfung: "Abführtropfen"?

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Tulpinchen, 29. September 2005.

  1. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Marlene hat Verstopfung und quält sich ziemlich damit rum. Möhrensaft mit Sahne (hat sonst durchschlagende Wirkung) nützt leider nichts.

    Ich weiß, daß es ein naturheilkundliches Öl (oder Tropfen) gibt, das/die Magen-Darm wieder in Einklang bringt/bringen.
    Kennt das jemand?
    Oder sonst ein Mittel, mit dem sich die Darmbewegung ein bißchen anregen läßt, bevor es noch schlimmer wird?

    Danke!
    :winke:
     
  2. sandra

    sandra the best of 74

    Registriert seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.893
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Huhu Katja,

    was medizinisches kann ich dir nicht raten, aber versuch ihr mal ein Birnen- oder Aprikosengläschen zu geben und dazu gaaanz viel trinken.

    Bei Tizian wirkt das immer.

    LG Sandra
     
  3. Lapislazuli

    Lapislazuli Steinchen

    Registriert seit:
    19. Juni 2004
    Beiträge:
    3.709
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hm, Tropfen/Öl kenn ich nicht. Halt nur so Sachen wie frischer Apfelsaft etc., was jedoch eher kurzfristig wirkt.

    (kriegste übrigens ganz lecker am Gemüsestand vor dem Plus ;-) )

    Gute Besserung

    L.
     
  4. Fidelius

    Fidelius Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. Juli 2002
    Beiträge:
    15.773
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Im KH haben wir "Lactulose Sirup", das ist so ein klebrig , süßes Ölgedöns.
    ich weiß aber nicht, ob das für Kinder geeignet ist.....
     
  5. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.769
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    Kann das Symbioflor oder (so ähnlich) sein? Das hatte ich mal zur "Renovierung" der Darmflora.
     
  6. Mullemaus

    Mullemaus Chatluder

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.885
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Lactulose ist für auch für Kleinkinder geeignet (sofern keine Lactulose-Unverträglichkeit vorliegt) - ist kein Öl, sondern ein Sirup.

    LG,
    Mullemaus
     
  7. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Oh, so schnell schon so viele Antworten! *freu* :bravo:

    Da unser klassischer Abführer Möhrensaft nicht funzt, werd ich besser gleich mal mit "härteren Drogen" aufwarten und Lactulose-Sirup aus der Apo holen. Danke, Carina und Mulle. :bussi:

    Die Obst-Sachen werd ich mir aber auf jeden Fall mal merken. Vielen Dank dafür! :danke:

    Ihr seid echt klasse! :)
    :winke:
    @ Steinchen: Ich wußte gar nicht, daß die an dem Stand auch Säfte verkaufen. Ich kauf da bloß immer Grünkohl und sowas. :oops:
     
  8. Lapislazuli

    Lapislazuli Steinchen

    Registriert seit:
    19. Juni 2004
    Beiträge:
    3.709
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ist saisonal abhängig was sie anbieten. Und jetzt ist halt Apfelzeit (ist allerdings schon zwei Wochen her seitdem ich gekauft hab)

    L.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...