Verklebtes Auge

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Alina, 30. August 2006.

  1. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    :winke:

    Johanna hat seit 2 Tagen das rechte Auge leicht verklebt und es "schleimt" auch immer wieder mal. Meine Hebamme sagte ich soll mit abgekochtem Wasser und Muttermilch auswischen und wenn es sich nicht bessert Euphrasia Augentropfen besorgen. Aber welche? Und kann ich das einfach ohne vorher zum Arzt zu gehen?

    Mein Problem ist, das unsere gute Kinderärztin einen Schlaganfall hatte und die vertretung die letzte ist wo ich hin will. Wir waren dort schon zur U2 und die war einfach nur sch... zu uns wollte mir einreden das ich nich gut Stilen kann etc. obwohl Johanna wo sie 8 Tage alt war schon 3700gr gewogen hat also hat sie innerhalb einer woche ihr Geburtsgewicht überholt.

    Ok klar, wenn sie jetzt richtig krank wird, kann ich es nicht vermeiden hin zu gehen. Aber trotzdem würde ich es gerne erstmal so versuchen.

    lg Alina
     
  2. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Verklebtes Auge

    Alina, Euphrasia-Augentropfen gibt es in solchen kleinen Einmal-Phiolen von Wala. Frag in der Apotheke mal danach!
    Ich würde aber, wenn es länger als zwei Tage andauert, schon zum Arzt gehen. Man muß nämlich schauen, ob es eine infektiöse Bindehautentzündung ist - die sollte man dann schon antibiotisch behandeln (also mit antibiotischen Augentropfen). Wenn Johanna sowas immer wieder haben sollte, wäre ein Besuch beim Augenarzt vielleicht auch angesagt, dann kann es sein, daß sie einen verengten Tränennasengang hat. Der Kinder- oder Augenarzt kann dann spezielle Massagebewegungen zeigen, mit denen man den Gang aufbekommen kann.
    Liebe Grüße, Anke
     
  3. MajaundAmelie

    MajaundAmelie Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    1.992
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rehlingen
    AW: Verklebtes Auge

    Alina, gibts in eurer Umgebung nicht noch andere Kinderärzte/innen?
    Wenn die Vertretung dir so unsymphatisch ist würde ich mir eine andere suchen.
    Wir haben das Glück, hier gibt es KiÄ wie Sand am Meer und wir haben eine ganz tolle gefunden.

    Deiner kleinen Maus gute Besserung.

    LG :winke:
    Mariana
     
  4. Bettylein

    Bettylein Familienmitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Verklebtes Auge

    Oje, kann dir leider nicht helfen, aber wenn es die Kiä ist, die ich auch kenne, dann such dir schon mal eine andere, denn diese kommt ab Januar 07 richtig zu euch, also nicht mehr nur als Vertretung.

    Alles Gute für deine süße Maus!

    LG Betty
     
  5. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Verklebtes Auge

    *schluck* Das ist eine aus LH mein ich. Zu welcher geht ihr?

    Achja, das Auge ist wieder ok. Und das wirklich nur mit Muttermilch und Wasser :jaja:

    lg
     
  6. AW: Verklebtes Auge

    Hallo ,

    das selbe problem hatte ich meinem sohn mal.der kinderarzt sagte mir man soll schwarzen tee drauf tun,also den beutel lauwarm drauf legen.das stimmt wirklich ich habe es ausprobier bei ihm und es hat geholfen.
    ein versuch ist es vielleicht wert.
    liebe grüsse heike
     
  7. Wiesel

    Wiesel Grasl

    Registriert seit:
    16. April 2005
    Beiträge:
    2.202
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Verklebtes Auge

    Das mit der MuMi im Auge haben wir auch mal gemacht, da war der König 2 Monate alt. Hat super geklappt. Er hatte zwar keine schlimme Reizung, aber das Auge war gerötet, tränte und schleimte vermehrt. Wir haben dann dreimal täglich einen Tropfen MuMi reingemacht und nach 2 Tagen war es schon fast weg. Nach 3 Tagen hat man gar nichts mehr gesehen. Wenn es nicht besser geworden wäre, hätten wir auch antibiotische Tropfen nehmen sollen. Der MuMi Tipp damals kam übrigens auch von unserem KiA.

    Schön, dass es bei Euch auch so schön geklappt hat.
     
  8. Kokosflocke

    Kokosflocke Frau Elchfrau

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    5.819
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Verklebtes Auge

    Es gibt auch Euphrasia Globuli, die geb ich immer in Kombi mit den Tropfen.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...