@UteGrünlicher Stuhl bei derzeit fast nix essendem Kleinkind?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Tigerentchen2110, 16. Dezember 2011.

  1. Tigerentchen2110

    Tigerentchen2110 Rollige Erbse

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    4.851
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hi Ute oder wer sonst was drüber weiß!

    Seit vorgestern hat Noah nun auch noch ganz komisch grünlichen Stuhlgang (vorher glaube 3Tage gar keinen und heut jetzt auch noch nicht, was mich allerdings nicht groß wundert weil er eben auch so gut wie nix isst).Ich hab mit der KiA (persönlich) telefoniert, die meinte das könne ne NW von Spasmo Mucosolvan sein (er hat gerad ne Obstruktive BRoncitis) oder aber sog. Hungerstuhl, dh irgendiwe das der Körper einfach wirklich zuwenig Energie bekommt und Galle mit ausscheidet. Sie meinte das sei nicht sooo wild wenn nicht zu lang andauert, aber für mich klingt das schon irgenidwie langsam "ungesund" und hätte daher gerne mal ne zweite Meinung sozusagen. Wie gesagt er nimmt momentan fadt nur die Flasche, MAL ein bissen/Löffel huer und da aber wirklich verschwindend wenig und das geht jetzt seit fast 3 Wochen so (ist immer mal nen Tag bessser dann wieder nicht), allerdings hatte ich gedacht 4-5 Flaschen (Milumil 2) müssten trotzdem so einigermaßen das haben was er braucht...Sonst ist er an sich auch relativ fit, hat zwear grad Broncitis wie gesagt hustet halt und ist anhänglich ohne Ende, fängt aber grad an auf Stühle zu klettern und wohl auch wirklich bald frei zu laufen.


    Sorry Mittagaschlaf beendet.

    LG Julia
     
    #1 Tigerentchen2110, 16. Dezember 2011
    Zuletzt bearbeitet: 16. Dezember 2011
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: @UteGrünlicher Stuhl bei derzeit fast nix essendem Kleinkind?

    Hallo,

    grüner Stuhl wird auch beobachtet wenn Babys und Kinder einen Infekt haben. Und das hat er ja.
    Da er gut Milumil trinkt, dürfte es kein Hungerstuhl sein.

    Weiterhin gute Besserung
    Grüßle Ute
     
  3. Tigerentchen2110

    Tigerentchen2110 Rollige Erbse

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    4.851
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: @UteGrünlicher Stuhl bei derzeit fast nix essendem Kleinkind?

    Hi Ute!


    Ah Danke, das wusste ich nicht das sowas auch mal durch nen Infekt kommen kann! Und das mit der Nebenwirkung vom Mucosolvan glaubst du eher nicht?

    Wie merk ich denn ob es doch zuwenig ist was er zusich nimmt, wie lang kann man denn das so laufen lassen, bzw wieviel sollte er von der Milch trinken? Also leer trinkt er die Flasche nicht iimmer, ich muss es doch mal genau notieren, ich denk überschlagen kommt er auf so 1000 ml.

    Und muss ich ihm da jetzt trotzderm noch zwischendrin Wasser etc anbeiten, an sich würde ich denken nein, aber grad bei der Husterei is ja Flüssigkeit gut und wichtig. Bisher hab ich es gemacht wenn er denn mal was ISST, sonst nicht, wobei sein Trinkbecher eigentlich eh immer greifbar für ihn ist. Windeln sind immer 5,6 dicke voll momentan.

    LG Julila
     
    #3 Tigerentchen2110, 16. Dezember 2011
    Zuletzt bearbeitet: 16. Dezember 2011
  4. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: @UteGrünlicher Stuhl bei derzeit fast nix essendem Kleinkind?

    Hallo Julia,

    die Milchnahrung soll ja nicht dauerhaft seine Nahrung ersetzen - sondern er soll ja weiterhin das normale Essen geboten bekommen. Das machst Du auch richtig. Von daher ist es im Moment unerheblich wie viel er pro Tag trinkt.

    Hat er Durst bekommt er zusätzlich Flüssigkeit. Ca. 500 ml Wasser oder Tee sollten Kleinkindern angeboten werden. Ob sie es trinken .....? Das wird auch mal so oder so sein. Und klar wenn er mehr Babynahrung trinkt hat er ja auch mehr Flüssigkeit als sonst. Lass einfach "laufen" und bleibe im Angebot des normalen Speiseplans auch wenn er nur wenig isst. Das ist alters-gerecht normal und während Infektphasen sowieso.

    Gute Besserung wünscht Ute
     
  5. Tigerentchen2110

    Tigerentchen2110 Rollige Erbse

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    4.851
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: @UteGrünlicher Stuhl bei derzeit fast nix essendem Kleinkind?

    Hi Ute!

    Dankeschön! Nee natürlich soll das nicht dauerhaft so weitergehen. Es waren übrigens zumindest gestern weit weniger als 1000 ml, allerdings fing er auch langsam wieder zu essen an. Es wird auch langsam wieder, glaub ich auch wenn er ein sehr sonderbares Essverhalten an den Tag legt, alles was annähernd breeig is war heute bäh aber Brot, Obst, Rohkost, immer her damit! Naja so ungesund ist das ja nicht oder? (wir haben immer ein Roggenmischbrot oder wenn Brötchen für ihn meist dunkle, er mag die wohl auch) Ist völlig OT aber gibts eigentlich was gegen Weintrauben zu sagen oder ähnlich wie bei Melone zb ne Beschränkungsempfehung?

    500 ml Wasser/Tee:shock: -auch wenn er sonst noch (auch im normalfall) 2 mal die Flasche bekommt?

    Farbe war jetzt übrigens wieder annähernd normal.


    LG Julia
     
  6. Tigerentchen2110

    Tigerentchen2110 Rollige Erbse

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    4.851
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: @UteGrünlicher Stuhl bei derzeit fast nix essendem Kleinkind?

    Sorry ich Nochmal, liebe Ute!


    Sag mal kann es sein das er, jetzt wo er wieder anfängt normal zu essen erstmal Magen/Darmkrämpfe bekommt? Als ich ihn nach dem Mittagaschlaf wickeln wollte gabs einen Mordsaufstand, dachte erst wie er sonst auch einfach gegen das wickeln protstiert aber er wand sich richtig und weinte wie selten, ließ sich ca 30 min durch nichsts beruhigen. Dann kam ein seeehr großes großes Geschäft (Konsistenz eher fest), danach war er wieder gut drauf.


    Hab ich ihm zuviel schwer verdauliches zugemutet? Also der Stuhlgang von heute wird ja das essen von gestern sein, Gestern hat er fast nur trockenes dunkles Brötchen, Obst (Banane und Trauben) und Milchbrei gegessen (Einmal Folgemilch mit Hirse und einmal den von Aptamil). Mittag bzw warmes Abendesen wollte er nicht. Vorgestern (Samstag) wars ähnlich da fing er ja erst laaangsam wieder an überhaupt was zu essen.

    Heute hat er annährernd normal gegessen:


    Flasche

    ne Banane und etwas Brot, (danach hat er geschlafen und dann war das mit diesen vermeiintlichen Krämpfen)

    OGB (mit Apfel-Mango aber höchstens nen halben weil er dann mein Brötchen sah) und ein Stück Brötchen mit Butter, ein Fitzelchen Wurst und Gurke

    mit uns warmes Abendessen, Reis, Fleisch und Gemüse (Möhrchen, Paprika,Broccoli, Blumenkohl,Mais) davion aber nicht viel und nochmal ne Flasche. Reis gabs ausnahmsweise weißen ich dachte mir Vollkorn ist schwerer verdaulich oder?


    Nachdem er die letzten 2 Tage ja schön langsam angefangen hatte wieder was zu essen und wohl alles vertragen hat, wäre dachte ich das sei ok so....

    Wie kann ich seine Ernährung momentan schonender gestalten und wie geh ich da am besten vor? Zurück zu Kartoffel-Karotte etc und sonst nix? Problem ist das er inwischen halt auch möchte was wir essen und Breie langsam echt out sind, dh wenn er OGB essen soll und ich Brötchen esse haut er mir den OGB um die Ohren..Ach ja er hat gestern ne Menge Trauben gefuttert, können die vieleicht schuld sein?? Hatte er aber vor gut ner Woche auch schon in der Menge gegessen und vertragen (da fnig das mit dm nix-essen grad so an). Ich mein es ist ja klar wenn ich mir nach ner Woche fast-Nulldiät als erstes nen Döner reinzieh krieg ich vermutlich auch bauchweh aber ich dachte schon drauf geaachtet zu haben was er isst (war ja froh das er wieder isst

    LG Julia
     
    #6 Tigerentchen2110, 19. Dezember 2011
    Zuletzt bearbeitet: 20. Dezember 2011

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...