Verbrennung von 7 Fingern in Heißmangel

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von babs, 23. November 2005.

  1. Hallo, jetzt bin ich schon wieder hier am posten. Erst die Kleine und jetzt mein Großer. Heut hat er (3 Jahre) mit beiden Händen (bei der Oma) in die Heißmangel reingefaßt. Waren dann sofort in der Notaufnahme. 7 Finger auf der Außenseite der Hand sind verbrand. Glaub II.Grades. Die Haut hing in Fetzen runter und das pure Fleisch hat man gesehen. Hab nur kurz hingeschaut, mir wurde dann selber von dem Anblick ganz schlecht. Hat ein Zäpfchen gegen die Schmerzen bekommen, Salbe drauf und 2 dicke Verbände. Morgen müssen wir zum Kinderarzt. Er ist aber so ganz guter Dinge. Glaub er hat einen Schock. Mittlerweile schläft er schon. Heute Nacht muß ich ihm nochmal ein Zäpfchen geben.
    Jetzt meine Frage: Wie lange dauert bei sowas die Heilung?
    Bleiben da Narben zurück? Kann er seine Finger dann auch wieder rühren, oder könnten die Finger steif bleiben? Das wäre furchtbar.
    Mach mir solche großen Sorgen. Bin total fertig.

    traurige Grüße, Babs
     
  2. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Verbrennung von 7 Fingern in Heißmangel

    Hallo,

    ich schreibe mal kurz was dazu: Folgeschäden wirst du bei Verbrennungen II. Grades nicht befürchten müssen, da kann ich dich beruhigen :jaja:
    Die Heilung kann allerdings etwas dauern, je nach Belastung der Hand.
    Als Maja die Handinnenfläche verbrannt hatte, da hat sie gerade laufen gelernt und ist ständig da drauf gefallen, so war die Wunde trotz dickem Verband natürlich sehr strapaziert. Die Heilung war relativ langwierig, ist aber völlig narbenlos erfolgt, und so wird es bei euch sicher auch sein!

    Alles GUte,
    Petra

    Sorry Anke, dass ich in dein Metier pfusche, ich kann nicht schlafen :heilisch:
     
  3. AW: Verbrennung von 7 Fingern in Heißmangel

    oh, das klingt ja böse.

    anke schreibt dir sicher noch was.
    aber ich wollte dir cantharis (globuli) empfehlen, was wohl die heilung bei brandwunden befördert. gerade auch bei schmerzhaften wunden.

    ansonsten hab ich hier schon einige themen bzgl. brandwunden gelesen, wo es wohl bei kleinen kindern sehr gut abheilt. die haut regeneriert sich wohl noch schneller als bei erwachsenen.


    in dem sinne wünsche ich euch genau das! alles liebe.
     
  4. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Verbrennung von 7 Fingern in Heißmangel

    Petra, kein Problem, wenn Du ab und zu zu Besuch hierherkommst und hilfst - Danke!
    Babs, zu viele Sorgen mußt Du Dir nicht machen. Verbrennungen zweiten Grades heilen meist narbenlos ab - damit mußt Du Dir auch keine Gedanken um die Beweglichkeit der Finger machen. Typisch für Verbrennungen dieses Schweregrades sind eigentlich Brandblasen, die sind nur wahrscheinlich gleich aufgegangen, wodurch Du den Eindruck hattest, daß die Haut in Fetzen lag. Die Heilung wird sicher zwei bis drei Wochen dauern, die junge Haut, die sich jetzt bildet, wird noch eine Weile recht empfindlich sein und sollte dann gut vor Kälte geschützt werden (diesen Winter also Handschuhpflicht) und auch regelmäßig gecremt werden. Die einzige Folge, die eintreten kann, sind Verfärbungen der Haut, also eine stärkere oder geringere Pigmentierung als in der Umgebung - das passiert bei Kindern aber seltener als bei Erwachsenen und kann sich auch noch wieder ausgleichen.
    Wichtig ist jetzt, daß die Verbände auf den Fingern bleiben und die Anweisungen des behandelnden Arztes gut umgesetzt werden. Der Schorf, der sich dann auf den Flächen bilden wird, darf nicht abgekratzt werden, das kann dann doch zu oberflächlichen Narben führen. Gib bei Bedarf ruhig noch weiter Schmerzmittel.
    Ich wünsch Deinem Großen eine schnelle Heilung.
    Liebe Grüße, Anke
     
  5. Denise

    Denise Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    6.353
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Zwischen Darmstadt und Aschaffenburg
    AW: Verbrennung von 7 Fingern in Heißmangel

    Das hört sich ja übel an...
    Helfen kann ich Dir leider nicht, aber ich schick Dir viele Genesungsgrüße rüber.
    :blumen:
    LG denise
     
  6. lena0809

    lena0809 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.733
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Graz
    AW: Verbrennung von 7 Fingern in Heißmangel

    hallo,
    schüsslersalzt salbe hilft da ziemlich gut. ich habe mir vor jahren einen gerade aufgebrühten wasserkocher über das bein gekippt und mit nr. 3 behandelt, habe wirklich nicht mal eine narbe. ist extrem fett und dadurch kann auch nichts verkleben. vielleicht gibt es bessere tips, dieser ist ausprobiert.
    gute besserung für die kleine und liebe grüße,
    lena.
     
  7. AW: jetzt mit Foto

    Hallo, jetzt muß ich Euch doch mal die Verbrennung zeigen.

    Bild im Anhang.

    Wahnsinn oder?? Und das an beiden Händen.

    Jetzt waren wir heute beim Arzt, und der hat eine rote Tinktur draufgetan, damit die Wunde trocken gelegt ist. Kann ich nun wie er sagte heute Nacht die Wunde offen lassen? Oder sollen wir doch noch was drauf tun?
    Globulis hab ich gegeben. Auch die genannten.

    vielen Dank und Grüße, Babs
     

    Anhänge:

  8. AW: Verbrennung von 7 Fingern in Heißmangel

    aua. der arme zwerg. :-(

    also wenn der arzt sagte, offen lassen, würde ich es offen lassen.

    schnelle und gute bessrung wünsch ich.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...