Versicherung- Frage habe

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Jano, 3. Januar 2012.

  1. Jano

    Jano Engel auf Erden

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    6.141
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Köln
    Versicherung- bitte- lest und helft mir-dringend!

    Hallo,
    meine Versicherung (A...) hat mich vor kurzem angerufen und gemeint, meine Beträge würden sich verringern, ob mich das freuen würde. Ich: ja klar. (wir redeten von über 20€ im Jahr) Okay, er schickt mir alles weitere zu.
    Jetzt kam Post zu Weihnachten, ein "Scheck" über 3,67€ und Nachtrag zur Versicherung, dass die sich nun auf weitere 3 Jahre verlängert.
    Ich habe vor Weihnachten noch blanko eine Mail hingesandt, dass, wenn die Beitragsänderung mit einem neuen 3 jahresvertrag einhergehen würde, ich das nicht haben würde wollen. keine Reaktion.

    Ich finde nicht heraus, ob ich aufgrund der Beitragsänderung nun kündigen kann oder nicht oder ob ich die Verlängerung einfach hinnehmen muss, was ich mir nicht vorstellen kann.
    Wie verfahre ich am besten?
    (Wo finde ich eine Haftpflicht und Hausrat, die je weit unter 100€ im Jahr kostet? Bin ja jetzt alleinerziehend und kann nicht so hohe Beträge wuppen)
     
    #1 Jano, 3. Januar 2012
    Zuletzt bearbeitet: 4. Januar 2012
  2. Janine83

    Janine83 nette arschige Rolle

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    3.758
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Duisburg
    AW: Versicherung- Frage habe

    Mhm, gute Frage,kenne das nur,dass man ein Sonderkündigungsrecht hat,wenn die Beiträge steigen. Vielleicht ne clever Idee der Versicherung,um den Vertrag zu verlängern? Da wird es hier sicher Profis zu geben.

    Ich bin bei der D--K und zahle für die Haftpflicht plus 66€ und für Hausrat Plus 123€ im Jahr.(Allerdings auch 95qm Deckung: 63.000€).
    Habe jedoch meine ganzen Versicherungen dort (inkl. Krankenkassenwechsel),dadurch wurde das etwas günstiger.
     
  3. Jano

    Jano Engel auf Erden

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    6.141
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Köln
    AW: Versicherung- Frage habe

    Hmm, das läuft ja dann aufs gleiche raus.
    ja, sie schrieben mir jetzt nochmals, dass es sich immerhin um eine Ersparniss von rund 10€ handelt- ich fand das doch sehr dreist.
    Finde aber nichts, ob ich mir das einfach gefallen lassen muss.
    Mailüberschrift war übrigens "Tarifumstellung"
     
  4. Janine83

    Janine83 nette arschige Rolle

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    3.758
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Duisburg
    AW: Versicherung- Frage habe

    Wie? Die schreiben jetzt -quasi auf deine Beschwerde- du würdest quasi 10€ sparen? Hammer.
    Da gibts nur eine Antwort drauf: Wenn ich austrete,spare ich in den 3 Jahren XX €.
    Wie wäre es denn,wenn du mal bei einer anderen versicherung nachfragst? Ich meine,DIE müssten das doch wissen -erst Recht,wenn du eventuell wechseln würdest. ;)
     
  5. Jano

    Jano Engel auf Erden

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    6.141
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Köln
    AW: Versicherung- Frage habe

    Ich bin grad sooo wütend! habe alle unterlagen sdurchgeschaut und entdecke, dass es jeweils ein gesprächsprotokoll gibt- sogar über die unfallversicherung meines sohnes, über die wir nie gesprochen haben!
    wir haben lediglich über den eingetretenen schadensfall gesprochen, der abgewickelt wurde- und über bevorziehenden umzug. sonst nichts. und dann hat der mal eben die verträge auf dreijahresverträge geändert und ne dynamische unfall draus gemacht.
    ganz ehrlich, das können die doch nicht dürfen???
    wie gehen ich dagegen vor? schriftlicher widerspruch?
    kündigung wegen schadensfall zumindest der haftpflicht?
     
  6. Jano

    Jano Engel auf Erden

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    6.141
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Köln
    AW: Versicherung- Frage habe

    ps. die zeiten der gespräche stimmen auch nicht, ich war zu dem zeitpunkt arbeiten- unglaublich!!!
     
  7. Janine83

    Janine83 nette arschige Rolle

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    3.758
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Duisburg
    AW: Versicherung- Frage habe

    Nee,oder? Könntest du das eventuell nachweisen mit der Arbeit? dann wären die doch in der Beweispflicht,diese Gespräche geführt zu haben,oder? Oder hast du das unterschrieben?
    Ich habe gerade ein Deja Vu..... und frage mal ganz dreist: Hat die Versicherung 4 Buchstaben? Da hatte ich nämlich damals ewig Theater wegen genau solcher Dinge, Verträge aus denen ich nicht herauskam und die immer verlängert wurden aus Gründen,die ich nicht nachvollziehen konnte und kann. Seit einem Jahr bin ich endlich durch mit denen -und mache einen großen Bogen drum herum.
     
  8. Jano

    Jano Engel auf Erden

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    6.141
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Köln
    AW: Versicherung- Frage habe

    ne, ist die a......
    könnte ich nachweisen. ich glaube aber, ich werde morgen einschreiben mit widerspruch schreiben (ist doch sowas wie ein haustürgeschäft, oder). das werd ich an die hauptvertretung schicken und dem herrn dann noch telef. bescheid geben.
    die haftpflich kündige ich gleichzeitig wegen dem versicherungsfall und such mir was neues...
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...