Vegetarisch Ernähren wenn kein Gemüse gegessen wird?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Alina, 3. Februar 2012.

  1. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    :winke:

    Johanna mein Sorgenkind, sie ist eine soooo schlechte Esserin. Sie ist so gesehen fast NICHTS. Frühstück und Abendbrot das klappt. Aber Mittagessen? Alles ist Ihhh bähh,,..pfui.

    Und jetzt möchte sie nicht mal mehr Wurst. (Die Wurst war mal ein Schwein, das Esse ich nicht) Das Fleisch war mal ein Huhn... usw usw

    Tja und nun? Das einzige Gemüse was Johanna isst sind Tomaten. Das war es aber auch schon. Weder Gurke noch sonstiges. Selbst Kartoffeln gehen sehr sehr schlecht.

    Ich weiß einfach nicht mehr weiter mit ihr. Will da keinen zwang raus machen... :help:

    lg
     
  2. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.586
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Vegetarisch Ernähren wenn kein Gemüse gegessen wird?

    Mag sie Pfannekuchen? Da lässt sich ja so einiges drin verstecken ;) ....was die Gemüseauswahl angeht kann sie der Madam hier die Hand geben. Äpfel sind noch ok, Blaubeeren, selten Paprika und Karotte das wars. NULL gekochtes Gemüse, nur diese Rohkost aber Tomaten in rauhen Mengen so dass sie laufend elend wund ist :( ...
    aber ich geb ihr tatsächlich zu jedem Essen ihre heißgeliebten Tomaten, zum Frühstück und abend gibts noch Karotten, Äpfel usw. und ich versteck halt einiges im Essen :mrgreen: ... Möhrenraspel sind genial zum Verstecken, in Grünkern, im Pfannekuchen, Zucchiniraspel und Möhrenraspel gehen super in der Tomatensoße oder der Rahmsauce für die Nudeln... ich reib die auf der feinsten Stufe, die merkt sie nicht mal von der Konsistenz im Essen ;)
     
  3. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Vegetarisch Ernähren wenn kein Gemüse gegessen wird?

    Sie isst auch keine Tomatensoße. NUR Ketchup... sie macht ja sogar Unterschiede unter den Nudeln. Es dürfen NUR Spirellis sein ... andere werden selten bis gar nicht gegessen...

    Pfannkuchen? Mag sie auch nicht besonders gern. Sie liebt Grießbrei... aber da kann ich nichts drin verstecken.

    lg
     
  4. Michi72

    Michi72 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    8.380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Vegetarisch Ernähren wenn kein Gemüse gegessen wird?

    Die Phase hatte Fabienne auch :umfall: Bei den Nudeln habe ich mir mit bunten Nudeln beholfen. Aus Kartoffeln hab ich Pommes gemacht ,wo sie bei der Zubereitung geholfen hatte. Fisch hats sie komischerweise gegessen.Aber nur im ganzen! Also mit Kopf und so. Fand ich schon widersprüchlich... lag aber wohl daran,das sie die Fische immer selbst geangelt hatte. Jetzt aber mal nen Schwein erlegen oder ein Huhn schlachten is hier aber schwer.....
    Fabienne mochte nur Nudeln mit Majo über Ketchup wäre ich schon froh gewesen

    Ich hab Fabienne beim Einkaufen sie selbst aussuchen lassen, was sie essen möchte , damit sie überhaupt was isst...
    Nach nem Jahr hat sie dann plötzlich wieder normal gegessen. Wirklich alles an Wurst,Fleisch, alle Nudelsorten,Gemüse etc
     
  5. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.586
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Vegetarisch Ernähren wenn kein Gemüse gegessen wird?

    die ist ja noch knibbeliger wie die Prinzessin.
    ketchup gibts hier auch ab und an , aber nur Bioketchup, der ist nicht so extrem gesüßt und nicht so arg gewürzt wie der normale, da würd ich mal versuchen umzuschwenken. Ich hab mal ne Reportage gesehen, welche Tomaten in den Ketchup reinkommen, da mag man echt nix mehr wissen. Meine Hoffnung ist ja immer dass der Bioketchup etwas hochwertiger ist. Nimmst beide Sorten und gibst in ihr Vorzugsprodukt erst eine kleine und dann immer eine größere Menge rein, sie soll sich langsam dran gewöhnen.
    Spirellis oder andere - ist doch wurscht. Ich koch die auch fast nur, einfach weil die Kinder sie am besten essen können ohne riesige Sauerei. Misch doch mal ein paar Vollkornnudeln drunter, wär auch wieder eine kleine Verbesserung.

    machst du den Grießbrei selber? Wenn sie Grieß mag, könntest du mal versuchen ob sie auch Grießklößchen nehmen würde... die wiederum kann man gut mit Rahmspinat anbieten...

    solang sie Pfannekuchen isst, reichts doch. Frag nicht so viel nach "gern". Man kann nicht jeden Tag auch noch "Gern-essen" haben, wenn du das machst stehst du ja bald völlig an der Wand. Alles regelmäßig vorsetzen was sie isst, damit sie sich das nicht auch noch abgewöhnt. Gern ist kein Kriterium, die Hauptsache sie nimmts, selbst wenn sie´s unter Motzen annimmt, völlig egal. Nur ja nicht nur noch Lieblingsessen aus lauter Frust anbieten.
    Möhren könnt man auch kochen, passieren und unter löffelweise unter den Ketchup mischen, erst bissi und dann immer mehr...
    als Püree merkt sie das geschmacklich im Ketchup gar nicht, das Zeugs übertüncht doch alles...
    wenn du dir ganz viel Arbeit machen möchtest könntest du auch mal versuchen mit den Kindern gemeinsam Nudeln zu machen, da kann man ja auch Spinat und Möhren unter den Teig mischen. Meine hier lieben Nudeln machen, das ist noch schöner wie knete :mrgreen:

    eine konsequenz hier bei absoluter Essensverweigerung ist übrigens dass es keine Nachspeise gibt. Ich zwinge niemand irgendetwas zu essen was ihm nicht liegt aber wer nicht vernünftig bei Tisch isst (und dann kommt immer "ich bin satt") der bekommt auch nix Süßes hinterher. Satt ist satt auch für Nachspeise ;). Und DANN geht schonmal auch ein oder zwei löffel Puree was vorher nicht ging.

    :winke:
     
  6. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Vegetarisch Ernähren wenn kein Gemüse gegessen wird?

    Pommes mag sie auch nicht... :umfall: Nur die von McDoof, aber selbst die kleine Tüte isst sie nicht auf.... Ich hab letztens Karottenmuffins gebacken, die waren ja sooo lecker, aber eben ein Nachtisch.

    Den bekommt Johanna nicht, wenn sie nichts isst.

    Ich will das Thema Essen gar nicht so dermaßen Thematisieren... aber sie tut mir einfach nur leid.

    lg
     
  7. Shun-kun

    Shun-kun Rising Sun

    Registriert seit:
    19. November 2002
    Beiträge:
    1.985
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Suedkyushu
    AW: Vegetarisch Ernähren wenn kein Gemüse gegessen wird?

    :umfall: Und ich dachte immer, meine Kinder waeren maekelig!
    Und wenn du sie mal fragst was sie denn gerne mal mit dir kochen moechte? Vllt isst sie ja was, wenn sie mit an der Zubereitung teilhaben darf? Ansonsten sag ich nur :ommmm::ommmm:
     
  8. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Vegetarisch Ernähren wenn kein Gemüse gegessen wird?

    Sie hatten jetzt ausm Kiga so ein kleines Kochheftchen mitbekommen. Alles gut und schön, aber da waren dann eben nur sowas wie Smoothie Rezepte drin, Müsli zum selber machen etc. Alles süßer Obstnachtisch. Und das wollte sie zum Mittag "Kochen" als ich sie fragte :umfall:

    Ich sagte ihr dann, das es doch nur ein Nachtisch ist... und keine vollwertige Mahlzeit. Och manno sagt sie da...

    Nicht mal mehr Fischstäbchen ist sie. Das war ja mal ein Fisch, der ein Kopf hatte... das ist eklig.

    lg
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...