@ Ute - Welche Milch für Milchbrei?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von MamavonFlo, 4. Juli 2003.

  1. Liebe Ute,

    in Kürze möchte ich endlich (wieder) bei Felix mit Milch-Getreide-Brei anfangen. Da "Miluvit mit" bei ihm zu Erbrechen führt (möglicherweise Reisunverträglichkeit, da auch Erbrechen nach Kürbis, Kohlrabi), möchte ich den Brei aus Milch und Haferflocken rühren. Nun ist das Angebot an Milchpulver riesig und ich habe keine Ahnung, welches ich nehmen soll, da er bislang nur Muttermilch kennt. Dazu kommt natürlich auch meine Sorge vor erneutem Erbrechen.

    Hast Du einen Tipp?

    Lieben Gruß

    Daniela
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Wenn es sehr Muttermilchähnlich sein soll und ein niedrigen Eiweißgehalt dann wäre das Aptamil ideal. Anschütteln wie auf der Packung steht, Flocken ineinen Teller, Aptamil dazu, umrühren und fertig.

    Grüßle und vor allem viel Erfolg damit

    Ute :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...