@UTE,wie lange dauert es

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Svjetlana, 24. Oktober 2004.

  1. Hallo Ute,mein Kleiner :-o tut sich etwas schwer mit der Beikost.Anfänglich hatte ich mit Karotten angefangen,davon bekam er einen Ausschlag im Gesicht :o (wie du gesagt hattest,er sah aus wie ein Streuselkuchen).Habe es dann weggelassen und es mit Kürbis versucht aber das hat im gar nicht geschmeckt :heul: .Nach mehrmaligen Versuchen habe ich auch das weggelassen.Habe dann auf Pastinake umgestellt,das hat er dann gegessen,habe dann noch Kartoffel dazu getan,das isst er auch noch ,das Problem ist nur ,dass er zu der Mittagskost nicht einmal das kleine Gläschen voll ißt(ca.seit 2Wochen),danach Stille ich ihn noch.Ist es normal dass es so lange dauert,Fleisch wollte ich noch nicht dazu tun.Abends bekommt er denn Brei von Milupa,wie du es vorgeschlagen hattest.Denn ißt er auch nicht ganz auf,aber er schmeckt ihm besser,kein Wunder so süss wie der ist 8O .Wie lange kann es dauern bis er sich umgestellt hat.Ich will ihm eigentlich Zeit lassen,habe jedoch Angst ,wie lange es gehen könnte.

    Lg.Svjetlana,freue mich jetzt schon auf das nächste Treffen.
     
  2. Hallo,

    ich weiß ich bin zwar nicht Ute, aber ich kann auch aus eigener Erfahrung sprechen.

    Bei Laura hab ich mit Karotten angefangen (hat sie auch gut vertragen) und dann nach zwei Wochen Kartoffel mit reingemacht.

    Ich hab mir damals vorgenommen erst mit Fleisch anzufangen, wenn sie einigermaßen gut ißt und so ein Gläschen fast vollständig aufißt, aber da konnte ich lange warten.

    Nach 6 Wochen sie nämlich immer noch nicht viel von Karotte-Kartoffel-Brei gegessen, ich hab aber gemerkt, dass sie eigentlich schon Interesse am Brei hat. Also hab ich ihr dann doch Fleich mit rein und siehe da vom ersten Tag an hat sie dann das ganze Gläschen gefuttert und auch nie auch nur ein kleines Löffelchen übrig gelassen.

    Gläschen mit Fleisch haben ihr einfach besser geschmeckt.

    Warte einfach noch eine Weile ab und mal sehen was Ute schreibt.

    Liebe Grüße

    Laura und Daniela
     
  3. Hallo Daniela,danke für dein Interesse,ich bin immer Dankbar für gute ratschläge :bravo: .Ich beobachte es noch eine Weile und vielleicht versuche ich es auch mal mit Fleisch.

    Lg. Svjetlana :monster:
     
  4. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Svetlana,

    mengenmäßig liegt ihr immer noch im grünen Bereich. Cedrik ist gute 5 Monate und löffelt zweimal täglich :prima:

    Er liebt halt Mamas Busen noch ..... :wink: und teilt sich sein löffeln vielleicht ein bisschen danach ein. Bleibe konsequent dabei, lobe ihn tüchtig auf für kleinere Mengen. Ihr macht das prima.

    Bis zum 9. (spätestens) ich freu mich.

    Ute
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...